Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Kreisliga
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
DerAhnungslose, wettbüro, Edelfan001

Ergebnisse 8. Spieltag

Startbeitrag von Edelfan001 am 25.10.2015 11:49

TV Gladbeck - SG Linden-Dahlhausen 30:18

Au Backe...ein deftige aber auch verdiente Schlappe für den Aufsteiger. Seit einem knappen Jahr beobachte ich die Jungs von LiDa nun schon, aber so ein kollektives Versagen habe ich noch in keinem Spiel bisher erlebt. Wenn mal ein Spieler einen schlechten Tag erwischt ist das OK, die Mitspieler kompensieren das in der Regel. Aber heute hatte ich das Gefühl, das jeder versuchte, noch ein wenig schlechter zu spielen als sein Nebenmann. Hat ja am Ende auch geklappt. Aber nun zum Spiel...

Das Spiel hatte gerade angefangen und LiDa lag schon 3:0 hinten. Der erste Treffer für den Aufsteiger fiel nach einigen Ballverlusten und Fehlwürfen erst in der 6. Spielminute. Als die Gladbecker dann einige technische Fehler machten und der sehr gut aufgelegte Torhüter von LiDa 2 bis 3 Chancen vereitelte, konnte man nochmal zum 6:6 ausgleichen. Jetzt dachte man, das das Spiel gedreht werden könne, doch der Gladbecker Trainer reagierte prompt und nahm unseren linken Rückraumspieler durch Manndeckung quasi aus dem Spiel. Die Fehlerkette aus der Anfangsphase setzte sich nun leider kontinuierlich fort und zur Halbzeit lag man mit 14:9 hinten und konnte sich beim Torwart bedanken, das nicht schon nach 30 Minuten "die Messe gelesen war." Der arme Kerl mußte teilweise glauben, er spiele gegen 12 Mann.

Mit der Vorgabe, die starken Außenspieler der Gladbecker zu stoppen, ging man in die 2.Halbzeit. Aber genau die bauten dann den Vorsprung mit 3 schnellen Toren weiter aus. So ging das miserable Spiel aus der ersten Halbzeit munter weiter und man fand keine Mittel gegen gedankenschnellere Gladbecker. Mit dem 30:18 Endstand ist man deshalb noch gut bedient gewesen.

Fazit:

Eine lehrreiche Klatsche gegen einen in allen Belangen überlegenen Gegner. Mir ist es aber lieber, man lässt mal gegen so eine Mannschaft Federn als gegen einen Gegner auf Augenhöhe. Da tun mir persönlich die 2 Niederlagen mit einem Tor gegen Welper und Westerholt mehr weh als diese Lehrstunde in Gladbeck. Also Jungs...Kopf hoch, Mund abwischen und nach vorne schauen...so einen Horrortag erwischt man nur einmal !!!

Antworten:

In einer hartumkämpften ( auf den Zuschauerplätzen auch sehr emotionalen ) und zu jeder Zeit spannenden Partie gab es ( zu recht ) keinen Sieger. Beide Mannschaften hatten sich mehr vorgenommen, konnten es aber auf der Platte nicht umsetzen.

Pause 12-11, Endstand 26-26

von wettbüro - am 26.10.2015 07:33
Bericht zum Spiel Olfen vs Waltrop

von DerAhnungslose - am 26.10.2015 13:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.