Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elweb Infra
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
EVplus, Manfred aus ObB, Bernd Schlueter, solartim, Herbert Hämmerle, R.M

Vergleich der Stromtankstellenverzeichnisse : Lemnet , Plugfinder und Goingelectric

Startbeitrag von EVplus am 13.03.2013 10:18

Ein persönlicher Vergleich der Stromtankstellenverzeichnisse : Lemnet , Plugfinder und Goingelectric

Als grosser Fan von lemnet bin ich nach dem heutigen von mir angestelltem Vergleich Lemnet /Plugfinder/ Goingelectric von lemnet , im konkreten Beispiel Düsseldorfs , enttäuscht . Schwer enttäuscht.

Hier die Gründe :

Lemnet :

1.) Suchfunktion über Ortsnamen funktioniert nicht ( Browser ie 8 ). Man muss die Stadtteile angeben wie z.B. Wersten.
2.) angezeigte Stromtankstellen : sieben ( von total 17 existierenden Stromtankstellen in Düsseldorf !!!! )
3.) negativ: keine Fotos der Stromtankstellen

Plugfinder :

1.) angezeigte Stromtankstellen : elf ( von total 17 existierenden Stromtankstellen in Düsseldorf )
2.) positiv : viele Fotos der Stromtankstellen

Goingelectric:

1.) angezeigte Stromtankstellen : vierzehn ( von total 17 existierenden Stromtankstellen in Düsseldorf ), es sind die P&C Stromtankstelle nicht aufgeführt ( verständlich um nicht in den Verruf von "Datenklau" zu kommen ) sowie zwei RWE Säulen Metrostr.8 und Schlüterstr. 5 welche in Plugfinder aufgeführt sind.
2.) negativ : noch recht wenige Fotos

Man kommt wohl nicht umhin bei mehreren Verzeichnissen zu schauen.
Trotzdem bin ich überrascht, daß das Verzeichnis von goingelectric die grösste Anzahl an Stromtankstellen aufgeführt hat hat !

Fazit:
Platz 1 = Goingelectric
Platz 2 = Plugfinder
Platz 3 = lemnet

Grüsse EVplus


Antworten:

Zitat
EVplus


Fazit:
Platz 1 = Goingelectric
Platz 2 = Plugfinder
Platz 3 = lemnet


Wieviele von den Stromtankstellen hast Du selbst in Goingelectric eingetragen :rolleyes:

Und beim LEMnet fehlt etwas der Hinweis das die Aussage für die derzeit verfügbare Version gilt,
die sich nach einen Neustart in der Testphase befindet und lieber etwas vorsichtig ist mit
eingestellten Daten die ja alle so eingetragen sein sollen das es keinen Ärger gibt auf dauer.

Fotor im Netz sind immer eine sensible Sache, aber ich gehöre auch einer Generation an
für die das Buch 1984 lange Zeit düsterste SF war, leider müssen viele meiner Generation
erkennen, im Vergleich zu dem was kamm wars eigentlich viel zuwenig düster :-(

von Manfred aus ObB - am 13.03.2013 10:41
@ Manfred aus ObB

von den Stromtankstellen in Düsseldorf leider keine Einzige...

Ich hatte geschrieben , daß ich grosser Fan von lemnet bin. Trotzdem bin ich als Nutzer der Elektromobilität der "Gekniffene" wenn ich z.B. nicht rechtzeitig eine Stromtankstelle finde , weil ich mich auf ein vermeintlich gutes Verzeichnis verlasse. Also muss ich, wenn ich feststelle, daß es bei lemnet nicht so läuft wie es sein könnte, mich nach Alternativen umsehen.

Bei den von mir eingestellten Fotos achte ich immer darauf möglichst wenig Anhaltspunkte auf konkrete Personen zu geben. Da die staatlichen Organe sowieso jederzeit eine Kontenabfrage machen können ist es sowieso schon egal. "Die Hosen haben wir schon lange heruntergelassen".

IP Adressen, Einzelverbindungsnachweis, Kameras auf den Autobahnen für LKW Maut, die Handies in der Hosentasche, RFID Chips im Reisepass , Kreditkarten/Kartenzahlungen, Tankkarte, Payback, Versichertenkarte usw. dazu noch freiwillig facebook, linkedin ...Gesichtserkennung auf diversen Überwachungskameras....

Wenn da jemand glaubt gegebenfalls noch unbeobachtet zu sein... Na ja ist wohl etwas naiv. Nur sind es inzwischen soviele Daten, daß die Auswertung und Verwertung evtl. Probleme bereitet.

Aber ich bedanke mich für die wohlgemeinten Hinweise.

Man achte auf das Erscheinungsdatum und Drucklegung des Buches



von EVplus - am 13.03.2013 11:27
Zitat
EVplus
Man achte auf das Erscheinungsdatum und Drucklegung des Buches


Aha

das könnte erklären das eine Orginalausgabe 1950 heut für 82 € gehandelt wird

[www.zvab.com]

Was auch gegen den Überwachungsstaat hilft ist sich im Dialekt bewegen,
es gibt derzeit kein automatischen System die sowas melden

[www.youtube.com]

von Manfred aus ObB - am 13.03.2013 11:44
Hallo!

Bitte gebt dem LemNet doch noch etwas Zeit für die Neuorientierung! Es ist sicher kein Honiglecken, ein neues System aufzustellen. Die Aktualisierung der Daten braucht auch noch etwas Zeit, es war ja monatelang auf den Stand von ca. Mitte Nov. 2012 eingefroren.

von Herbert Hämmerle - am 13.03.2013 12:33
Hallo

Also ich komm mit DSL P&C und RWE prima zurecht ab und zu ist mal ein Notladehalt nötig aber den findet man immer.

Generell hab ich meistens mehrere Lademöglichkeiten in Reichweite, wenn eine nicht funktioniert dann wird eben die nächste genommen.

Gruß

Roman

von R.M - am 13.03.2013 18:11
Hat jemand Erfahrung mit dem CHAdeMO eigenen Verzeichnis?

habe heute eine Total Tankstelle in Amsterdam angerufen und nachgefragt, ob ich dort schnellladen könne.

im chademo.com ist diese eingetragen : N L Total Service Station
Stadionplein 36 1076 CM Amsterdam Netherlands

hab irgendwo im netz die telNr gefunden und nachgefagt : NIX Ladestation !

der nette Herr sagte am Telefon , er arbeite schon 9 Jahre an der Tankstelle , er wäre sich sicher ,

dass sie keine Ladestation für E-Autos hätten.

In Estland sind auch jede Menge Chademos verzeichnet...

ganz schön übel , wenn man sich auf die Einträge blind verlässt.

von solartim - am 27.03.2013 01:38
Zitat
solartim
.....der nette Herr sagte am Telefon , er arbeite schon 9 Jahre an der Tankstelle , er wäre sich sicher , dass sie keine Ladestation für E-Autos hätten.

ganz schön übel , wenn man sich auf die Einträge blind verlässt.


Ich war zwar nicht selbst in Amsterdam an dieser Station. Der nette Herr war aber anscheinend seit 9 Jahren nicht mehr hinter dem Tankstellengebäude.

Hier ein paar Informationen aus dem Internet.
[attachment 102 Screenshot_2013-03-27-06-25-340101.jpg]

von EVplus - am 27.03.2013 05:44
[attachment 103 Screenshot_2013-03-27-06-13-0501.jpg]

Stromtankstellenverzeichnis [fr.chargemap.com]

Es gibt es auch auf deutsch, jedoch sind in der franzõsischen Version mehr Funktionen vorhanden.

Auch eine Anzeige der Route mit Stromtanstellen : ... itineraire....

von EVplus - am 27.03.2013 05:45
Lt . beiliegender Information kostet die Aufladung 4 Euro pro 10 Minuten....ganz schön heftig . Selbst mit Chademo.


[attachment 104 Screenshot_2013-03-27-06-23-5501.jpg]

von EVplus - am 27.03.2013 05:46
Endlich! damit ist auch Belgien erschlossen!!!
Wenn ich das richtig sehe, Frankreich und Spanien gleich mit.

Juan, adelante, en la lucha contra los molinos de viento! Johannes,!
Gib dem Lionel mal die Sporen.

von Bernd Schlueter - am 27.03.2013 12:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.