Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elweb Infra
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Holger Keser, Halreuther, Bernd Schlueter

Drehstromkiste für Essen (an der Ruhr)

Startbeitrag von Holger Keser am 29.09.2009 07:26

Hallo Elektrofahrer.

Ein Mitglied des Drehstromnetzes wünscht sich eine Kiste in Essen.

Die Verhandlungen um den Standort laufen bereits. Die Kiste soll an einem großen Autohaus angebracht werden.

Zwei Möglichkeiten der Förderung sind denkbar:


:spos:1. Ein Elektrofahrer der Mitglied im Drehstromnetz werden möchte übernimmt die Kosten für die Kiste Ver. II mit Zählern (250.- Euro)

:spos:2. Interessierte Elektrofahrer aus der Region oder von Außerhalb teilen sich die Kosten auf.


Zur zweiten Möglichkeit mache ich mal den Anfang und Sage 20.- Euro Förderung bei zustandekommen des Ladehaltes zu.

Wer macht auch noch mit und Spendet Geld für diesen strategisch wichtig gelegenen Punkt?



Herzliche Grüße

Holger

Weiterführende Informationen, Bilder, Möglichkeiten zur Mitgliedschaft und Abdeckungskarte könnt ihr hier einsehen

Antworten:

Auch Herr Andre H. aus W. hat 20.- zugesagt, sofern der Ladehalt zustande kommt.


Ich erlaube mir mal das für ihn hier zu posten.


Damit sind es schon 40.- von 250.- notwenidgen Euro.


:spos::spos::spos:



Holger

von Holger Keser - am 29.09.2009 10:59

50,- haben wir bereits!!!

So, ein weiterer Elektrofahrer aus Senden hat 10.- für Essen zugesagt.

Damit sind 50 von 250.- Euro bereits gesammelt.

Gibt es weitere Interessenten die sich für Essen an der Ruhr interessieren?


Grüße

Holger

von Holger Keser - am 02.10.2009 14:41

65.- sind da!

Auf dem Konto ist eine Zahlung von 15.- für Essen von einem Elektrofahrer aus Leverkusen eingegangen.

Vielen Dank!

Holger

von Holger Keser - am 02.10.2009 14:45

80.- von 250.- sind da!

Ein Elektrofahrer aus Bochum hat weitere 15,- gespendet.

Damit haben wir bereits 80 Euros zusammen.

Danke

Holger

von Holger Keser - am 02.10.2009 17:38

130.- von 250.- Euro sind im Sack :)

Hallo

Ein Elektrofahrer aus Stuttgart, der noch kein Mitglied in der Drehstromliste ist, hat 50.- für die Kiste in Essen überwiesen.

Damit sind bereits 130.- von gebrauchten 250.- Euro zusammen gekommen.

Herzliche Grüße

Holger

von Holger Keser - am 04.10.2009 08:47

135/250 für ESSEN an der Ruhr!

Ein Mitglied des Drehstromnetzes aus der Eifel hat 5.- für Essen überwiesen.

Damit sind bereits 135/250 zusammen gekommen.

Holger

von Holger Keser - am 05.10.2009 13:39

Re: 135/250 für ESSEN an der Ruhr!

Mist, das wäre blöde, wenn sich die verschiedenen Ladestellenanbieter nicht einigen würden und ein gemeinsames Programm anböten. Beim RWE ist eine noch exclusive 69Euro-Clubmitgliedschaft geplant, für Essener ok, aber nicht für mich. Ich werde jedenfalls mal erst versuchen, für das RWE Reklame zu machen, dann aber, wenn ich nicht regelmäßig tanken kann, auf die Alternativen zurückgreifen.
Essen liegt leider in einer zu ungünstigen Entfernung für mich, zu nah und Verwandte mit Kaffee und meist auch Kuchen vorhanden. Was sagst Du?Drehstromkiste? Das heißt, 10kW kein Problem? Ich brauche sofort nen Drehstromlader. Was ich mir für den Winter vornehmen muss: am linken Niederrhein für Drehstromkisten werben und möglichst eine davon betreuen.
Niederrheiner! Wer ist bereit?
Vielleicht spreche ich mal mit so einigen Spargelstecherrestaurantbesitzern? Oder wir rüsten eine windige Mühle um?
Nirdenwo gibt es so wenige windige Mühlen wie gerade am besonders windigen nördlichen linksseitigen Niederrhein. Die sind bescheuert hier. Die stehen stattdessen an den unmöglichsten Stellen.


von Bernd Schlueter - am 21.10.2009 07:12

Re: 135/250 für ESSEN an der Ruhr!

Jau Bernd,
das wär doch mal was ganz andres ! Was völlig neues !
Bernd macht mal was !

Respekt - wenns dazu kommt. Thomas



von Halreuther - am 22.10.2009 09:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.