Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Pfauenforum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stephan@India, Gaby, Bjoern

Meine Henne brütet und ist seit 2 Tagen nicht zum fressen gekommen ?????

Startbeitrag von Stephan@India am 29.05.2013 16:17

........normalerweise ist Sie 1x täglich aus Ihrer Behausung zum Fressen vom Nest runtergekommen, vielleicht 2 x nicht wegen Kälte und Regen, aber jetzt 2 Tage hintereinander...wir machen uns Sorgen ???????? Ist das normal ??? Es wäre unsere 1. fast erfolgreiche Brut.......:confused:
Wäre um einen Rat sehr dankbar....

Liebe Grüße
Stephan

Antworten:

Hallo Stephan,
wenn ich dich richtig verstehe, sitzt sie aber noch? Wo denn? Kann sie richtig raus und rumlaufen?

Da die Zeiten des Aufstehens nicht unbedingt jeden Tag gleich sind und ihr vermutlich auch nicht ständig die Henne im Blick habt, kann es durchaus sein, dass ihr gar nicht mitbekommen habt, dass sie aufgestanden ist. Stellt ihr auf jeden Fall in Reichweite Futter und Wasser hin.

Viele Grüße
Gaby (aus Windeck!)

von Gaby - am 30.05.2013 08:58
Hallo Gaby,
ja Sie kann gut raus und rumlaufen, in der Regel kommt Sie runter geflogen mit lautem Getrötete. Sie war auch heute morgen da und hat richtig zugelangt....vielleicht hat es ja etwas mit den Temperaturen zu tun, immerhin hatten wir nur 6°C die Nacht durch.Wenn alles klappt, müssten die Kleinen am WE oder Anfang nächster Woche schlüpfen, wir hoffen sehr, das das Wetter endlich mal in die Hufe kommt, ich krieg langsam auch einen am Kopf........

1000 dank für die Antwort...... ich werde weiterhin berichten

GLG
Stephan (aus Dickhausen)

von Stephan@India - am 30.05.2013 12:55
ooooh, hatte vergessen zu schreiben wo Sie sitzt.......
Wir haben eine ca 130m2 große Voliere wo die Tiere Nachts reingehen, daran angeschlossen ist ein Häuschen / Stall wo Meera drin brütet.....wir haben einen Kasten gebaut, den wir in ca 1,50m Höhe an die Wand geschraubt haben.
So ist Sie trocken und Wettergeschützt und wir können das mit den Kleinen dann schön kontrollieren......

GLG
Stephan

von Stephan@India - am 30.05.2013 12:59
Hallo Stephan,

Dann passt mal schön auf, daß keiner raus fällt. Unser Nest ist auch ca. 2m hoch, allerdings stelle ich es seit mehreren Jahren immer ein paar Tage vorm Schlupf nach unten, seit mir einmal ein Küken rausgefallen ist und die Henne dann das Nest verlassen hat, um das Küken warmzuhalten. Dabei sind natürlich die restlichen Eier kalt geworden. Aber Euch würde ich das nicht empfehlen, bei der ersten Brut. Legt einfach unten dick Stroh aus und schaut ab und zu mal nach, natürlich so, daß sich die Henne nicht gestört fühlt.

Viel Erfolg, Eva

von Bjoern - am 30.05.2013 14:08
Na das klingt ja alles gut! Passt auf, dass die Kleinen nicht nass werden! Aber vielleicht kommt ja bald endlich der Sommer...
Viele Grüße
Gaby

von Gaby - am 30.05.2013 14:13
Hallöchen,
danke für die Antworten !!!
da hätte ich ja direkt noch ne Frage, wie füttert man denn die Küken, die schon geschlüpft sind, wenn die Mutter noch auf den anderen Eiern sitzt ????...und ja, wir haben schon gut Stroh ausgelegt, Danke xxl für den Tip.......

lg
Stephan

von Stephan@India - am 31.05.2013 06:32
Hallo Stephan,
du tust erst mal gar nix und überlässt alles der Mama, die weiß schon, was sie zu tun hat! Die Küken schlüpfen ja auch nicht mit einem riesigen zeitlichen Abstand, sondern ganz kurz hintereinander. Anfangs wirst du sie gar nicht sehen, sondern allenfalls hören. Die ersten beiden Tage haben die Küken noch die Nahrung aus dem Dottersack. Danach wird Mama sie anleiten, was sie fressen dürfen und was nicht.
Anbieten kannst du z. B. Fasanen-Aufzuchtfutter, Haferflocken mit kleingehacktem harten Ei, und natürlich Mehlwürmer. Falls du eine Adresse brauchst, wo du Mehlwürmer bekommst, melde dich. Bei uns in der Gegend brauchst du gar nicht erst zu suchen, habe von Waldbröl bis Eitorf alles abgeklappert. Und in Angelläden kriegst du nur Mini-Portionen zu teuren Preisen.

Viele Grüße
Gaby

von Gaby - am 31.05.2013 07:59
.....Gaby, war heute nochmal im Waldbröler Zoo Center, 100g MW für 3,00.......ist das OK ?? Die MW sehen für mein Empfinden gut aus...

LG
Stephan

Adresse:
Waldbröler Zoocenter
Das Fachgeschäft fürs Heimtier
Talstraße 32 a
515454 Waldbröl
Tel.: 02291 - 5051

von Stephan@India - am 31.05.2013 17:21
Hallo Stephan,
schau mal unter
[shop.dpfuttermittel.de]
1 Kg kostet 9,50 Euro; plus Versandkosten kommst du auf rund 15 Euro.Also halb so viel, wie du in Waldbröl zahlst. Die Mehlwürmer gibst du in eine glatte Plastikwanne und fütterst sie mit Haferflocken und Salatstückchen (einfach drüberstreuen). Dazu noch Oregano: Helga schwört auf Oregano als Vorbeugung gegen Schwarzkopf, und da die Pfaue den nicht freiwillig fressen, bekommen sie ihn so über die Mehlwürmer.
Gib mal Nachricht, wenn die Minis da sind. Unsere Frieda hat gestern ihr 3. Ei gelegt.
Viele Grüße
Gaby

von Gaby - am 02.06.2013 08:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.