Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Geschichte und Gegenwart der Zeugen Jehovas
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Drahbeck

Georgien

Startbeitrag von Drahbeck am 25.07.2008 12:46

Der frühere georgisch-orthodoxe Priester Basil Mkalawischwili ist aus der Haft entlassen worden. Mkalawischwili war wegen Gewalt gegen andere religiöse Gruppen zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Er war bereits vor der Verhaftung von der Kirche exkommuniziert worden.

Nach der Entlassung ging Mkalawischwili zu der Kirche, in der er festgenommen wurde, meldete der Privatsender Rustawi 2. Die Festnahme geschah in Stadtteil Gldani in Tbilisi.

Opfer der gewalttätigen Übergriffe waren vor allem die Zeugen Jehovas. Mkalawischwili wurde für mehr als 80 gewaltsame Übergriffe verantwortlich gemacht, bei denen sein Anhänger zum Teil mit Eisenstangen auf wehrlose Menschen los gingen.

www.georgien-nachrichten.de/index.php?rubrik=panorama&cmd=n_einzeln&id=13804

Siehe ergänzend (unter anderem)

Parsimony.12244

Parsimony.12224

Parsimony.1170

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.