Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Geschichte und Gegenwart der Zeugen Jehovas
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Drahbeck

In Sachsen in der KdoeR-"Warteschleife"

Startbeitrag von Drahbeck am 19.07.2008 18:08

...
In Sachsen in der "Warteschleife"
Auch in Sachsen bemüht sich die Gemeinschaft seit zwei Jahren um diesen Status. Dabei geht es ihr nach Einschätzung von Irina Düvel vom Kultusministerium Sachsen vor allem um die gesellschaftliche Anerkennung. Allerding hält sich im Freistaat das Kabinett die Entscheidung vor, ob die Zeugen Jehovas rechtlich mit der katholischen oder evangelischen Kirche gleichgestellt werden. Grund ist die wiederholte Kritik an den strengen Glaubensregeln und an der Abschottung der Mitglieder vom öffentlichen Leben. Außerdem werden ausgetretene Mitglieder streng gemieden. ...
www.mdr.de/sachsen/5637865.html

Antworten:

www.lvz-online.de/aktuell/content/68370.html

von Drahbeck - am 21.07.2008 17:00
Der ZJ-KdoeR-Antrag in Sachsen, sei bereits vor zwei Jahren gestellt worden ........
.......!

www.domradio.de/news/artikel_43428.html

von Drahbeck - am 26.07.2008 06:18
Auch aus Thüringen gab es ja mal eine nun auch schon rund zwei Jahre alte Meldung in der Sache. Jene Thüringer Meldung erweckte damals den Eindruck, als wie „der Fisch ist ja bereits gegesssen".

Und, nach diesem „Fischmahl" dann das große Schweigen.
Oder habe ich da was übersehen?
Sollte letzteres der Fall sein, wäre ich dankbar, man würde es mir im Detail noch mitteilen.

Sollten die ZJ ihre Zweitverleihungs-Anträge „nur" in Thüringen und Sachsen gestellt haben?
Das halte ich doch eher für Unwahrscheinlich.
Wahrscheinlich erscheint mir: Auch in anderen Bundesländern.
Auch dort scheint wohl derzeit noch die Devise vorzuherrschen:

„Still ruht der See".
Oder habe ich da wieder was relevantes übersehen?
Sollte letzteres der Fall sein, wäre ich, wie im Falle Thüringen dankbar, man würde mir dass dann noch im Detail mitteilen.

In Sachen Thüringen, siehe auch:

Parsimony.19002

von Drahbeck - am 26.07.2008 06:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.