Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Landesliga Hamburg Handball
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
M@rkus

Bergedorf/VM - Ahrensburg 28:35 (12:17)

Startbeitrag von M@rkus am 23.09.2013 11:16

Klarer Erfolg in Bergedorf

SG Bergedorf/VM - ATSV 28:35 (12:17)


Nach dem Kantersieg zu Hause gegen den TV Billstedt konnten sich die Landesliga-Handballer auch in der Auswärtspartie bei der SG Bergedorf/VM deutlich mit 35:28 (17:12) durchsetzen und rückten mit nun 4:2 Punkten in der Tabelle auf Rang fünf nach vorne. Der Sieg für das Team von Trainer Michael Repky geriet dabei zu keinem Zeitpunkt in Gefahr.

Von Beginn an nahmen die Stormarner das Heft in die Hand. Nach zwei Minuten führte der ATSV mit 2:0 und hielt diesen Vorsprung bis zur zehnten Minute. Nach einer kürzeren Schwächephase, in der die Gastgeber zum 6:6 und 7:7 ausgleichen konnten, zogen die Schlossstädter mit einem Zwischenspurt von 9:8 über 13:8 auf 15:9 davon und legten damit den Grundstein für einen deutlichen Sieg.

Zwar starteten die Gäste nicht gut in die zweite Hälfte und erlaubten den Bergedorfern, beim zwischenzeitlichen 18:20 nach 40 gespielten Minuten noch einmal Morgenluft zu schnuppern. Doch den Sieg ließ sich der ATSV nicht mehr nehmen. Nachdem die Repky-Sieben zunächst Probleme mit der nun offensiveren Deckung der Hausherren hatte und zu viele Fehler produzierte, lief es jetzt wieder besser. Innerhalb von fünf Minuten zogen die Ahrensburger wieder auf 25:20 davon, erhöhten nach dem 25:21 durch fünf Tore in Folge auf 30:21 und hatten damit bereits neun Minuten vor Abpfiff die Partie für sich entschieden. Erst nach dem 34:24 vier Minuten vor dem Ende gelang den Gastgebern noch etwas Ergebniskosmetik.

Aufstellung Ahrensburg (Tore/Siebenmeter): Christian Lamprecht - Danny Farell (10/5), Markus Fraikin (5), Tobias Schoeneberg (4), Philipp Haaks, Joschka Grunwald, Norbert Schrader (je 3), Florian Bleyl, Philipp Lamprecht, Fabian Paulsen (je 2), Waldemar Arndt (1).

Bergeodorf/VM: Tim Falke, Nils Marquardt - Dennis Tode (7), Gabriel Sahlmann (6/1), Stephan Luther (3), Tobias Adam (3/1), Jesper Eggers, Tim Nemitz (je 2), Torben Werra, Sebastian Fölsch, Marvin Rickmann, Kai Matzke (je 1), Johan Dehoust (1/1).

Schiedsrichter: Rayk Glöß, Thomas Haase (TSG Bergedorf).

Zeitstrafen: 6:1 (Dehoust 12., Rickmann 18., Sahlmann 21., 31., 56., Fölsch 42. - Haaks 33.).

Rote Karte: Sahlmann (Bergedorf, nach der dritten Zeitstrafe).

Siebenmeter: 5/3 : 6/5 (Lamprecht pariert gegen Matzke und Sahlmann inkl. Nachwurf - Fraikin verwirft).

Spielverlauf: 0:2 (2. Minute), 4:6 (10.), 6:6 (13.), 7:7 (14.), 7:9 (16.), 8:9 (17.), 8:13 (24.), 9:16 (27.), 12:16 (30.), 12:17 (31.) - 12:19 (32.), 15:19 (35.), 15:20 (36.), 18:20 (40.), 19:21 (41.), 19:23 (43.), 20:23 (44.), 20:25 (45.), 21:25 (48.), 21:30 (51.), 24:34 (57.), 25:35 (58.), 28:35 (60.).

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.