Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Landesliga Hamburg Handball
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Nnif, Rüpel

Buxtehuder SV - SG Hamburg Nord II Vorbericht

Startbeitrag von Nnif am 12.12.2008 06:20

Buxtehude will als Tabellenführer überwintern

Am Samstag Abend erwartet Spitzenreiter Buxtehude die Zweite Mannschaft der SG Hamburg Nord, Anpfiff ist um 18.30 Uhr in der Halle Nord. Nach der bitteren 25:35 Niederlage in Qucikborn will sich das Team von Trainer Sundermann unbedingt vor heimischem Publikum revanchieren.
Im letzten Heimspiel des Jahres will der BSV die knappe Tabellenführung unbedingt verteidigen um als "Herbstmeister" in die Weihnachtspause gehen zu können. Da die A-Jugend erst am Sonntag in Bramstedt antreten muss, werden wohl wieder ein paar Spieler in der Herren eingesetzt.
Wir hoffen am letzten Spieltag 2008 mit unserem Publikum im Rücken gegen die SG einen Heimsieg erzielen zu können!

Antworten:

BSV – SG Hamburg-Nord 2
Zweite Liga Hamburg, Männer: (Sonnabend, 18.30 Uhr, Sporthalle Nord, Buxtehude).

Nach der derben Schlappe in Quickborn wollen und müssen sich die Buxtehuder Handballer neu beweisen, um die Tabellenführung zu behaupten. „Dass wir nicht jedes Spiel gewinnen, ist klar, aber wir müssen immer mit der richtigen Einstellung ins Spiel gehen“, fordert BSV-Trainer Thorsten Sundermann. Im Anschluss an das Spiel ist die Weihnachtsfeier angesagt.

Artikel erschienen im Buxtehuder Tageblatt

von Nnif - am 12.12.2008 06:22

Buxtehuder SV - SG Hamburg Nord II 33:28 (14:9)

BSV verteidigt den ersten Platz

Erfolg gegen die zweite Handballmannschaft der SG Hamburg-Nord

Buxtehude (rg). Nach einem 33:28-Erfolg gegen die zweite Handballmannschaft der SG Hamburg-Nord stehen die Männer des Buxtehuder SV auf Platz eins. „Es war ein hartes Stück Arbeit“, sagte BSV-Trainer Thorsten Sundermann. Der BSV-Angriffsmotor stotterte anfangs mit einer Reihe von technischen Fehlern und schwachen Würfen, ehe Ordnung in die Abwehr kam. Die Fehlerquote minimierte sich und der BSV kam zu einem 14:9-Halbzeitvorsprung. Bis zum 23:23 im zweiten Durchgang war es wieder ein enges Spiel. Erst als die guten David Oppong (5 Tore), Florian Fronz (5), Dino Olivier (5) und Klaus Meyer (3) wichtige Treffer landen konnten, war der Sieg perfekt.

Artikel erschienen im Buxtehuder Tageblatt

von Nnif - am 16.12.2008 09:59

Re: Buxtehuder SV - SG Hamburg Nord II 33:28 (14:9)

'...Die Fehlerquote minimierte sich...' naja,.. sagen wir mal so: das ganze Spiel war auf allen 3 Seiten (Schiris inkl.) mehr als fehlerträchtig, und bei einigen Entscheidungen (gegen beide Seiten) mehr als fragwürdig.
Die Mannschaft der weniger Fehlerund unterliefen, und der 'besseren' (wohl ehr der 'nicht ganz so schlechten') Moral, hat verdient gewonnen!
Unter anderen Vorraussetzungen wäre es ggf. ein schönes und spannendes Spiel gewesen... nun war es (zeitweise) spannend aber alles andere als schön:-(

von Rüpel - am 16.12.2008 16:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.