Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Pfauenforum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren
Beteiligte Autoren:
Ruth13, Pfauenfreund

zu laut

Startbeitrag von Ruth13 am 10.05.2015 17:05

Ich möchte mal die rechtliche Seite der Pfauenhaltung hier erfragen. Ich halte seit 25 Jahren Pfaue, früher waren hier rein landwirtschaftlich genutzte Flächen und nur zwei Häuser außer meinem. Seit ein paar Jahren ist hier nun Gewerbefläche mit Betriebsleiterwohnungen und es häufen sich bei mir die Nachfragen, ob ich das "Geschrei" meiner Pfauen nicht unterbinden kann. Kann ich nicht :-) Also, was tun?
In einem Nachbardorf, auch landwirtschaftlich geprägt, ist es vor ein paar Jahren zu einem Rechtsstreit gekommen. Die Nachbarn haben gesiegt und die Pfaue mußten weg.....
Hat man nach so langer Zeit ein "Gewohnheitsrecht" auf "Lärmbelästigung"?

Antworten:

Hallo,
ich bin kein Anwalt, aber auf so etwas wie Gewohnheitsrecht würde ich mich nicht stützen. Da gibt nur eines, die Tiere Nachts einsperren, dann ist das, was viele am meisten stört, das nächtliche rufen schon einmal unterbunden.
In einem Gewerbegebiet ist ja eine gewisse Lärmentwicklung am Tag als normal anzusehen, aber eben nicht Nachts.
Gruss
Reinhold
www.pfauenfarm.de

von Pfauenfreund - am 10.05.2015 19:55
Ja, hier ist auch produzierendes Gewerbe angesiedelt und manche Firmen arbeiten des Nachts. Was die Pfauen natürlich kommentieren, wenn es wo klappert oder lärmt. Aber irgendwo einen Gesetzestext dazu gibt es nicht? Ich kann im net so nichts finden. Habe auch schon drei junge Hähne verkauft, damit es hier nicht zum Streit kommt. Die meisten Leute sind von den Tieren begeistert, aber eben nicht alle (mehr)
Aber danke für die Antwort

von Ruth13 - am 28.05.2015 20:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.