Bosch und das,der,die Gogoro

Startbeitrag von Manfred aus ObB am 03.08.2016 09:07

Aus den Weiten des WWW

[www.faz.net]

Leseprobe aus dem Artikel:

Zitat
Susanne Preuß, Stuttgart 03.08.2016
Jetzt also haben die Berliner die Chance: Wer einen kennt, der einen kennt,
der darf ab sofort einen der 200 Gogoro-Roller nutzen, die Bosch in der Berliner Innenstadt
verteilt hat, um hier ein neues Mobilitätsangebot unter dem Namen „Coup“ zu starten.
Eine App auf dem Smartphone zeigt, wo der nächste Scooter steht. Die App dient als Schlüssel
fürs Helmfach und die Zündung und erledigt nach der Fahrt die Abrechnung, ähnlich wie man es
von Carsharing-Plattformen wie Car2Go von Daimler oder Drive Now von BMW kennt. Man nimmt
den Gogoro, fährt damit so viel man will und stellt den Roller wieder ab, irgendwo im Gebiet Mitte,
Prenzlauer Berg, Friedrichshain oder Kreuzberg, auf der Straße oder dem Gehweg.



Jetzt sind die Berliner eh schon Sauer auf die Schwabe, weil die am Prenzlauer Berg immer
Ihr Weckle beim Bäcker wollen und nun wolle die Schwaben die Berliner noch Einrollern :rolleyes:

[www.youtube.com]

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.