Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Regionalliga Süd-West Frauen
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
koama74

TuS Bannberscheid - GSV Eintracht Baunatal: Spielbericht aus Baunataler Sicht

Startbeitrag von koama74 am 10.12.2007 07:12

Nach der Pause enorm gesteigert

Eintracht Baunatal gewinnt in der Handball-Regionalliga beim TuS Bannberscheid mit 27:24
WIRGES. Mit 27:24 (13:13) gewannen die Handballerinnen des GSV Eintracht Baunatal ihr Regionalliga-Punktspiel beim TuS Bannberscheid in der Theodor-Heuss-Halle von Wirges und bleiben damit als Tabellenzweiter Verfolger Nummer eins von Spitzenreiter SG Kirchhof.

In der ersten Halbzeit sah es allerdings noch nicht nach einem Erfolg der Großenritterinnen aus. Zu schlecht stand die Mannschaft von Spielertrainerin Cristina Weiss in der Abwehr. Zu wenig Bewegung und zu wenig Aggressivität ließen den Gastgeberinnen zu viel Entfaltungsmöglichkeiten. Besonders Kreisläuferin Christina Zimmermann hatte enorme Bewegungsfreiheit und traf achtmal.

In der Halbzeitpause gab es in der Kabine der Baunatalerinnen ein Donnerwetter bezüglich der schlechten Abwehrarbeit, und sie wurde besser.

Wie das Spiel des GSV überhaupt. Im Angriff kam man immer besser mit der TuS-Abwehr zurecht und entzog sich geschickt verschiedener offensiver Deckungsvarianten der Gastgeberinnen. Selbst der Versuch des TuS, Irina Penner, Stella Gioupi und Cristina Weiss offensiv zu decken, führte nicht zum Erfolg.

Dazu war die Defensive der Eintracht jetzt hellwach, störte die Laufwege des TuS-Angriffes, ging beherzt aus der Deckung heraus, unterbrach das Angriffsspiel der Hausherrinnen und überzeugte vor allem durch Geschlossenheit.

"Bis zum Spitzenspiel am nächsten Sonntag um 15.45 Uhr gegen die SG Kirchhof in der Rundsporthalle haben wir aber noch einiges zu tun. Besonders in der Abwehr, in der haben wir uns in der ersten Halbzeit sehr schwergetan", resümierte Weiss nach dem Sieg. (fri) GSV: Gronemann, Grabbert; Hintze 1, Hempel 3, Ußler 5, Gioupi 5, Penner 5/1, Weiss 8/1, Hahn, Böhm, Hungerland n.e.

Quelle: http://www.hna.de/kssportstart/00_20071209202719_Nach_der_Pause_enorm_gesteigert.html

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.