Aufladen in Frankreich bei den Renault Händlern

Startbeitrag von EVplus am 27.10.2013 23:03

Seit der zahlenmässig etwas grösseren Verbreitung von E-Auto hat Renault in Frankreich seit Oktober 2013 eingeführt, dass E-Autos ( auch Fremdmarken ) täglich 1 Stunde gratis , zu den regulären Öffnungszeiten, der Konzessionen-Renault Händler nachladen dürfen.
[www.automobile-propre.com]
Ich habe davon auch gleich Gebrauch gemacht um es einmal zu testen. Es ging problemlos. Man muss aber sein eigenes Ladekabel mitbringen ! Ladesäulenseitig ist ein Typ3 Stecker ( Scame) nötig ! Die Ladekarte habe ich vom Händler ( nur für den Ladevorgang) gestellt bekommen.

Antworten:

Und das passende Kabel für die i-MiEV Fahrer unter uns wäre dann dieses:

[www.automobile-propre.com]

Danke für den Zustandsbericht, EVplus.

Liebe Grüße von
Peter und Karin

von Peter Dambier - am 28.10.2013 19:09
....oder man crimpt und lötet ihn sich selbst zusammen. Die Technik mit PP und CP ist identisch zum Typ2 . Der Stecker Typ 3 für die französischen Ladesäulen ist inzwischen für unter 50.-€ in Frankreich zu bestellen bei www.materielelectrique.fr .

Grüsse EVplus
[attachment 386 Screenshot_2013-10-28-20-42-12.jpg]

von EVplus - am 28.10.2013 19:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.