Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nachwuchs des Jessener SV 53
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
DiWei, khz

wJE Landesdritter geworden !!

Startbeitrag von khz am 16.05.2009 21:02

Handball – Landesmeisterschaft der wJE

Mit dem Ziel, nicht Letzte zu werden, fuhren die Handball – Mädchen der weiblichen Jugend E des Jessener SV 53 zum Landesmeister – Turnier am 16.Mai nach Calbe / Saale. Aber was heißt nicht Letzter werden ? Schließlich qualifizierten sich die jeweils 2 besten Teams aus den 4 Spielbezirken, so dass bereits das dabei Sein ein riesen Erfolg für die JSV – Mädchen darstellte !
Das Turnier war von Dorothea Hädecke und ihrem Organisationsteam bestens vorbereitet worden. Die 8 Mannschaften waren zunächst in 2 Staffeln aufgeteilt, in denen jeder gegen jeden 1 x 12 Minuten in der Vorrunde spielen musste.

Staffel I: TSG Calbe ( 2. Spielbezirk West )
SpG Bandits Magdeburg / Barleben ( 1. Nord )
Jessener SV 53 ( 2. Anhalt )
VfB Bad Lauchstädt ( 1. Süd )

Staffel II: HC Salzland 06 ( 1. West )
SV Irxleben ( 2. Nord )
SV Union Halle – Neustadt ( 2. Süd )
SV Blau – Rot Coswig ( 1. Anhalt )

Im Eröffnungsspiel legten die Mädchen aus Jessen los wie die Feuerwehr. Daran erinnert, dass es nur 12 Minuten zu spielen gibt, ließen sie den Gastgeberinnen von Anfang an keine Chance. Bestechend vor allem war die konsequente Manndeckung des JSV, die fast jede Aktion der TSG im Keim erstickte. Nach den folgerichtigen Ballgewinnen spielte Jessen mit Tempo nach vorn und gewann 8 : 1. Nachdem Magdeburg Bad Lauchstädt mit 13 : 2 vom Parkett gefegt hatte, galt es für Jessens weibliche Jugend E, ebenfalls das Torverhältnis nicht aus den Augen zu verlieren. Mit 14 : 2 wurde das Vorhaben gegen den VfB sogar um einen Teffer gegenüber den Landeshauptstädterinnen übererfüllt. Somit war der Jessener SV nach den beiden ersten Staffelspielen bereits für die Turnier - Endrunde qualifiziert, was insgesamt schon den sicheren 4. Platz bedeutete. Hochzufrieden wurde nun das entscheidende Spiel um den Staffelsieg gegen Magdeburg angegangen. Es entwickelte sich das kampfbetonteste und dramatischste Spiel des gesamten Turniers, wobei vom schwachen Schiedsrichter zu viel Härte auf beiden Seiten zugelassen wurde. Das Kopf an Kopf – Rennen endete schließlich 5 : 5. Die Jessener Mädchen rissen wie nach einem Sieg die Arme hoch. Tolle Leistung ! Sie hatten den Siegestreffer vor Augen, doch die Magdeburgerinnen holten sich den Staffelsieg, da sie zuvor gegen Calbe beim 11 : 0 drei Tore mehr als die Jessenerinnen geworfen hatten. Somit ließ sich für den JSV als Gruppenzweiten das Halbfinale gegen die starken Coswigerinnen als souveränen Sieger der Staffel II nicht vermeiden, während Magdeburg das wesentlich leichtere Halbfinale gegen den SV Irxleben zu spielen hatte. Trotz kämpferisch hervorragendem Einsatz hatten die Jessener Mädchen beim 5 : 12 nur bedingt Chancen auf das Endspiel. Dass dies überhaupt kein Problem ist, vermittelte das Trainergespann Hiltmann / Zeidler den Mädchen. Im Gegenteil: Die Mädchen wurden für das Spiel um Platz 3 noch einmal kräftig motiviert. Und richtig: Sie knüpften an die tollen Leistungen gegen Calbe und Bad Lauchstädt an. Wie in allen voran gegangenen Partien spielte jede für die andere. Eine Super – Mannschaftsleistung. Irxleben wurde klar mit 10 : 2 besiegt und damit die Bronzemedaille erspielt. Dritter im Land Sachsen – Anhalt bei der weiblichen Jugend E – das kann sich sehen lassen.
Bei der Siegerehrung nahmen stolz die Bronzemedaille, Pokal und Urkunde entgegen:
Janine Passin, Pauline Friedrich, Paula Hanisch, Vivian Hiltmann, Celine Hiltmann, Natalie Hesse, Laura Reusch, Jennifer Lustig und Lea Berger.

Endergebnis: 1. Magdeburg, 2. Coswig, 3. Jessen, 4. Irxleben, 5. Bad Lauchstädt, 6. Calbe,
7. Salzland, 8. Halle

Antworten:

Glückwunsch auch von mir zum 3. Platz im Finale.....: spos:
auch vom Jugendwart.....


Klasse Leistung, da wächst guter Nachwuchs im JSV heran...... weiter so !!!! :xcool:


von DiWei - am 17.05.2009 18:41


Bericht auf der HVSA Homepage aus anderer Sicht....

Umso mehr ist die Leistung der JSV-Mädels zu würdigen... :spos:

P.S. Gibt es eigentlich keine Bilder????

von DiWei - am 20.05.2009 07:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.