Buxtehude startet heute in die Saison

Startbeitrag von Nnif am 17.09.2009 07:04

Buxtehude startet verspätet in die Saison 2009/2010

Zur ungewöhnlichen Zeit am Donnerstag Abend um 20:30 Uhr startet der BSV heute seine Saison bei der Mannschaft des FC St.Pauli. Nachdem St.Pauli um eine Spielverlegung gebeten hatte, kamen wir dieser nach und reisen somit heute gen Hamburg.
Ob diese Spielverlegung eine gute Idee war wird sich noch zeigen. Immerhin fehlen Buxtehude heute 5 wichtige Spieler aufgrund schulischer Verpflichtungen und ärztlichen Verboten. Somit reisen wir nur mit einer Rumpftruppe nach St.Pauli und haben nichts zu verlieren. Zur Not hat Trainer Thorsten Sundermann sein Trikot mit dabei und könnte gegebenenfalls selber einspringen.
Anpfiff ist heute um 20:30 Uhr in der Halle Budapester Straße.

Bereits am Samstag geht es dann um 17 Uhr um die nächsten Punkte der jungen Saison. Der BSV reist dann nach Bergedorf zum Oberliga-Absteiger von Red/Blue. Vor zwei Jahren trafen beide Mannschaften noch in der Hamburger Oberliga aufeinander, dieses Jahr gibt es dieses Duell nur noch eine Klasse tiefer. Leider sind auf Buxtehuder Seite nur noch wenige Spieler aus Oberliga-Zeiten dabei. Mit einem Durchschnittsalter von 22 Jahren ist der BSV dieses Jahr eins der jüngsten Teams, vor allem wenn man bedenkt das in der Anfangsformation aktuell 5 Spieler stehen die erst zwischen 17 und 19 Jahren alt sind. Wir sind gespannt wie das Duell gegen den Absteiger ausgehen wird.
Aufgrund der aktuellen knappen Kadersituation wäre man in Buxtehude mit 2 Punkten aus den beiden Spielen mehr als glücklich. Aber selbst 0 Punkte wären kein Beinbruch, wenn man bei zwei Teams verliert die sicherlich oben mitspielen werden. Trotzdem wird der verbleibende Rest des Teams alles geben um den einen oder anderen Punkt aus diesen beiden Spielen zu erkämpfen!

Das erste Heimspiel des BSV ist am 26.09. gegen Großhansdorf. Dann kann Trainer Sundermann hoffentlich wieder auf den ganzen Kader zurück greifen und in dem Spiel müssen dann spätestens die ersten Punkte her. Anpfiff ist am Samstag den 26.9. um 19 Uhr in der Halle Schulzentrum Nord.

Antworten:

BSV-Herren starten in die Handballsaison

In der zweiten Hamburger Liga will Buxtehude im oberen Mittelfeld eine Rolle spielen

Buxtehude (rg). In die zweite Hamburger Handball-Liga, Gruppe zwei, wurden die Handballer des Buxtehuder SV eingeordnet. Langfristig soll der Aufenthalt in Liga zwei allerdings nicht sein. "Aber für die kommende Saison ist erst einmal ein oberer Mittelplatz eingeplant", so BSV-Trainer Thorsten Sundermann. Die Verbindung mit jungen Talenten und erfahrenen Spielern will er weiter forcieren. "Wir haben viel junges Gemüse", so Sundermann.
Gut für den BSV, dass David Oppong nun doch nicht zum Regionalligisten TSV Bremervörde gewechselt ist. Mit Oppong im Rückraum, Marcel Bankau, Jan Joost, Torwart Andreas Krüger und Tim Blunck sind junge Spieler aus der aufgelösten A-Jugend zu integrieren.
Simon Krause ist zum VfL Horneburg II gewechselt und Keeper Jan Hendrik zum Felde ist beruflich unterwegs. Der talentierte Torwart geht in Süddeutschland bei einem Obstbauern in die Lehre und trainiert dort bei einem Oberligisten mit.
Vito Clemens ging den Weg zum VfL Fredenbeck in die Regionalliga. Ben Murray, Claudio Rehmet und Aleksej Kiselev sind beim SV Beckdorf im Regionalligakader untergekommen. Sundermann: "Auf alle Fälle müssen wir uns im Angriff und in der Abwehr verbessern."
Am heutigen Donnerstag startet Buxtehude bei St. Pauli, einem der Meisterschaftsanwärter, in die Saison. Zwei Tage später wird bei der HSG Red/Blue gespielt. "Ein Hammerstart - danach wissen wir, wo wir stehen", sagt Thorsten Sundermann.

Artikel erschienen im Buxtehuder Tageblatt am 17.09.2009

von Nnif - am 18.09.2009 04:37

St.Pauli - Buxtehuder SV 33:29

Buxtehude startet mit einer Niederlage

Am liebsten wäre man nach dem Spiel direkt auf den Kiez gefahren, wenn da nicht der letzte Arbeitstag der Woche im Weg gewesen wäre.
Enttäuscht über die Niederlage, aber dennoch zufrieden mit der eigenen Leistung verließen die Buxtehuder gestern die Halle Budapester Straße. Man hatte gegen starke und ausgeglichen besetzte Paulianer leider keinen Punkt mitnehmen können. Zu unserem Pech war St.Pauli 1 dieser Saison St.Pauli 2 aus dem letzten Jahr. Zweimal verloren wir gegen die gleiche Mannschaft des letzten Jahres in der anderen Staffel, die in diesem Jahr die Team-Nummer getauscht haben. Durch weitere erfahrene Spieler verstärkt ist St.Pauli dieses Jahr einer der Topfavoriten auf den Sieg der Staffel in Liga II.
Nach bereits zehn Minuten schien das Spiel gelaufen, da führten die Gastgeber bereits mit 7:1 und unser einziges Tor fiel durch einen 7m. Unser Team gab aber nie auf und gab unter den Voraussetzungen, dass mit Pape, Harms, Goebel, Joost, Bankau gleich 5 Spieler fehlten alles um es St.Pauli nicht allzu leicht zu machen. Auf 8:8 kämpfte der BSV sich wieder heran und hatte zweimal die Chance in Führung zu gehen. Dies sollte leider in der gesamten Partie nicht einmal geschehen. Mit 17:15 für St.Pauli ging es in die Kabine.
In der zweiten Hälfte setzte Pauli sich auf 5-Tore ab und das Spiel schien gelaufen. Wir kamen noch dreimal auf 1 Tor heran, jedoch fehlte uns dann schlussendlich das Glück um das Spiel zu kippen. Am Ende können wir mit unserer Leistung zufrieden sein und darauf aufbauen.
Bereits am Samstag haben wir den nächsten schweren Gegner vor uns. Dann geht es nach Bergedorf zum Oberliga-Absteiger.

von Nnif - am 18.09.2009 04:53

Red/Blue - Buxtehuder SV 23:27

Teamgeist wieder gefunden
Buxtehude gewinnt gegen den Oberliga-Absteiger

Mit einer guten Mannschaftsleistung gewinnt der BSV sein Auswärtsspiel bei Absteiger Red/Blue mit 27:23.
Bis zum 6:6 war das Spiel ausgeglichen ehe sich der BSV langsam absetzen konnte. Bis zur Halbzeit konnten die Gäste sich eine 14:10 Führung erspielen. Eine gut eingestellte Abwehr und das schnelle Angriffspiel stellte Red/Blue immer wieder vor Probleme.
In der zweiten Hälfte führte der BSV sogar mit 22:15 und hätte das Spiel auch höher als mit 4 Toren gewinnen können. Der Sieg war aber nie in Gefahr und wir freuen uns über die ersten Punkte der neuen Saison.

Tore: Sundermann 6, Olivier 5/3, Bankau 4, Oppong und Pape je 3, Blunck und Otte je 2, Lohmann und Walter je 1.

von Nnif - am 19.09.2009 18:40

Re: St.Pauli - Buxtehuder SV 33:29

BSV-Herren verlieren zum Saisonauftakt
Trotz personeller Probleme ordentlich geschlagen

Buxtehude (rg). Trotz personeller Probleme haben sich die Handballer des Buxtehuder SV beim Auftakt in der zweiten Hamburger Liga ganz ordentlich geschlagen. Beim Aufstiegsfavoriten verlor der BSV am Donnerstagabend 29:33. Die personelle Not ging sogar soweit, dass BSV-Trainer Thorsten Sundermann selbst ins Trikot schlüpften musste und auf Anhieb sechs Treffer erzielte. Beim 29:30-Rückstand waren die Buxtehuder dabei, den Spieß zu drehen, "aber es gelang uns leider nicht", so Sundermann etwas enttäuscht.
Weitere BSV-Tore: Otte 6, Blunck, Olivier und Fronz je 4, Lohmann 3.
Am heutigen Samstag spielt Buxtehude bei der HSG Red/Blue in der Sporthalle Ladebeker Furtweg um 17 Uhr.

Artikel erschienen im Buxtehuder Tageblatt, am 19.09.2009

von Nnif - am 21.09.2009 09:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.