Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elweb Infra
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
EVplus, p.hase, Manfred aus ObB, BdasB, R.M

Behindert Mercedes/Daimler Förderprojekte zur E-Mobilität ??

Startbeitrag von EVplus am 31.03.2013 20:54

Eine ketzerische Überschrift ! Ja das soll sie sein !

Behindert Mercedes/Daimler Förderprojekte zur E-Mobilität ??

Im Rahmen des CROME Projektes [crome.forschung.kit.edu] gibt es in Freiburg eine einzige Stromtankstelle, die an dem Projekt beteiligt ist. Sie steht bei Mercedes - Benz. Der letzte Eintrag in der abgebildeten Liste.

[attachment 108 cromeLadesulen.jpg]

Wenn man dann dort vorbeifährt merkt man die volle Ignoranz der deutschen Automobilhersteller der wahren /praktischen Elektromobiltät gegenüber. Die mit Bundesmitteln geförderte Stromtankstelle ist fast unereichbar mit Mercedes Stinkern zugeparkt. Ich glaube, dass die Bilder mehr als tausend Worte sagen.


Mit einiger List und Tücke habe ich es dann noch geschafft in Ladekabellänge in die Nähe der Ladesäule zu kommen.
37 Minuten lang wurde der ZOE mittels beschleunigter Ladung - 22kW 400V/32A wieder aufgefüllt. Negativ empfinde ich, dass die CROME Ladesäulen nicht die abgegebene Energiemenge anzeigen.
Positiv hervorzuheben ist, dass auf einer Seite der Ladesäule eine Typ2 Mennekes Ladedose ist und auf der anderen Seite eine Typ3 SCAME Ladedose. Hervorragend hier im Grenzgebiet zu Frankreich. Aber soweit die Theorie. Die Praxis zeigt einem, dass es etwas anders aussieht. In gewissem Maße ist der ZOE auch geländegängig... ;) ;)

[vimeo.com]
Die CROME Ladekarte ist in Deutschland bei den beteiligten Stromversorgern erhältlich, wobei die günstigste Ladekarte derzeit von den Stadtwerken Karlsruhe erhältlich ist. Eine andere Bezugsquelle ist in Frankreich Sodetrel.

Antworten:

Hallo

Meistens hift bei solchen Sachen nachfragen wem das Fahrzeug gehört das den Zugang zuparkt zur Not über den Werksschutz.

Wenn man das nicht konsequent macht dann merkt wirklich keiner daß die Säule genutzt wird.

Gruß

Roman

von R.M - am 31.03.2013 21:04
Zitat
EVplus

In gewissem Maße ist der ZOE auch geländegängig... ;) ;)


Na ja wenn mir einer meine Büsche zerfahren würd ( in den Video siehts nicht so als wen der
Busch vor Begeisterung wackelt weil das ein Eauto ) würde sich derjenige Wünschen das
ich nur Granteln würd :rolleyes:

von Manfred aus ObB - am 31.03.2013 21:47
ah, einer mehr, der bemerkt, daß die grossen deutschen verhindern statt zu fördern. :spos: e-autos dienen den deutschen nur und ausschliesslich dem greenwashing und reduktion des flottenverbrauches. verdient wird an den s-klasse-stinkern in china und usa. die preise werden gegenüber den vergleichbaren benzinmodellen drastisch erhöht um verkäufe im keim zu ersticken und so kinderkrankheiten im ansatz unentdeckt zu lassen. dasselbe gilt auch uneingeschränkt für deutsche hybridfahrzeuge. oettinger fährt ja mit einer tankfüllung brüssel-stuttgart und zurück. ;)

von p.hase - am 31.03.2013 21:50
Zitat
p.hase (C-Zero)

oettinger fährt ja mit einer tankfüllung brüssel-stuttgart und zurück. ;)


Ich denke nicht das der weiß, mit was sein Dienstfahrzeug betrieben, ob Diesel, Benzin oder Gas.

Tanken macht der Chauffeur und so gesehen könnt man Ihn eventuell sogar ein Eauto unterschieben,
solang man deswegen beim Fahren nicht zu Laden halten muß :o

von Manfred aus ObB - am 31.03.2013 22:00
Zitat
Manfred aus ObB
Na ja wenn mir einer meine Büsche zerfahren würd ( in den Video siehts nicht so als wen der
Busch vor Begeisterung wackelt weil das ein Eauto ) würde sich derjenige Wünschen das
ich nur Granteln würd


Dem "Büschle" ist nichts passiert. Die Steine habe ich auch wieder zurechtgerückt. Dieses umweltfreundliche Biotop ist sowieso mit Wurzelschutzmatten unterlegt, mit Herbiziden darunter getränkt damit ja kein Kräutlein wachsen kann in der Versammlung der umweltfreundlichen Fahrzeuge des grossen Konzerns..

So nebenbei habe ich für eine Ladekarte recht viel Geld bezahlt und erwarte den barrierefreien Zugang dazu. Das Eigentum anderer respektiere ich. Weiterhin hast Du ja weder eine CROME Ladesäule bei Dir noch hast Du viele viele Fördergelder dafür kassiert, noch haben wir Beide einen Vertrag zur Stromlieferung miteinander.
[attachment 109 P1380632c.jpg]

von EVplus - am 31.03.2013 22:09
[attachment 110 P1380634c.jpg]

Auf den Schildern die Versammlung der umweltfreundlichen Fahrzeuge des Konzerns....

von EVplus - am 31.03.2013 22:10
haben die da einen smart auf dem grundstück beerdigt oder wächst der da erst noch? :D

von p.hase - am 01.04.2013 08:04
Zitat
p.hase (C-Zero)
haben die da einen smart auf dem grundstück beerdigt oder wächst der da erst noch?


Der wartet noch auf die Thanatopraxie.....

[attachment 111 Smart_Funeral.jpg]

von EVplus - am 01.04.2013 08:30

Re:Die Antwort gibt doch das "Projekt"

Das ZUPARKEN gehoert wohl zur "Forschung":confused:

So stehts in der Beschreibung ... [crome.forschung.kit.edu]
Projektstruktur von CROME

Das Gesamtprojekt befasst sich mit der Entwicklung und Erprobung eines zukünftigen neuen Mobilitätskonzeptes in Form eines Flottenversuchs mit Elektrofahrzeugen in der Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich. Ein zentraler Aspekt hierbei ist die Untersuchung des Mobilitätsverhaltens der Elektrofahrzeugnutzer. (WENN MAN NICHT AN DIE STATION KOMMT - wie man sich dann hilft ?!).

Das wissenschaftliche Projektziel des KIT ist die Identifizierung von Hindernissen bei grenzüberschreitendem Verkehr mit Elektropersonenkraftwagen (E-Pkw) sowie die Analyse der (u.a. kulturellen) Unterschiede im Grenzgebiet bei Fahrzeugen, Infrastruktur (insbesondere bei Ladesäulen und Energiebereitstellung), Abrechnung und weiteren Diensten im Fokus der Fahrzeugnutzer.

Folgende Themen sind Teil der Forschungsaktivitäten: ... bla ... bla ... bla ...

Kontakte

Sprecher des Projekts am KIT

Prof. Dr. rer. pol. Wolf Fichtner
Tel.: 0721 608-44460
E-Mail: wolf fichtner∂kit edu



Teilprojektleitung am KIT

Dr. rer. pol. Patrick Jochem
Tel.: 0721 608-44590
E-Mail: patrick jochem∂kit edu

von BdasB - am 01.04.2013 20:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.