Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bezirksliga 2
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
handballgucker, ms-08er, meluise, Stulle, TriXXer, Haarzfleck, Marco Jung

Bisherige Ergebniss vom 07.11.2009 + 08.11.2009

Startbeitrag von Marco Jung am 08.11.2009 07:38

DJK Eintracht Hiltrup Spvg. Steinhagen 2 29:27
TSG Harsewinkel SC DJK Everswinkel 2 35:23
SG Sendenhorst TG Hörste 2 26:29
TG Schildesche HSG Schröttingh.-Babenhsn 33:22

Quelle www.sis-handball.de

Antworten:

Keine Nachfragen bitte!!!!! Ja, es war scheisse!! :-)

von ms-08er - am 09.11.2009 11:10
Hello ms-08er, can you tell me the exact reasons for the disaster?

von Haarzfleck - am 09.11.2009 12:04
Nö, kann ich nicht wirklich! Tor war irgendwie kaputt :-)

von ms-08er - am 09.11.2009 12:31
Hallo zusammen,

kommt jemand zufällig an den Zeitungsartikel von Harsewinkel ran und könnte ihn hier mal online stellen??
Das würde mich mal interessieren...

Danke und Gruß
TriXXer

von TriXXer - am 09.11.2009 15:10
welches spiel?
welche zeitung?
welche sicht?

von handballgucker - am 09.11.2009 15:20
Sechster TSG-Streich
Bezze-Boys mit lockerem 35:23 über Everswinkel

Harsewinkel (fp). Sechs Spiele, sechs Siege. Die Handballer der TSG Harsewinkel ziehen in der Handball-Bezirksliga weiter einsam ihre Kreise. Mit dem 35:23 (16:12)-Heimsieg über den SC DJK Everswinkel II meldete sich das Team von Trainer Mike Bezdicek erfolgreich aus der vierwöchigen Herbstpause zurück und untermauert seine Titelambitionen. »Das war der sechste Streich. Aber ich hätte nicht erwartet, dass es so eine sichere Sache wird«, zeigt sich der Ex-Nationalspieler selbst ein wenig überrascht, mit welcher Souveränität seine Mannschaft momentan jeden Gegner abfertigt.
Bis zum 21:17 (42.) konnten die Gäste das hohe Tempo der TSG mitgehen. Dann jedoch hatten die Harsewinkeler die zweite Luft und schraubten den Vorsprung auf 13 Tore hoch. »Wir haben sie schließlich tot gelaufen«, freut sich »Bezze« über die Ernte der vielen Konditionseinheiten, die nun eingefahren wird. Neben Kondition verfügt der Tabellenführer auch über Nervenstärke - zehn Siebenmeter wurden sicher verwandelt.
TSG Harsewinkel: Pottmann, Rogalski - Kipp (11/8), Spilker (10), Damann (4), Schicht (3), Deppe (2/2), Gillesen (2), Baumgartel (2), Austermann (1), Fleiter.

Artikel vom 09.11.2009

von meluise - am 09.11.2009 15:42
Spilker 10 Hütten-ist das der Spilker,der mal in Isselhorst gespielt hat?

von Stulle - am 09.11.2009 15:56
ja, das ist er
hatte schon aufgehört
harsewinkel ist sen heimatverein
hat dann wieder angefangen
10 ist viel - habe das spiel gesehen, aber der gesamteindruck der tsg ist echt gut
die wollen alle - auf der tribüne ist auch gute stimmung
sowohl bei everswnkel fehlten welche wie auch bei harsewinkel (sacke und so ein hüne mit mordswurf) - die tsg gewinnt als mannschaft

von handballgucker - am 09.11.2009 20:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.