Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
1. und 2. Männer
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Coach.Manni, J.B., khz

BSV - Palaver

Startbeitrag von Coach.Manni am 19.10.2009 11:23

Jessener SV 53 vs. BSV 93 Magdeburg 26:32 (15:13)

Hallo Handballfreunde,

man kann hadern wie man will: Die Punkte sind weg!!
Dabei hat diesmal – im Gegensatz zu unseren verlorenen Partien gegen OEB, SFT, Calbe oder HDL nicht unbedingt die bessere Mannschaft gewonnen, denn die stellte bis zur 38.Spielminute der JSV!!!
Doch der Reihe nach: Die Gäste legten los wie die Feuerwehr :eek: und führten 2:0 und 3:1 vor. Dies machte uns jedoch nicht unruhig und wir gingen über eine aufmerksame Abwehr mit einem wieder guten Kevin im Gehäuse und zügig vorgetragenen Angriffen mit 8:3 in Front. Schon frühzeitig machte sich auf beiden (!!!) Bänken und auf den Rängen große Unzufriedenheit über eine Unzahl an merkwürdigen Entscheidungen der Referees Müller/Müller (Borne) breit. :mad: Der BSV kam wieder besser ins Spiel, auch weil wir exakt 5 Hundertprozentige ausließen. :xcool: Bis zum Pausengespräch behaupteten wir bei verteiltem Spiel einen 15:13-Vorsprung. Nach dem Wechsel hatten wir uns bestens auf die offensive Abwehr der 93er eingestellt und legten zum 19:14 und 20:15 vor. Was dann passierte, erlebt man (zumal auf eigenem Parkett) – Gott sei Dank - äußerst selten: Urplötzlich und ohne ersichtlichen Grund :confused: :eek: :confused: entfachten die für die folgenden elf Minuten in keinster Weise unparteiischen Unparteiischen einen Gegenwind, dem auch jede andere Truppe nicht gewachsen gewesen wäre. Mehrere Angriffe wurden uns mit fadenscheinigsten Auslegungen abgepfiffen und in der Abwehr erhielten wir innerhalb kürzester Zeit 5 Herausstellungen. Dabei war gleich die erste gegen Alex, ein normales Festmachen an acht Meter, die Fehlentscheidung des Tages schlechthin. Statt Freiwurf gibt es 2 Minuten und Strafwurf, obwohl Bade noch nicht einmal zum Wurf angesetzt hatte. In diesem Stil ging es munter weiter. Wir spielten in fast ständiger Unterzahl (zum Teil 4 gegen 6), hatten dadurch natürlich in Angriff und Abwehr große Sorgen. Magdeburg nahm dankend an und kippte mit Hilfe der Schieris die Partie zum 21:26. :hot::hot::hot: Meine Burschen kamen völlig von der Rolle, die Taktik war im Eimer, was auch eine Grüne Karte in der 43. Minute (21:21) nicht ändern konnte. Insbesondere die Bewertung der möglichen Zeitstrafen und die völlig konträre Schrittzahlauslegung waren hanebüchen. 8:1 Zeitstrafen gegen uns (alles nach der 38. Minute!!! ) spiegelten die Realität nicht annähernd wieder. Entsprechend wütende Reaktionen des aufgebrachten Anhangs, der Müller/Müller minutenlang mit Schieber- und Holzer-Chören belobigte. :cool:
In den letzten 11 Minuten ließen dann erneut etliche „Verweigerungen“ klarster Einwurfmöglichkeiten und anfängerhafte Fehler eine erfolgreiche Aufholjagd nicht zu, obwohl wir bis auf 25:27 und 26:28 heran kamen. :angry: Das war sicher sehr ärgerlich, aber so eine …….. -Pfeiferitis schüttelt man sich nicht sofort aus dem Pelz. Uns war der Zahn gründlich gezogen worden. :-(
Am Ende dann sogar noch ein (scheinbar) klares Resultat und unschöne (Frust-) Aktionen, über die zu reden sein wird. :xcool:
Tja Leute, so was gibt es halt im Handball, obwohl dies nicht der wahre Sinn unserer geliebten Sportart ist. Das Wichtigste, was wir aus dieser Partie mitnehmen müssen scheint mir (und da schließe ich mich voll mit ein): Ausschließliche Konzentration auf die Dinge zu lenken, die wir selbst beeinflussen können!!!
Damit fangen wir in LWD sofort an, wo wir unter Richter/Smolka genügend Gelegenheit zum „Abtippen“ haben werden… :p
In diesem Sinne
Manni ;-)

Für den JSV 53 kämpften: Kay, Kevin :spos: ; Stefan, Zilm 2, Ronny 2, Felix, Banni 2, Techte 7/3, Waldi, Kretsche 6/3, Appel, Axel 1, Knut, Fisch 6 :spos: ; Justine und ;-)
Strafminuten: BSV 3 x 2, JSV 11 x 2 (Disqualifikation für Appel und Techte)
Strafwürfe: HSV 9/8, JSV 8/6

Antworten:

Hieß der bestochene Fußballschiedsrichter nicht Hoyzer ? Oder waren die Rufe dem Grobverhalten der Gäste gewidmet ?

von khz - am 19.10.2009 19:01
Zur ersten Frage: Wahrscheinlich hast Du recht...:confused:
Zur zweiten: Lustiges Wortspiel, aber eigentlich war die Partie nicht unfair. ;-)

von Coach.Manni - am 20.10.2009 08:08
Am Ende dann sogar noch ein (scheinbar) klares Resultat und unschöne (Frust-) Aktionen, über die zu reden sein wird. :xcool:



Was meinst du damit??????

von J.B. - am 21.10.2009 16:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.