Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Landesliga Hamburg Handball
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
M@rkus

Ahrensburg - Barmbek III

Startbeitrag von M@rkus am 01.11.2013 07:46

Unsere Hallenzeitung „Handball-News“ zum Spiel gegen die HG Hamburg-Barmbek III (Sonntag, 18.30 Uhr, Heimgartenhalle) ist online:

http://www.atsv.de/handball/handballnews.php

Antworten:

Für ATSV beginnen „Wochen der Wahrheit“

Ahrensburg -
Einen kleinen Dämpfer gab es für die Landesliga-Handballer des Ahrensburger TSV am vergangenen Wochenende beim 27:27-Unentschieden in Buxtehude. Trotzdem ist das Team von Trainer Michael Repky seit mittlerweile fünf Spielen ohne Niederlage und in der Tabelle auf Rang zwei vorgerückt. „Jetzt beginnen die Wochen der Wahrheit“, erklärt der Coach, dessen Schützlinge morgen (18.30 Uhr, Heimgarten) auf die HG Hamburg-Barmbek III (8., 4:6) treffen.

Barmbek hat eine erfahrene Truppe, die nach der Staffelmeisterschaft im Jahr 2012 vergangene Saison auf dem vierten Rang landete, also einen Platz vor dem ATSV. In dieser Spielzeit läuft es jedoch noch nicht ganz rund. Zum Auftakt gab es gleich zwei Niederlagen. Dann jedoch ließ die HGHB III aufhorchen, als sie dem Tabellenführer SG BSV/HSV die bisher einzige Niederlage beibrachte.

Im Hamburger Pokalwettbewerb haben die Stormarner unterdessen eine schwere Aufgabe erhalten. Nach einem Freilos in der ersten Runde trifft die Repky-Sieben in der zweiten Runde zu Hause auf den Oberligisten FC St. Pauli. Der Termin steht noch nicht fest. Gespielt werden muss bis zum 3. Dezember. mf

Quelle: Stormarner Tageblatt vom 02.11.2013

von M@rkus - am 04.11.2013 17:27

Ahrensburg - Barmbek III 24:23 (13:9)

Knapper Sieg nach starkem Kampf

ATSV - HG Hamburg-Barmbek III 24:23 (13:9)


Dank einer starken kämpferischen Leistung bezwangen die Landesliga-Handballer des Ahrensburger TSV die dritte Vertretung der HG Hamburg-Barmbek knapp mit 24:23 (13:9) und bleiben damit auf dem zweiten Tabellenplatz. "In der letzten Viertelstunde haben wir vorne ohne Druck gespielt", kritisierte Trainer Michael Repky, dass es seine Schützlinge in der Schlussphase noch einmal spannend gemacht haben. "Aber wir haben toll gekämpft."

Nach elf Minuten führten die Schlossstädter mit 5:2, mussten dann jedoch den Ausfall von Regisseur Danny Farell verkraften, der nach einem Schlag ans Kinn mit einer Platzwunde ausgewechselt werden musste. Farell wurde sofort ins Krankenhaus gefahren, mit vier Stichen genäht und erlebte dann das Ende des Spiels wieder von der Tribüne aus mit.

Auch ohne Farell zeigte der ATSV in der ersten Halbzeit eine starke Leistung und ließ vor allem in der Abwehr wenig zu. Die erfahrene Barmbeker Truppe steckte jedoch nie auf und kämpfte sich nach dem Seitenwechsel zurück ins Spiel. Neun Minuten vor dem Ende gelang der HGHB erstmals nach dem 2:2 wieder der Ausgleich zum 21:21. Doch die Stormarner konterten mit zwei Treffern in Folge zum 23:21. Am Ende hatte Barmbek sogar noch einmal die Chance zum Ausgleich, aber der letzte Wurf von Jan Hagelstein landete im Block und anschließend in den Händen von Torhüter Christian Lamprecht.

Aufstellung Ahrensburg (Tore/Siebenmeter): Christian Lamprecht, Dennis Juckel - Markus Fraikin (6/2), Philipp Lamprecht (4), Fabian Paulsen (3), Philipp Haaks, Florian Bleyl, Joschka Grunwald, Norbert Schrader, Waldemar Arndt (je 2), Danny Farell (1), Tobias Schoeneberg.

Barmbek: Ole Bostelmann, Hannes Terkatz - Nils Hartmann (6/3), Gunnar Brandt, Gordon Wiesner (je 5), Jan Hagelstein (3), Benjamin Bürger, Christian Stahlich, Sebastian Kracht, Helge Otto (je 1), Ole Quisbrock, Daniel Ernst.

Schiedsrichter: Bülow/Dahm (HG Norderstedt, Niendorfer TSV).

Zeitstrafen: 2:1 (Haaks 21., Schoeneberg 44. - Otto 38.).

Siebenmeter: 4/2 : 3/3 (Fraikin scheitert, Bleyl übers Tor).

Spielverlauf: 1:0 (2. Minute), 1:2 (4.), 5:2 (11.), 9:6 (19.), 9:8 (20.), 12:8 (23.), 13:9 (29.) - 14:10 (31.), 14:13 (35.), 17:14 (39.), 17:16 (40.), 21:19 (49.), 21:21 (51.), 23:21 (55.), 23:22 (56.), 24:22 (57.), 24:23 (58.).

von M@rkus - am 04.11.2013 17:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.