Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Regionalliga Süd-West Frauen
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
koama74

SV Reichensachsen - Thüringer HC II: Vorbericht aus Gastgebersicht

Startbeitrag von koama74 am 30.11.2007 06:57

Weltmeisterin sitzt auf der Bank

Reichensachsen. Im heimspiel gegen den Thüringer HC II (Sonntag, 16.30 Uhr) gibt es dür Reichensachsens Bundesliga-erfahrene Mandy Kerkossa ein Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Verein. Die Gäste aus Erfurt und Langensalza schlagen sich als Bundesliga-Reserve wieder einmal überaus beachtlich und dürften nicht leicht zu bezwingen sein. Zumal sie mit großem Selbstvertrauen anreisen. Der Tabellen fünfte liegt punktgleich einen Rang hinter dem SVR und feierte am vergangenen Wochenende beim überaus klaren 34:22 über den TV Dudenhofen seinen höchsten Saisonsieg.

Doch davon wollen sich die Gastgeberinnen nicht beeindrucken lassen. Zwar verlor die Mannschaft von Trainer Kalli Wolff das Derby in Kirchhof mit 32:37, doch schlecht war die Leistung dort nicht.Mithelfen auf dem Weg zum sechsten Saisonsieg soll das Publikum. Die Fans könnten die jungen Thüringerinnen durchaus beeindrucken. Schließlich sind die Gäste große Kulissen nicht unbedingt gewohnt. Sie selbst tragen ihre Heimspiel vor durchschnittlich 50 bis 60 Zaungästen aus.

Gute Spielerinnen hat der THC allerdings jede Menge. So zum Beispiel Anne Breitschuh (19) und Bundesliga-erprobte Marion Radonic (30, u.a. Trier), die gegen Dudenhofen mit acht und sieben Treffern besonders überzeugten. Prominent besetzt ist auch die Trainerbank. Dort kümmert sich die zweifache russische Weltmeisterin Svetlana Minevskaja um die Entwicklung des THC-nachwuchses. (mbr)



Quelle: http://www.hna.de//wzsportstart/LINKTHIRD00_20071129172352_Weltmeisterin_sitzt_auf_der_Bank.html

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.