Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Geschichte und Gegenwart der Zeugen Jehovas
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
X ~ mysnip, Frau von x

Erwachet! - Artikel

Startbeitrag von Frau von x am 04.08.2009 10:57

August 2009 S.22/23:

WAS SAGT DIE BIBEL?

Die Trennung in Geistliche und Laien:
was ist davon zu halten?


... Viele Religionen unterscheiden zwischen
Geistlichen und Laien. ...
Wie denkt Gott darüber?



:::
Aus Gottes Wort geht hervor, dass eigentlich alle Christen Diener Gottes sind und keiner von ihnen über oder unter dem anderen steht (2.Korinther 3:5,6). ...
Natürlich gab es reife Glaubensmänner, die die Aufsicht innehatten und als Hirten und Lehrer dienten (Apostelgeschichte 20:28). Das waren aber keine bezahlten Geistlichen, sondern meist gewöhnliche Ehemänner und Väter, die einem Beruf nachgingen. ...
...
:::
Bezahlte Geistliche können für ihre Gemeinde zu einer schweren finanziellen Bürde werden, ... . Im Gegensatz dazu kommen christliche Älteste für ihren Lebensunterhalt selber auf: Sie gehen einer normalen Arbeit nach und geben anderen dadurch ein gutes Beispiel (...).
...
:::
Da sich Jehovas Zeugen eng an den biblischen Standart halten, gibt es bei ihnen keine Geistlichenklasse, sondern unbezahlte Hirten und Lehrer, die den Gläubigen gern dienen. ...

Besteht die Leitende Körperschaft der ZJ aus Männern, die einem Beruf nachgehen oder wie sieht es bei den Sonderpionieren, Missionaren, reisenden Aufsehern und Mitarbeitern der Zweigbüros und Bethelheime aus?

Im Jahrbuch der ZJ 2009 S.31 heißt es:


Im Dienstjahr 2008 gaben Jehovas Zeugen über 141 Millionen Dollar aus, um die Sonderpioniere, Missionare und reisende Aufseher zu unterstützen.







Antworten:

Re: "unter der geistlichen Leitung der Leitenden Körperschaft"

Zitat

Erwachet! August 2009 S.22/23:
,,Viele Religionen unterscheiden zwischen Geistlichen und Laien. ...

Da sich Jehovas Zeugen eng an den biblischen Standart halten, gibt es bei ihnen keine Geistlichenklasse ..."

WTG-Buch 1993 Jehovas Zeugen - Verkündiger des Königreiches Gottes S. 36
,,Während die Bischöfe und Presbyter die Leiter der Hierarchie emporstiegen, ließen sie die übrigen Gläubigen der Versammlung unten zurück. Das führte zu einer Teilung in Geistliche (die die Leitung innehatten) und Laien (die passiven Gläubigen). In der Cyclopedia von McClintock und Strong heißt es: ,,Von Cyprianus an [der um 258 u.Z. starb], dem Vater der hierarchischen Ordnung, wurde die Unterscheidung zwischen Geistlichkeit und Laientum auffällig, und sehr bald wurde sie allgemein anerkannt. Ab dem dritten Jahrhundert wurde der Begriff clerus . . . fast ausschließlich auf das geistliche Amt angewandt, um es vom Laienstand abzuheben. Als sich die römische Hierarchie herausbildete, wurde die Geistlichkeit nicht nur zu einem getrennten Stand . . ., sondern galt auch als einzige Priesterschaft."

Statut (StRG) In der Neufassung vom 27. Mai 2009 (Amtsblatt von Jehovas Zeugen in Deutschland, Nr. 2, Jahrgang 2009, S. 1 ff.) ...
(3) ,,Jehovas Zeugen üben ihre Religion unter der geistlichen Leitung der Leitenden Körperschaft aus ..."

www.jehovaszeugen.de/rec/rvs/01.pdf


von X ~ mysnip - am 07.08.2009 14:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.