Protokoll DC-Schnell-Ladestationen

Startbeitrag von Max Mausser am 31.08.2013 21:54

Hallo

Zurzeit fahre ich einen Renault Clio mit den Original NICD Batterien.
Diese werden zur Zeit bei Rundfahrten oder Ausflügen mit dem Original-Lader (3.5KW) sowie mit 2 Stk. Zivan NG3 (je 3KW) geladen.
Daraus resultiert ein Ladestrom von ca. 50 Ampere bei 140 Volt Batteriespannung.

Nun gibt es verschiedene Hersteller die öffentliche DC-Ladestationen aufstellen.
Zum Beispiel:
Die Firma ABB bittet mit Ihren Modellen:
Terra 51 Ausgangsspannung von 50-500Volt DC und einen Strom bis 120 Amp. an.

Meine NICD "STM5-100" kann man nach Datenblatt bis zu 8 Volt Blockspannung mit bis zu 150 Ampere laden. Das würde bedeuten, dass ich eine Spannung von 152 (8 X 19Block) und 150Amp. brauchen würde. (Die Anschlüsse sind im Fahrzeug bereits montiert.

Nun zur Frage:
Gibt es eine einfache Lösung der Ladestation mitzuteilen, dass ich gerne einen konstanten Strom von 150Amp. hätte mit einer Spannungsbegrenzung von 152 Volt.

Gesucht: Ideen / Lösungsansätze / Schemas / Protokolle

Gruss aus der Schweiz


Max

Antworten:

Hallo Max,

wirklich schön, dich nach langer Zeit hier im Forum "aktiv" zu sehen :spos:.

Deinen Beitrag werde ich in das Infra-Forum verschieben. Dort wird dir geholfen.
Da bin ich sicher!

Männers... was sagt ihr dazu?

Grüße
Johannes

von Multimegatrucker - am 31.08.2013 22:08
Mehr als 120 Ampere wird die Station nicht liefern. Die Spannung passt sich an.
Es wird einfach geladen, bis die Spannung erreicht wird. Dein Fahrzeug muss dann alleine den Lader abstellen. Es sind 10 Kabelverbindungen in beiden Richtungen vorhanden. Die meisten dienen der Sicherheit: Temperaturen und sonstige Störungen werden überwacht, doppelt gesichert im handshake.

Dabei wird auch die Höchstspannung eingestellt und überwacht, aber die eigentliche Höchstspannungsmessung muss das Fahrzeug vornehmen.

Es gibt bei chademo, und das terra ist konform, vereinfachte Protokolle, mit weniger Sicherheit. Mit nicht allzu großem Aufwand lässt sich das auch in unsere etwas betagteren Kisten einbauen.
Deshalb auch das vereinfachte Protokoll, bei dem nur wenige der Steuerleitungen benutzt werden.

Die Steuerung über getrennte Drähte macht das Ganze übersichtlich und führt nicht zur Geheimniskrämerei wie in meiner Sagemkiste, von der Du nicht einmal einen Schaltplan erhältst.

Hier die Chademohardware

Warum die vielen Drähte? Kabel können brechen und man benötigt jeweils zwei Kabel, um auf einfache Weise Störungen sicher erkennen zu können.

Ich selbst plädiere hier für lediglich zwei Kabel, + und -. Der ganze Rest kann drahtlos übertragen werden, mit zwei absolut sicheren Kommunikationsschnittstellen, wie beim fly by wire, in den Airbussen. Airbuss stürzen ab, wenn das versagt, bei Fahrzeugen ist ein Versagen weniger dramatisch.

Solche unmanipulierbare Kommunikationsmodule, auf die man sich international einigen müsste, gibt es noch nicht. Deshalb die noch etwas vorsintflutliche Lösung mit den vielen Kabeln.

Irgendwann werde ich mich näher damit befassen. Die Sagembox fliegt dann raus.
Für Deine Kiste reicht voller Ladestrom, bis 152 Volt erreicht sind, dann wird dauerhaft ausgeschaltet.
Endladen mit dem Bordlader des Clio. Ich würde aber raten, auch die Temperaturen zu kontrollieren, die STMs explodieren ganz schön heftig.
Es schadet auch nicht, wenn Du die Schnelladung bei niedrigerer Spannung beendest und auf niedrigere Stromstärke umschaltest. Die 80% beziehen sich auf neue STMs. Ältere schalten wegen des höheren Innenwiderstands früher ab. Aber bitte nur mit absolut gleichen Batterien. oder BMS, das alle Batterien auf max.8 Volt begrenzt, bzw., wenn sie bekannt sind, nur die schwächeren Akkus..Schlimmer, als dass die anderen ein wenig schläfrig werden, ist, wenn die Schwachen oder die Schwache kaputtgespudelt wird. Die Schwächste bestimmt dann, ob die Schnelladung schon bei 60% abgebrochen werden muss.

Ja, bitte, wer was dazu weiß, immer her damit! Chademo ist das einzige Schnelladesystem, das schon in Betrieb ist. Die Überlegungen zu den Typ-2- Schnellladern sind meiner Meinung nach alle unausgegorenes Zeug.

von Bernd Schlueter - am 01.09.2013 10:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.