Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Kreisliga
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Strategexxl, Herne 2 - Herbede, Erster Gratulant, Zweiter2, di matteo, Herr R aus Z., Neue Entwicklung, Schaun mer mal, herbede, @Strategexxl, stammplayer, Sprocki 3

Aufstiegslage

Startbeitrag von Strategexxl am 09.02.2015 16:10

Ich wollte mal die Aufstiegslage diskutieren, ist ja wirklich spannend.
Westerholt dürfte sich verabschiedet haben, bleiben also derzeit noch Gladbeck, Schalke und Herne. Herne ist Erster und hat in den letzten Wochen einen unglaublichen Lauf, ausgerechnet nach der Packung in Schalke sind sie ins Rollen gekommen, wobei sie den direkten Vergleich wohl so wenig gewinnen werden, wie Gladbeck gegen Herne.

Ich bleibe dabei, wer die Konstanz an den Tag legt und sonst alles gewinnt, kann vielleicht auch mal Punkte in einem Spitzenspiel abgeben, du darfst halt nur nicht gegen Mannschaften aus dem Mittelfeld verlieren.

Antworten:

Fest steht, dass Gladbeck beide Spiel gegen Schalke gewonnen hat und Herne noch zum TV muss. Somit hat der TV Gladbeck diesbezüglich leichte Vorteile. Schalke muss noch nach Herne. Ich denke, dass Schalke in Herne den Erfolg des Hinspiels nicht wiederholen kann. Es wird dort ein Spiel auf Messers Schneide.

Sollte also Herne gegen Schalke zu Hause gewinnen, haben sie noch zwei schwere Auswärtsspiele gegen Gladbeck und Westerholt. Halten sie ihre Konstanz sind dass die entscheidenden Spiele.

Für Schalke ist die Ausgangsposition denkbar einfach. Sie müssen alle ihre Spiele gewinnen und hoffen, dass Herne dann Gladbeck schlägt um aufzusteigen.

Die einfachste Voraussetzung hat diesbezüglich Gladbeck. Sie haben als Spitzenspiel noch Herne vor der Brust und müssen dieses Wochenende in der Heimhalle Westerholt schlagen.

Wird alles in allem ein sehr interessanter Endspurt:-)

von Schaun mer mal - am 10.02.2015 07:33
herne wird es schaukeln

von herbede - am 18.02.2015 08:46
War ein gebrauchtes Wochenende für die Jungs aus Schalke, erst verlieren sie mit einem Tor in der Landesliga in Bommern, dann mit dem gleichen Abstand das Spitzenspiel in Herne, wobei vier Spieler aufliefen, die am Tag vorher schon bei der Ersten im Einsatz waren.

Hat irgendwie alles nichts gebracht, das recht kleingewachsene Herner Kollektiv hat die Bobers und Rosenbaums wirksam bekämpft und irgendwie fehlte bei Schalke die mannschaftliche Geschlossenheit.

Herne trifft mit dem Treffer 2 Sek vor Spielende Schalke jedenfalls ins Mark und behält den Platz an der Sonne.

von Strategexxl - am 09.03.2015 09:17
Habe Schalke die Saison schon das ein oder andere mal sehen dürfen.

Ich denke, dass sie besser dran gewesen wären ihre Stammsieben auflaufen zu lassen und auf die Unterstützung der Landesligakräfte zu verzichten. Die Stammsieben hätte Herne sicherlich ein Kampfspiel geboten.

Herne hat sich bei schmaler Bank (drei verletzte Stammspieler) den Sieg gegen phlegmatische Landesligaspieler verdient erkämpft.

Hier hat das eingespielte Kollektiv zurecht den Sieg errungen.

Wird ein spannendes Spiel in Gladbeck werden.

von @Strategexxl - am 09.03.2015 10:37
Na da sind wir uns doch einig.

Hinzu kam, dass die Jungs aus der Landesliga am Abend vorher - in einem für sie mit Sicherheit wichtigerem Spiel - ja schon einen Dämpfer hatten hinnehmen müssen.
Wird auch nicht spurlos an ihnen vorüber gegangen sein.

Im Nachhinein ist man immer klüger, von daher falsche Entscheidung, ich bin mir aber sicher, dass die Entscheider in Schalke nach bestem Wissen und Gewissen, diese Entscheidung getroffen haben.

Wenn ich jedoch Stammspieler der 2. wäre, hätte ich jedenfalls einen Monsterhals, da wird dir ein so geiles Spiel geklaut, weil andere angeblich besser sind und dann funktioniert es nicht...

von Strategexxl - am 10.03.2015 11:10
richtig, außerdem haben sich andere vorher überhaupt erst dieses spiel erarbeitet, deswegen sollte man solche täusche nie machen!
aber schalke ist halt döösig... :D

von stammplayer - am 11.03.2015 08:30
Jetzt wird es aber interessant.

Herne 2 gewinnt mit 6 Toren unterschied in Sprockhövel. Zeitgleich gibt Gladbeck sein Spiel in Waltrop ab.

Somit kann Gladbeck den Aufstieg auch bei einem Heimsieg gegen Herne zu Hause nicht mehr aus eigener Kraft schaffen und muss auf Unterstützung hoffen.

Gibt es noch eine Überraschung oder ist Herne schon durch??

von Neue Entwicklung - am 16.03.2015 13:37
Herne ist aus meiner Sicht durch.
Das ist auch die stärkste Mannschaft im Feld. Ich glaube nicht, dass die sich noch eine Blöße geben.

von Sprocki 3 - am 16.03.2015 14:14
Sehe ich auch so. Der Drops ist gelutscht ;-)

von Herr R aus Z. - am 16.03.2015 15:54
War das mal ein Spiel. Herne führt zur HZ mit 5 Toren und Anfang der zweiten Halbzeit sogar mit 8. Dann kommt der Auftritt eines starken Herbeder Torhüters und Herbede kämpft sich wieder auf ein Unendschieden heran. Interssanter nervaufreinbender Zock beider Mannschaften mit dem glücklicheren Ende für Herne 2.

Wermutstropfen waren die beiden Unparteiischen. Sollten die Partie eigentlich leiten, haben sich aber in der Vordergrund gepfiffen. Keine Linie bei der Bestrafung und Arroganz pur lässt grüßen. Schade eigentlich...

von Herne 2 - Herbede - am 22.03.2015 21:40
Glückwunsch nach Herne. Schalke wollte wohl nicht mehr. :spos:

von Erster Gratulant - am 04.05.2015 06:42
Ebenfalls Gratulation zum Aufstieg. Ohne Leistungssteigerung werden wir uns nächstes Jahr aber wiedersehen.

von Zweiter2 - am 18.05.2015 14:02
Zitat
Erster Gratulant
Glückwunsch nach Herne. Schalke wollte wohl nicht mehr. :spos:


deswegen haben die auch mit der halben ersten mannschaft gegen herne gespielt?

von di matteo - am 28.05.2015 09:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.