Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Kreisliga
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
zuschauer, Chris., Halterner-Zuschauer, derzocker, HeyRef, Spieler, Saigon, @HeyRef, Zuschauer, Trainer07

Haltern - Wanne

Startbeitrag von Trainer07 am 23.01.2011 11:26

Wanne gewinnt klar und deutlich mit 29-21 in Haltern. Jederzeit sehr faires Spiel . Haltern in der Abwehr noch zu sehr auf Jugendklassen ausgerichtet. Wenn es die Jungspunde mal endlich schaffen, härter und mit aller Kraft zuzupacken, sind auch weitere Siege drin. Es fehlt nicht viel, aber eben doch das Quentchen. Wanne stark von anfang an, ließ nie nach und siegte auch so verdient. Noch ein Wort zu den Schiris: Eigentlich nicht schlecht gepfiffen, aber total ohne Fingerspitzengefühl. Dem Wanner Halblinken wird von hinten der Arm rausgerissen und es gibt STÜRMERFOUL, auf der andeen Seite ein Foul welches mit 2 min zu bestrafen wäre, doch es gibt ROT ( immerhin ohne Bericht) und dann der beste Spruch des Tages von dem älteren Schiri, der langsam mal ans aufhören denken sollte, da er noch die Regeln aus den 80 ern auslegt: Er hat von Wanne auch nichts anderes erwartet !!! Sollten Spieler solche Sprüche loslassen hätte es direkt rot gegeben, aber solche Herren dürfen so etwas!! Es sollte mal eingeführt werden, das im Spielbericht die Offiziellen den Herren in schwarz Noten geben dürfen, dann würden auch diese Schiris mal das bekommen, was sie verdienen

Antworten:

Haltern mit erneuter Abschlussschwäche. Oft das Allu oder direkt aufm Keeper geschossen.
Schade, wären die dringewesen, würden sie nicht untern stehen.

von Saigon - am 23.01.2011 11:50
Erst ein jederzeit faires Spiel und dann die sich immer wiederholenden unnötigen Kommentare zu den Schiedsrichtern ... bedenke einfach mal, die pfeifen das, was sie sehen und offern für den Handball ihre Freizeit mit An- und Abreise ca. mind. 4 Stunden. O h n e Schiris könnt ihr auch nicht spielen.

von Zuschauer - am 23.01.2011 14:38
Zitat
Zuschauer
bedenke einfach mal, die pfeifen das, was sie sehen


Es geht ja nicht um die Fehler, die die Schiedsrichter - ebenso wie jeder Spieler auch - machen. Aber die arrogante Art und Weise sowie Bemerkungen ala "Das ist vom DSC ja nicht anders zu erwarten." haben nichts mit unabsichtlichen Fehlleistungen zu tun, sondern sind vorsätzliche Handlungen.

Da liegt der Schluss nahe, dass da nicht jemand seine Freizeit opfert um ein Handballspiel neutral zu leiten sondern seine Freizeitbeschäftigung darin besteht sich in einer Halle seine Selbstbestätigung zu holen indem er das Spiel nach seinem Gutdünken beeinflusst.



von Spieler - am 23.01.2011 15:37
Vielleicht glaubt ihr ja das die SR doof sind aber das Verhalten von Wanne spricht sich auch bei den Herren in schwarz rum....selber Schuld liebe Wanner..neuer Trainer-altes leid......

von HeyRef - am 23.01.2011 20:15
Was hat Wanne denn für ein Verhalten??? Bis jetzt nur positives in dieser Saison, oder

von derzocker - am 24.01.2011 07:08
Zitat
Spieler
Zitat
Zuschauer
bedenke einfach mal, die pfeifen das, was sie sehen


Es geht ja nicht um die Fehler, die die Schiedsrichter - ebenso wie jeder Spieler auch - machen. Aber die arrogante Art und Weise sowie Bemerkungen ala "Das ist vom DSC ja nicht anders zu erwarten." haben nichts mit unabsichtlichen Fehlleistungen zu tun, sondern sind vorsätzliche Handlungen.

Da liegt der Schluss nahe, dass da nicht jemand seine Freizeit opfert um ein Handballspiel neutral zu leiten sondern seine Freizeitbeschäftigung darin besteht sich in einer Halle seine Selbstbestätigung zu holen indem er das Spiel nach seinem Gutdünken beeinflusst.


Diese Unterstellungen zu kommentieren ist unnötig, zeigt aber die Grundeinstellung. Stell Dich selber auf den Platz und mache es besser.

von zuschauer - am 24.01.2011 12:08
Zitat
zuschauer
Zitat
Spieler
Zitat
Zuschauer
bedenke einfach mal, die pfeifen das, was sie sehen


Es geht ja nicht um die Fehler, die die Schiedsrichter - ebenso wie jeder Spieler auch - machen. Aber die arrogante Art und Weise sowie Bemerkungen ala "Das ist vom DSC ja nicht anders zu erwarten." haben nichts mit unabsichtlichen Fehlleistungen zu tun, sondern sind vorsätzliche Handlungen.

Da liegt der Schluss nahe, dass da nicht jemand seine Freizeit opfert um ein Handballspiel neutral zu leiten sondern seine Freizeitbeschäftigung darin besteht sich in einer Halle seine Selbstbestätigung zu holen indem er das Spiel nach seinem Gutdünken beeinflusst.


Diese Unterstellungen zu kommentieren ist unnötig, zeigt aber die Grundeinstellung. Stell Dich selber auf den Platz und mache es besser.


Mich auf den Platz zu stellen und auf einseitige parteiische Bemrkungen und Vorverurteilungen zu verzichten?

Keine Sorge, das schaffe ich!

von Spieler - am 24.01.2011 14:19
Also mir als HSC Spieler sind keine bösen Bemerkungen in Richtung der Offiziellen aufgefallen. Nun das ganz normale TamTam, da sind ja alle Trainer gleich :drink:

Mit den Jungs von Wanne und dem Trainer kann man normal Reden Bierchen trinken überhaupt kein Problem.

Gut im Spiel der Griff in den Arm 3 Minuten vor Schluss hät nicht sein müssen. Aber wurde ja sanktioniert und ohne Bericht ist es eh wurscht.
Ansonsten war es ein gutes Meisterschaftsspiel. Trotz der Niederlage für uns.


von Chris. - am 24.01.2011 14:40
Überleg geanuso wie der "alte Sack"mal was Du/Ihr hier postet?!
Ihr unterstellt den SR Vorsatz und Parteilichkeit?!
Glaubste echt das lesen keine SR ?!

von HeyRef - am 25.01.2011 06:41
Es geht doch wohl nur darum, das die Unparteischen solche dummen Sprüche sein lassen sollten, denn so etwas lassen auch immer wieder die selben Pfeiffen los, und es sind glücklicherweise nicht die Jungen, sondern wirklich immer die Älteren. Sollte ein Spieler etwas ähnliches richtung Schiri loslassen, zieht es bestimmt direkt eine Karte nachsich. Also, etwas netter werden, zudem hat es KEIN Schiri nötig, arrogant aufzutreten, auf Nachfrage warum oder wöfur jemand bestraft wird, dürfen auch die schwarzen Männer allgemein eine Antwort geben.

von derzocker - am 25.01.2011 07:05
Man hört doch selbst von Schiedsrichterseite immer wieder, dass es im Kreis einige schwarze Schafe gibt, die parteiisch pfeifen und darauf noch stolz sind.
Um diese geht es den beiden, und dies sind zum Glück nur sehr wenige, machen es aber den anderen auch schwieriger auf dem Feld.
Dem Schiedsrichter sollte man im Allgemeinen nicht die Schuld an einer Niederlage geben, dass bedeutet im Umkehrschluss jedoch nicht, dass ein Schiedsrichter machen darf, was er will.

PS Das ist nicht auf das Spiel Haltern-Wanne bezogen, ich weiß nicht einmal, wer dort angesetzt war.

von @HeyRef - am 25.01.2011 10:02
wenn ich das in Erinnerung hat, war das das Schirri paar was Westerholt. Aber Name weiß ich nimmer.
Und was solche Sprüche angeht ne, Jungst habt Eier und überhörts einfach. Führ euch net auf wie Mimosen. Je mehr ihr drauf eingeht, um so toller finden die das doch. Ignorieren und gut ist. Irgendwann wirds denen dann auch zu doof.


von Chris. - am 25.01.2011 10:20
Hey Mädels :D

Ich finde es sehr unterhaltsam wie aus einer Mücke ein Elefant gemacht wird :D Ihr müsst aber auch mal überlegen, dass ohne die Schiedsrichter der Sport nicht existieren würde. Zudem kochen im und nachdem Spielen die Emotionen, folglich sollte man das alles nicht pushen! Es gibt wirklich manchmal wirklich Entscheidungen die unmöglich sind. Aber in dem Spiel Haltern - Wanne war die Entscheidung ja nicht spielentscheidend. Zudem muss ich sagen das die Schiedsrichter eigentlich sehr unauffällig gepfiffen haben, also gut. Falls die Männer in Schwarz vielleicht mal eine Bemerkung gemacht haben die nicht angebracht war, MEIN GOTT die können ja auch nur aus Fehlern lernen. Wanne hat doch verdient gewonnen und ich denke das sich die Halterner als auch Wanner sich einig sind, das es ein faires Spiel war.

Ich erinner mich viel lieber an das Spiel als der HERR BECKER Haltern verpfiffen hat! Es wird sicher ein sehr interessantes Rückspiel in Haltern am 19.03 mal gucken ob der werte Herr erscheint. Wie sich in Haltern rumgesprochen hat fehlte dieser ja im Hinspiel, warum nur :D

Fazit: Fasst euch alle an die eigene Nase und lasst die Schiedsrichter in Ruhe. Jeder hat mal einen schlechten Tag. Zudem ist denen die gut pfeiffen unfair gegenübern wenn nur gemeckert wird, bringt ja eh NIX !!!

von Halterner-Zuschauer - am 25.01.2011 12:31
@Halterner-Zuschauer (188.101.213.---)


Dem 1.Teil deines Artikels kann man nur zustimmen.

Der 2.Teil ist eine Katastrophe!

Darin rufst Du zum genauen Gegenteil auf und noch mehr:

§§ 185 ff. StGB (Beleidigung, üble Nachrede, Verleumdung etc.)

darauf wurde schon bei der letzten Diskussion hingewiesen.

Falls jetzt wieder ein Witzbold meint,daß das die beschriebene Person geschrieben hätte,liegt er

völlig FALSCH.



von zuschauer - am 25.01.2011 13:36
Zitat
zuschauer
@Halterner-Zuschauer (188.101.213.---)


Dem 1.Teil deines Artikels kann man nur zustimmen.

Der 2.Teil ist eine Katastrophe!

Darin rufst Du zum genauen Gegenteil auf und noch mehr:

§§ 185 ff. StGB (Beleidigung, üble Nachrede, Verleumdung etc.)

darauf wurde schon bei der letzten Diskussion hingewiesen.

Falls jetzt wieder ein Witzbold meint,daß das die beschriebene Person geschrieben hätte,liegt er

völlig FALSCH.


Welche Person soll was geschrieben haben? Ok der 2. Teil ist ein wenig übertrieben :D Aber den Herrn Becker habe ich ja nun auch nicht beleidigt! Es wurden lediglich Fakten aufgezählt die jeder bestätigen kann der das Spiel gesehen hat. Ich selbst war nur die 2te Halbzeit anwesend, es reichte! Sollte aber auch nur ein Beispiel dafür sein, dass man sich über ganz andere Situationen viel mehr aufregen könnte. Haben damals die Halterner ja auch gemacht. Was hat es gebracht NICHTS !!! Aber mal im Ernst hier in dem Forum sucht man das Niveau auch vergeblich :hot: Ich werde euch dann mal weiter fleißig diskutieren lassen :D

von Halterner-Zuschauer - am 25.01.2011 15:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.