Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Pfauenforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Pfauenfreund, Ruth13

Juni, Monat der Gegensätze!

Startbeitrag von Pfauenfreund am 19.06.2016 08:45

Jetzt kann man alles sehen, Hähne die bereits mausern und welche die noch voll in der balz stehen. Hennen die am Legen sind und welche die Junge führen.
Die Hälfte unserer Hähne hat bereits abgeworfen. Auf den Bildern sind zwei Hähne zu sehen „Cäsar“ und „Fritz“ die noch in der Balz sind. Es ist schön zu sehen, dass sie noch leuchtend blaue Flügeldecken haben. Bei „Apollo“ dagegen ist die Show für dieses Jahr vorbei. Er hat vor zwei Wochen abgeworfen und nutzt jetzt jede Gelegenheit zum Sonnenbaden, es ist schön zu sehen wie er bereits der Glanz auf den Flügeldecken verschwunden ist.
Unsere „Trixi“ führt ihre 5 Küken und hat jede Menge Arbeit sie immer wieder unter die Flügel zu nehmen um sie vor den ständigen Regenschauern zu schützen.
































Antworten:

Superschöne Bilder.
Ich habe auch gerade drei junge Pfaue, aber ganz normale blaue Pfauenküken.
Macht schon Spaß.

von Ruth13 - am 20.06.2016 17:27
Mit Blauen Pfauen habe ich auch einmal angefangen. Meinen ersten Hahn habe ich immer noch, der ist jetzt schon um die 20 Jahre alt.

irgendwann hat mich der Ährenträgervirus dann erfasst und den werde ich wohl nicht mehr los.

Viel Spass weiterhin
Reinhold

von Pfauenfreund - am 20.06.2016 18:07
Danke Reinhold,

meine Henne, die die Küken führt, ist auch bereits 18 Jahre alt.
Seit 26 Jahren halte ich Pfaue, aber damit wird wohl bald Schluss sein. Meine Nachbarin kann angeblich, seit zwei Jahren, das Geschrei nicht mehr ertragen. Ich habe schon alle Tiere verkauft. Nur ein Hahn ist mir geblieben, denn kann ich leider nicht fangen :-)
Ordnungsamt und Veterinäramt sind schon eingeschaltet von den Nachbarn.
Damit wird mein Hobby wohl zu Ende gehen. Obwohl ich in einem Gewerbegebiet wohne, wo jeder Krach mach darf, eigentlich....
Schade.

Behalte Deine schönen Tiere....

lg
Ute

von Ruth13 - am 23.06.2016 09:22
Hallo Ute,
das ist ein leidiges Thema und schlimm ist, dass hier nicht einmal der Bestandsschutz zählt. Vermutlich waren deine Pfauen vor deiner Nachbarin da.
Das Problem liegt in der Geräuschentwicklung Nachts. In einem Gewerbegebiet darf Nachts auch nicht gearbeitet werden. Deshalb empfehle ich allen immer einen Stall zu haben in dem die Tiere übernachten, denn dann ist Ruhe.
Bei den Ährenträgern ist das so oder so weniger akut, denn die rufen wesentlich seltener und tiefer als Blaue. Auch ist die Balzzeit bei meinen Ährenträgern jetzt schon wieder rum und man hört praktisch nichts mehr.
lg
Reinhold

von Pfauenfreund - am 23.06.2016 09:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.