Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elweb Infra
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Natascha Schlüter, p.hase, Gerald_, inoculator, NUTOKA

Anschreiben Gewerbeauskunft-Zentrale.de

Startbeitrag von NUTOKA am 03.04.2013 10:45

Hallo zusammen,

ich habe 2 Ladehalte im lemnet.org. Heute morgen habe ich ein Anschreiben der o.g. Firma erhalten. Es scheint sich um eine dubiose Sache zu handeln. Es geht hier um eine Eintragung und Registrierung, da man aber tunlichst sein lassen sollte.

Gruss NUTOKA

P.S. Ich wurde sogar mit Firma Stromtankstelle Gasteier angeschrieben

Antworten:

[www.ndr.de]

[www.abmahnhilfe24.de]

[www.existenzgruender-information.de]

u.s.w.

von inoculator - am 03.04.2013 11:09
Hallo,

ich habe von "denen" auch schon ein Schreiben bekommen.
In der Hektik, auf den ersten Blick, wie von offizieller Seite. Wenn man dann genauer liest, ist eine hohe jährliche Gebühr für die Eintragung fällig.

Viele Grüße
Gerald

von Gerald_ - am 05.04.2013 10:52
die kammerfürsten werden sich sicherlich irgendwann auf die betreiber von stromtankstellen stürzen sobald sie auch nur einen pfennig für den strom verlangen = gewerbebetrieb.

dasselbe gilt für PV-anlagen. die IHK plant hunderttausende private PV-betreiber zum gewerbe und somit IHK-jahresgrundbeitrag zu befördern.

irgendwie müssen sie ja ihre kostspielige selbstverwaltung und prunkgebäude finanzieren.

DER ZOPF MUSS AB!

von p.hase - am 05.04.2013 11:21
Zitat
p.hase (C-Zero)
die kammerfürsten werden sich sicherlich irgendwann auf die betreiber von stromtankstellen stürzen sobald sie auch nur einen pfennig für den strom verlangen = gewerbebetrieb.

dasselbe gilt für PV-anlagen. die IHK plant hunderttausende private PV-betreiber zum gewerbe und somit IHK-jahresgrundbeitrag zu befördern.

irgendwie müssen sie ja ihre kostspielige selbstverwaltung und prunkgebäude finanzieren.

DER ZOPF MUSS AB!
Wenn die an den Prunkgebäuden dann wenigstens Stromtankstellen einrichten anstatt die bereits vorhandenen mit ihren Prunkfahrzeugen zuzuparken...

Das hat allerdings nicht viel mit dem eigentlichen Thema zu tun. Bei den angesprochenen Schreiben handelt es sich um eine gängige Betrugsmasche bei der lediglich der Anschein eines seriösen und offiziellen Schreibens erweckt wird um an Daten und Unterschrift des Opfers zu kommen.

von Natascha Schlüter - am 05.04.2013 12:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.