Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Geschichte und Gegenwart der Zeugen Jehovas
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
. +, Drahbeck, offthehook, der einzig wahre Bauer

Taubenschlag

Startbeitrag von Drahbeck am 17.06.2013 05:48

Antworten:

Wir wurden gebeten ob wir nicht ein Video ins Netz stellen könnten das der Gruppe der Gehörlosen durch Gebärdensprache helfen könnte sich über die Wachtturmsekte zu informieren.
In Dänisch gibt es das schon und nun suchten sie nach einem Weg wie man so etwas in deutsch ins Netz stellen könnte.

Sonntag bin ich in Augsburg und Filme den Vortrag meiner Mutter.
Unglaublich welche Energie diese Frau hat.
;-)


PS.:
Ein technischer Hinweis.
Myspace ist Tod.
Naja - aufgekauft von Justin Timberlake was in etwa dem gleich kommt.
Alle Beiträge wurden ohne Vorankündigung gelöscht.
Kein Link funktioniert mehr.
Meine alte Hompageadresse beschränkt sich jetzt also nur noch auf den Hinweis das ich umgezogen bin.

Ich bin gerade dabei meine Homepage neu aufzustellen.

http://jessussirach.jimdo.com/

von . + - am 17.06.2013 06:59

Gebärdensprache

Am Sonntag den 23.Juni 2013 lud die Evangelisch-Lutherische Gehörlosenseelsorge in Bayern zu einem ökumenischen Nachmittag
Thema: Zeugen Jehova

www.egg-bayern.de
www.hoergeschaedigt.bistum-augsburg.de

Er ging um Basis Informationen zum Thema Sekten.

Es gab zwar schon in Dänemark Videos die speziell Gehörlosen helfen sollen aber im Deutschsprachigen Raum gibt es da einfach noch zu wenig.
Die Gehörlosenseelsorge wurde auf die Videos von Barbara Kohout aufmerksam und bat darum ob man den Nachmittag nicht filmen und ins Netz stellen könne.

Gerade weil Gehörlose deutschlandweit gezielt und organisiert von den Zeugen Jehovas belästigt werden.

Das Interesse war überwältigend.
Ohne dass man für diesen Vortrag Werbung machte und man mit vielleicht 30 Interessenten rechnete waren über 80 Personen anwesend.
Das Gebiet der Gehörlosen ist vergleichsweise klein, wird aber von den Zeugen Jehovas buchstäblich überrannt.
Es ist halt viel leichter dort zu „Predigen“ als im normalen „Haus zu Haus“ klinkenputzen.

Gerade weil Gehörlose sich verpflichtet fühlen freundlich zu sein wenn ein Besucher ihre Gebärdensprache spricht.
Das nutzen die Zeugen Jehovas aus da Wachtturmhausierer sonst für gewöhnlich auf eine Wand genervter und belächelnd abfälliger Interessenlosigkeit treffen.
Für die Wachtturmsekte ist das Klientel der Gehörlosen sehr lukrativ und wird überproportional mit Literatur und technischen Aufwand belästigt.

Information ist somit gerade für Gehörlose immens wichtig.

Aus diesem Hintergrund kam es zu der Einladung.

Für diejenigen die sich das Video nur aus Interesse ansehen sei auf die Fragen der Gäste nach dem Vortrag verwiesen.

Unter anderem ging es um die Frage was man tun soll
wenn Zeugen Jehovas an der Tür klingeln und woher sie
denn die Adressen von Gehörlosen hätten.
Macht es Sinn das man aus Mitleid mit Zeugen Jehovas
spricht bzw. einem Zeugen Jehova aus seinem Sekten
Gefängnis helfen möchte.

Barbara Kohout erzählt, das ihr eine Frau auch mal aus der
Sekte helfen wollte.
Sie bekam, als aktive Zeugin Jehova, vor 30 Jahren ein
Buch von Günther Pape von einer Dame zu lesen
empfohlen.
Barbara Kohout fragte die Dame damals:
"Wenn Sie über Jesus etwas erfahren möchten
Würden sie dann Judas fragen oder seinen lieblings
Apostel Johannes?"
Barbara Kohout sagt das sie ganz selbstverständlich
davon ausgegangen ist das Günther Pape Lügt.

Sie wollte durch dieses Beispiel zeigen das eine Diskussion mit aktiven Zeugen Jehovas vergebliche Liebesmühe ist.

Die Gäste und Zuhörer gestalteten diesen Nachmittag sehr angenehm.
Und ich hoffe das wir ihnen ein bisschen mit unserem Beitrag helfen konnten.

Die Videos findet man hier:
http://jessussirach.jimdo.com/videos-von-barbara-kohout-ii/


Teil 1
http://www.metacafe.com/watch/10781037/kumenischer_nachmittag_zeugen_jehova_teil_1_von_6/
Teil 2
http://www.metacafe.com/watch/10781121/kumenischer_nachmittag_zeugen_jehova_teil_2_von_6/
Teil 3
http://www.metacafe.com/watch/10781310/kumenischer_nachmittag_zeugen_jehova_teil_3_von_6/
Teil 4
http://www.metacafe.com/watch/10781390/kumenischer_nachmittag_zeugen_jehova_teil_4_von_6/
Teil 5
http://www.metacafe.com/watch/10781504/kumenischer_nachmittag_zeugen_jehova_teil_5_von_6/
Teil 6
http://www.metacafe.com/watch/10781572/kumenischer_nachmittag_zeugen_jehova_teil_6_von_6/

von . + - am 25.06.2013 08:00

Re: Gebärdensprache

Sehr gute Leistung !!! Echter Einsatz wie man es gewohnt ist ;) Noch einmal: gute Leistung!

von der einzig wahre Bauer - am 25.06.2013 08:56

Veranstaltungs-Nachlese

Re: Veranstaltungs-Nachlese

cool

Danke für die Info

;-)

von . + - am 10.07.2013 14:23

Re: Veranstaltungs-Nachlese

Jetzt hab ich es auch Datengesichert und auf meiner Homepage verlinkt.



von . + - am 10.07.2013 16:16

Re: Veranstaltungs-Nachlese

Sehr guter Beitrag!

von offthehook - am 11.07.2013 08:13

Spezial-Literatur

Gelesen in einem Bibliotheks-Katalog:
Index der Wachtturm-Publikationen ... für Publikationen in deutscher Gebärdensprache : mit den von ... bis ... behandelten Themen sowie erklärten und zitierten Schriftstellen / Wachtturm Bibel- und Traktat-Gesellschaft der Zeugen Jehovas
Ort/Jahr:
Selters/Ts., 2011-

Vorhanden in der Hessischen Landesbibliothek Wiesbaden

Also auch solch eine Spezial-Publikation gibt es schon!

von Drahbeck - am 15.07.2013 10:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.