Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Geschichte und Gegenwart der Zeugen Jehovas
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Drahbeck

Im Rückblick

Startbeitrag von Drahbeck am 06.04.2015 08:15

Im Rückblick (unter anderem) festgestellt:
aufgewachsen in einer Welt, in der alles schwarz-weiss war. Alles und jeder ausserhalb dieser Gemeinschaft war weltlich, heidnisch und bedeutete Gefahr.

Das ist dann wohl noch ein Zitat der relativ harmlosen Art im Berricht. Es gibt dort noch andere, denen man kaum das Prädikat "harmlos" zubilligen kann.

Das alles dann versehen mit einer plakativen Überschrift, (die man als schockerend ansehen kann, was aber nicht das geringste an ihrem Wahrheitsgehalt ändert) die indes saturierte Herrschaften wie die von der CSPD (unter anderem) nicht sonderlich berühren.
Traurig aber wahr!

http://www.watson.ch/!506465014

Antworten:

... hat lange gebraucht, um mit ihrer eigenen Vergangenheit zurechtzukommen. Heute fühlt sie sich betrogen.

www.focus.de/panorama/welt/sie-haben-mir-mein-leben-gestohlen-ehemalige-zeugin-jehovas-aussteigern-droht-sozialamt-sucht-und-friedhof_id_4592545.html

von Drahbeck - am 06.04.2015 13:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.