Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elweb Infra
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jens Schacherl, Bernd Schlueter, Manfred aus ObB, RalfZ, Claus.

Wahnsinn.....EON - Ladestationen in München

Startbeitrag von Claus. am 29.04.2009 07:08

Na, habe ich zuviel versprochen......
EON macht es, wie uns zugesagt wirklich !

Pressetext:

Ab Juni 2009 finden Sie im Münchner Stadtgebiet rote Ladesäulen. Die E.ON-Ladestation können sie mit einer persönlichen Magnetkarte leicht öffnen. Sie haben dann die Wahl ihr Auto mit 32 Ampere oder mit 12 Ampere zu laden: Stecker rein, Abdeckung wieder zu, und los geht’s mit dem Ladevorgang.

Aber nicht nur der MINI E kann bei uns tanken. Jeder andere E-Mobil-Fahrer ist bei E.ON herzlich willkommen. Sie können Ihr Fahrzeug dann entweder an der Standard-Schukosteckdose der Ladesäule aufladen oder wir senden Ihnen auf Wunsch einen Adapterstecker zu.

Wenn Sie Interesse haben, Ihr Fahrzeug an unseren Ladestationen aufzuladen, melden Sie sich bitte hier an.


[www.eon-energie.com]

Antworten:

Hallo Claus,

heute habe ich mich als Mini-E-Testpilot beworben :rp: obwohl es ja ziemlich aussichtslos ist bei nur 10 Fahrzeugen.

Bin mal gespannt wo die Stationen aufgestellt werden sollen, gibt es da schon einen Plan?

Gruß Jens

von Jens Schacherl - am 30.04.2009 20:22
Zitat
Jens Schacherl
heute habe ich mich als Mini-E-Testpilot beworben :rp: obwohl es ja ziemlich aussichtslos ist bei nur 10 Fahrzeugen.


Wo kann man sich denn für einen Mini-E bewerben?

Ich habe den Knopf mit der Email-Adresse zur "Anmeldung" so verstanden dass man sich dort als Nutzer für die Ladestationen anmelden kann.

RalfZ


von RalfZ - am 04.05.2009 11:41
Zitat
RalfZ


Wo kann man sich denn für einen Mini-E bewerben?



[www.eon-energie.com]

von Manfred aus ObB - am 04.05.2009 15:43
Musstest Du den Link unbedingt verraten, Manfred?!?!?!
Ich wollte doch so wenig wie möglich Konkurrenz haben :rp: !

Gruß Jens ;-)

von Jens Schacherl - am 05.05.2009 10:10

Wahnsinn.....EON - Ladestationen in München

Ich finde nichts Anstößiges an dem Fragebogen. Klar, die suchen genau die Personen aus, die in das Versuchsprogramm passen. Ansonsten ziemliche Durchschnittspersonen. Wäre natürlich schön, wenn die Ergebnisse auch veröffentlicht würden.
Dass alles lupenrein demokratisch abläuft, dafür sorgt schon Onkel Gerhard. EON ist Anteilseigner bei Onkel Gerhards Gazprom, wie auch umgekehrt.
Jens, Du lebendes Verkehrshindernis, Du solltest mal etwas für das Fortkommen Deiner Landsleute tun. Ja, bewirb Dich!

Ich denke, wir sollten wirklich das Projekt fördern. Mit der Wahl der Ladezeit habt Ihr voll in der Hand, woher der zusätzliche Strom kommt. Außerdem benötigt EON Kunden, damit das sinnvolle Projekt etwas wird. In Düsseldorf wurden beispielsweise die vielen Steckdosen mangels Nutzung längst wieder abgebaut. Das war damals ein Projekt der RWE, mit Citystromern und VW-Bussen.

von Bernd Schlueter - am 05.05.2009 21:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.