Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Geschichte und Gegenwart der Zeugen Jehovas
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Frau von x, Fallen Angel, Gerd B., X ~ mysnip, prozessor, Belliwell, Drahbeck, Mona, Jochen4321, alex varian

nichts neues

Startbeitrag von alex varian am 21.05.2009 14:55

guten tag herr drahbeck,

kommen sie sich als dauer-selbstdarsteller in diesem forum nicht einwenig beknackt vor?
seit gefühlten 700 jahren schreiben eh nur die gleichen 5 stammposter mehr oder weniger das gleiche, nur mit anderen worten.
das die frau von x noch spaß daran hat, ständig den kö-dienst abzuschreiben, sagt doch alles!

Antworten:

Re: Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter ...

Aus meiner Sicht sehe ich das so.
„SmalTalk" die „Spezialstrecke" andernorts, ist hier eher weniger im „Angebot".
Dafür eben - gemäß dem Motto der Webseite „Geschichtliches".
Und den Sinn des Geschichtlichen sehe ich durchaus in der Aussage auf den Punkt gebracht:


Wénn Síe (und andere), wie man ja Ihrem Votum auch entnehmen kann, keine "Antenne" dafür haben, dann entspricht das zwar dem in ZJ und Ex-Kreisen nicht selten anzutreffenden "Bildzeitungsniveau".
Damit ist allerdings noch nicht der Beweis erbracht, dass denn das "Bildzeitungsniveau" auch das tatsächliche Non plus ultra wäre.

Wenn man andernorts eben nur (oder vorrangig) zu „SmalTalk" fähig ist, vermag ich das nicht zu ändern, will es auch gar nicht. Davon unberührt verfolge ich meine „Linie" weiter.

Im übrigen bin ich sehr wohl nach wie vor der Meinung, dass im „Konkurrenzkampf", in organisatorischer Hinsicht, die WTG weiter Sieger bleiben wird.
Diejenigen die davon träumen, eine „Konkurrenzorganisation" aufziehen zu können, möglichst auch zum (perspektivischen) finanziellen Nutzen der dortigen Macher, werden in geschichtlicher Dimension diesen Kampf verlieren.

Ergo, da meine „Ressourcen" selbstredend auch nur begrenzt sind, gedenke ich die weiterhin dort einzusetzen wo sie in meiner Sicht am sinnvollsten sind.
Nicht aber um das SmalTalk-Bedürfnis etlicher vorrangig zu bedienen.

Im übrigen sind auch andernorts schon User gekommen und wieder gegangen.
Ich denke aber, wer das hiesige Angebot objektiv wertet, wird auch in der Zukunft (auch wenn denn aktuell nichts neues hinzukommt), etwa in den Beträgen des Users „+" auch weiterhin, einige wesentliche Anregungen vorfinden.

Und was mich persönlich anbelangt (auch mal intensive einschlägige Bibibliotheksstudien getätigt habend), bin in nach wie vor der Auffassung, „ausgeschöpft" ist das daraus resultierende Erkenntnispotential sicherlich noch nicht.
Allenfalls ist die Frage des dafür aufzubringenden Zeitkontigentes das Kriterium dabei.

Im übrigen kann ein Angebot nur so gut sein, oder nicht gut, wie dienigen sind, die sich in ihm einbringen.
Von der "SmálTallk"-Fraktion habe ich da nichts zu erwarten.
Das haben diejenigen schon mehr als genug dokumentiert.

Das wiederum änderts nichts an der vorbeschriebenen Gesamteinschätzung.

von Drahbeck - am 21.05.2009 15:34
Hallo!
Das sehe ich anders! Für mich ist dieses Forum eine große Bereicherung.
Ich erhalte sachliche Informationen und jede Menge Denkanstöße.
Sicher ist die Anzahl der Schreiber überschaubar, das empfinde ich nicht als Nachteil: Qualität statt Quantität!!

"Aus gegebenen Anlass" ein herzliches Dankeschön an dieses Forum!

Viele Grüße
aus München
Mona

P.S. natürlich vermisse ich die Beiträge von + !!!

von Mona - am 21.05.2009 15:42
Die Wachtturmgesellschaft schreibt auch immer nur das gleiche mit anderen Worten.

von Jochen4321 - am 21.05.2009 15:46
Zitat
alex varian
guten tag herr drahbeck,

kommen sie sich als dauer-selbstdarsteller in diesem forum nicht einwenig beknackt vor?
seit gefühlten 700 jahren schreiben eh nur die gleichen 5 stammposter mehr oder weniger das gleiche, nur mit anderen worten.
das die frau von x noch spaß daran hat, ständig den kö-dienst abzuschreiben, sagt doch alles!


Guten Abend Herr Varian,

Seit gefühlten 200 Jahren schreiben die Zeugen auch immer nur das selbe. Die kommen sich aber auch nicht beknackt vor. Im Gegenteil. Wenn nichts gravierendes passiert texten die in 500 Jahren immer noch so rum.

Wir können froh sein, das sich hier jemand findet, der Woche für Woche dese Texte auseinander nimmt und aufzeigt wo da die Manipulationen sind. Ich muss ehrlich sagen, ich würde es mir nicht antun und diesen Schund lesen, aber ohne das kein Aufzeigen der Manipulation. Ich hab die größte Achtung vor Frau von X. Ich könnte das nicht.

Mal eine kleine Anmerkung... Vielleicht nicht über die Arbeit anderer herziehen, sondern selber was auf die Beine stellen, bevor man sich beklagt.

von Belliwell - am 21.05.2009 22:23
Ich finde die Arbeit von Drahbeck sehr wertvoll. Zwar schreibe ich hier selten, aber ich lese regelmäßig mit. Und die anderen Seite hier (einschließlich Forumsarchiv) sind eine wahre Fundgrube, um die lügnerischen und kuriosen Seiten der WTG aufzudecken.

von prozessor - am 22.05.2009 04:58
Zitat
alex varian
... das die frau von x noch spaß daran hat, ständig den kö-dienst abzuschreiben, sagt doch alles!

Was alles sagt es dir?

von Frau von x - am 22.05.2009 08:23
Zitat
prozessor
Ich finde die Arbeit von Drahbeck sehr wertvoll. Zwar schreibe ich hier selten, aber ich lese regelmäßig mit. Und die anderen Seite hier (einschließlich Forumsarchiv) sind eine wahre Fundgrube, um die lügnerischen und kuriosen Seiten der WTG aufzudecken.


Sehe ich auch so.
Im übrigen war es dieses Forum u.a. das mich Mitte 2002 dazu bewog die ZJ zu verlassen.
die Infos hier sind einmalig.
Seriosität zeichnet dieses Forum aus.


von Fallen Angel - am 22.05.2009 11:34
Zitat
Fallen Angel
Zitat
prozessor
Ich finde die Arbeit von Drahbeck sehr wertvoll. Zwar schreibe ich hier selten, aber ich lese regelmäßig mit. Und die anderen Seite hier (einschließlich Forumsarchiv) sind eine wahre Fundgrube, um die lügnerischen und kuriosen Seiten der WTG aufzudecken.


Sehe ich auch so.
Im übrigen war es dieses Forum u.a. das mich Mitte 2002 dazu bewog die ZJ zu verlassen.
die Infos hier sind einmalig.
Seriosität zeichnet dieses Forum aus.


Liebe Grüße , Fallen Angel


So ist es FA und Prozessor!

Wenn man die Foren durchstöbert, dann ist seit etlichen Monaten nicht mehr erkennbar, dass tiefgehende ZJ-Sucher sich orientieren möchten. Oder sie ergreifen gleich die Flucht.
Man trifft primär auf die, die meinen, dass vom Himmel bis ins Erdinnere, ALLES was einem die ZJ ins Herz pflanzten, nur reiner Blödsinn war.Die melden sich häufig und werden von den Gleichgesinnten befriedigt.

Ich bin froh, schon vor Jahren über IL ein paar Gleichgesinnte gefunden zu haben. Jedoch ist eine "geistliche" Unterhaltung nur mehr per PN und Mail möglich, denn offenes Bekenntnis zu Glauben an Gott u.ä., ist beim frequentiertesten Forum: IL - auch im geschützten Bereich - nicht mehr möglich. Das bedaure ich sehr. Tröste mich aber damit, dass vielleicht sowieso kein Sucher dabei ist, dem i c h was sagen könnte.
Mit Lennier hätte ich wahrscheinlich einen intellektuellen Gesprächspartner, der genau klar und freundlich aufdeckt, wo es bei den Mitschreibern, die nur in Opposition "aufklären", mangelt...

Ich finde dieses Forum von Manfred ausgeglichen und seriös.Möge er weiter dafür sorgen, dass es so bleibt!
Danke an ihn!

Grüße an alle!
Gerd

von Gerd B. - am 22.05.2009 11:58
Zitat
Mona
...
Viele Grüße
aus München
Mona ...

Hallo Mona,

einen Satz von dir bei IL habe ich in guter Erinnerung :):
,,In diesem Forum ging mir dann auch in kurzer Zeit ein ganzes Elektrizitätswerk (nicht nur helleres Licht) auf."
http://forum.sektenausstieg.net/index.php?topic=14533.msg361852#msg361852

Ein schönes Wochenende!

von X ~ mysnip - am 22.05.2009 21:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.