Buxtehude: Sundermann übernimmt die Erste Herren

Startbeitrag von Nnif am 30.05.2008 09:24

BSV steigt ab und hat neuen Trainer
Handball: Sundermann übernimmt erste Herren

Buxtehude (db).
Die Handball-Oberligamannschaft des Buxtehuder SV ist abgestiegen. Den Herren reichte der viertletzte Tabellenplatz nicht aus, um die Klasse zu halten. Unabhängig vom Abstieg gibt es in der nächsten Saison in der 2. Liga des Hamburger Verbandes einen neuen Trainer beim BSV. Thorsten Sundermann wird den Posten von Ryszard Jedlinski übernehmen.

Ryszard Jedlinski wird sich nur noch um die Jugendmannschaften E, D und C kümmern. Außerdem verstärkt er die Kooperationen mit den Buxtehuder Schulen.
Der neue Mann auf der Bank der ersten Herrenmannschaft ist mit Thorsten Sundermann ein ehemaliger Jugendtrainer. Sundermann kennt A- und B-Jugend aus dem FF. „Der Abstieg aus der Oberliga ist auch eine Chance für einen Umbruch“, sagt Sundermann. Denn oberstes Ziel sei es, die aktuellen und ehemaligen A-Junioren bei den Männern zu integrieren. Gerade das sei in der Vergangenheit nicht so gut gelaufen. Personell wird sich im Kader einiges ändern. Igor Kotenko und Harald Mink spielen entweder gar nicht mehr oder nur noch sporadisch. Hinter den beiden Torhütern Nejbosha Radulovic und Henning Varnhorn steht ein Fragezeichen. Der BSV schaut sich nach mindestens einem neuen Torhüter um.
Der Buxtehuder SV will mit einer Mannschaft mit erfahrenen und jungen Spielern so schnell wie möglich zurück in die Hamburger Oberliga. Die aktuelle A-Jugend spielt in der kommenden Saison in der Regionalliga, der höchsten deutschen Spielklasse für Jugendmannschaften. Die größten Talente dieses Teams sollen bei den Erwachsenen die Härte kennenlernen.
Weil sich Sundermann aus der Jugend verabschiedet, übernimmt Ralf Böhme wiederum seinen Posten. Böhmes Vertrag als hauptamtlicher Jugendtrainer beim BSV war über den Sommer hinaus nicht verlängert worden. Böhme kümmert sich von nun an als reiner Honorartrainer nur um die A-Jugend.
Die Herren des BSV konnten den Abstieg nicht mehr verhindern, weil die Anzahl der Absteiger aus der Oberliga von mindestens zwei auf vier angestiegen war. Grund ist vor allem: Aus der Regionalliga Nordost sind mit TSV Ellerbek, AMTV Hamburg und TuS Esingen drei Mannschaften abgestiegen, die allesamt der Oberliga Hamburg zufielen.

Artikel erschienen im Buxtehuder Tageblatt, am 14.05.2008

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.