Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Zweiräder
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dr. Mabuse, Manuel., Reinhold Schebler

Wer kennt "Leviate GTR 1000"

Startbeitrag von Reinhold Schebler am 05.06.2009 16:21

Hallo Rollerfreunde!
Wenn man Elektroroller sucht, findet man als billigsten diesen:
[www.tncp.de]

Kennt den jemand???
Wie ist den da die Qualität??
Die Batterie 30AH verspricht zumindestens Rw> 30Km..
Besser als bei de 20Ah Angeboten...
;-)
Reinhold

Antworten:

sieht nach "SC-25"-Gerüst aus. Über diesen gibts ja hier im Forum paar Einträge.
Mit nem Akku-Upgrade wär das Modell sicherlich was Brauchbares.

von Manuel. - am 05.06.2009 16:27
Hallo Reinhold

Diesen Roller, bzw. den quasi vergleichstyp namens escoo fahre ich auch.
Den hatte ich Juni 2008 bei nem dubiosen Händler gekauft. (Siehe mein Thread "Elektroroller Escoo, geplantes Thundersky Update").
Kürzlich hatte schon ein anderer hier im Forum mit dem Thread "Grundsatzfrage" berichtet, daß sich bei ihm auch wie bei mir die Magneten auf der Nabe des Motors gelöst haben.
Bei mir ist zusätzlich noch das Steuergerät abgebrannt, daher hatte ich den 1kW Motor gleich durch einen 2kW ersetzt, und ein neues Steuergerät vom SC 25 gekauft.
War unterm Strich mit 700¤ für Roller + 500¤ für bessere Komponenten immer noch billiger als ein SC 25. (Ich muß zur Arbeit über 2 steile "Stromberge" daher sind bei mir 1kW recht mau).

Wenn man (wie ich auch) gerne bastelt, um die ggf. Fehler zu beseitigen, ist der Roller ja i.O.
Wenn man damit nur fahren möchte und nicht weiß wo das heiße Ende des Lötkolben ist, besser nicht...
(Ich weiß ja von Dir, Reinhold mit deinen Akkupacks die Du gebaut hast. Wäre kein Problerm für Dich. Ich meine nur prinzipiell).
Wobei es bei diesem Händler laut dem Thread Grundsatzfrage auch wohl Probleme mit der Gewährleistung gibt, weil keine normale Rollerwerkstatt die Garantie Reparaturen durchführen mag...
Also wenn Du sagst, ein gescheites Akkupack + dann nach und nach noch höherwertige Komponenten, dann ist der Roler schon i.O.

btw: Ich rüste meinen Roller demächst auf einen 72V Kelly Controller um, und wollte dann das 48V Steuergerät mit 2,5kW, das ich letztes Jahr gekauft habe wieder verkaufen, falls jemand Interesse hat.


Viele Grüße Daniel

von Dr. Mabuse - am 07.06.2009 10:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.