Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Kreisliga
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 3 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
Vettel, Libero7, Testeo

Testspiele

Startbeitrag von Testeo am 12.08.2017 17:44

Hallo zusammen,

Testen schon Mannschaften? Gibt es Erkenntnisse?

Antworten:

Bericht aus Dortmund
Saxonia Dortmund = Kreisligameister 2016/2017 Dortmund

SuS Olfen - Saxonia Dortmund 26:24

Im ersten Testspiel nach der Pause unterlag Saxonia Dortmund dem ambitionierten Kreisligisten mit 26:24. In den ersten 20 Minuten kam Saxonia Dortmund sehr gut in das Spiel und führte mit 10:4. Danach stellte Olfen die Abwehr auf 6:0 um. Außerdem wechselte Saxonia Dortmund munter durch, dadurch kam Olfen dann besser in das Spiel. Zur Halbzeit führte Saxonia Dortmund dennoch mit 3 Toren.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich dann ein offenes Spiel. Auch in diesem zweiten Durchgang wurden einige Stammspieler nur dosiert eingesetzt, besonders die Abwehr wurde durch die vielen Wechsel geschwächt. Dort wurde dann vom Kreis zu viel zugelassen. Im Endspurt hatte Olfen dann das bessere Ende und gewann mit 26:24

von Libero7 - am 14.08.2017 06:01
VFL Gladbeck war letzte Woche beim SG Suderwich (Aufsteiger Kreisliga gg. Aufsteiger Bezirksliga). Gladbeck wohl ohne eigenen Torhüter angekommen, so wurden die 3 von Suderwich rotiert. Suderwich anfangs erfolgreich mit recht einfachen Spielzügen sowie haufenweise Anspiele an den Kreis, Gladbeck steht permanent nur hinter dem Spieler und kassiert so Tor um Tor. Im späteren Verlauf dann fast nur noch einfache Torerfolge aus 14m (Der Innenblock von Gladbeck wollte wohl nicht raus...?). Gladbeck hingegen vorne mit starkem LA und trotz fehlendem Harz offensiv gar nicht so schlecht. Insgesamt 2 rote Karten, beide für Suderwich. Nr1 wegen Tätlichkeit nach 17Minuten, vorher gabs schon leichtes Gerangel. Nr2 am Ende wegen Verhinderung eines Tempogegenstoß-Passes (meiner Meinung nach absolut überzogen die Karte). Schiedsrichter war ein etwas 'erfahrener' Herr sowie wohl ein JuSchi im ersten Spiel. Leider von Beiden keine klare Linie zu sehen sodass teilweise zum Erstaunen beider Mannschaften Pfiffe ertönten und Situationen gepfiffen wurden die fern jeglichem Sinn waren. Spiel geht 34:35 für die SG aus, knappes Spiel. Gladbeck lief (bis auf ganz am Anfang) glaub ich permanent einer Rücklage hinterher von 4-7 Tore und kam erst am Ende wieder ran.

Freue mich auf Gladbeck in der Liga, sind auf beiden Außenpositionen mit echt schnellen Spielern besetzt die in wenigen Sekunden schon vorne am Kreis den Ball empfangen. Das bringt ordentlich Tempo in die Partie!:spos::cheers:

von Vettel - am 25.08.2017 22:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.