Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elweb Infra
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ralf Engelhardt, Bernd Schlueter, Solarstrom, tesla_sedan, Peter Dambier, PowerTower, Max Mausser

Typ2-Stecker Sammelbestellung

Startbeitrag von Ralf Engelhardt am 15.11.2013 10:58

Hallo,
wer hat Interesse an Typ2 Ladesteckern?

Ab einer Abnahme von 5 Stück könnte ich Typ2-Stecker der Fa. Bals (Typ E-211, 20A) für ca. 90€ + MwSt = 107,10€ bekommen.
Der Anschluss erfolgt über Schraubkontakte!!! (Kein Crimpen - kein Löten, was sowieso nicht zulässig ist...)

Den Weiterversand an euch würde ich über Hermes für 4€ realisieren.

Ich möchte gerne zeitnah bestellen. Wenn sich bis Ende nächster Woche genügend Interessenten (bitte nur ernst gemeinte Meldungen) gemeldet haben, würde ich noch mal den exakten Stecker-Preis anfragen - evtl. geht's ja noch günstiger.

Viele Grüße
Ralf

Antworten:

Hallo Ralf

Zuerst mal vielen Dank für die Aufwand einer Sammelbestellung.
Soviel ich gelesen habe gehört der Bals-Stecker E2114 sicher zu den besseren.


Ein paar Fragen zum Stecker von Bals.
1. Weisst Du ob der Widerstand für die 20Amp.Ladestrom-Begrenzung zugänglich ist.
Besser gesagt, kann man den Widerstandwert selbst umbestücken, wenn man zum Beispiel mit 32 Amp. Laden will?

2. Für welchen Drahtdurchmesser sind die Schraubklemmen ausgelegt? (2,5 / 4 / 6 mm2)

Danke für die Info und

"Gruss aus der Schweiz"

Max

von Max Mausser - am 17.11.2013 22:16
Hallo Max,

1. Ja, der Widerstand ist frei zugänglich angeschraubt. (lt. Info Bals)
2. da müsste ich nochmal nachfragen

Wenn du mit 32A laden möchtest, solltest du besser den Typ E-212 nehmen, da für die höheren Ladeströme das Material entsprechend ausgelegt ist. Das Kontaktmaterial des E-211 wird 32A auf Dauer nicht aushalten. (lt. Info Bals)

Viele Grüße
Ralf

von Ralf Engelhardt - am 18.11.2013 09:46
Hallo Ralf,

erstmal danke für deine Mühe. Teile aus deren Lieferprogramm kommen mir aus öffentlichen Ladestationen bekannt vor.

Falls ich einen Stecker nehme, kann man von der Firmal Bals auch noch eine Typ 2 Ladesteckdose mitbestellen? Entweder E-80191-32 oder E-80194-32, da bin ich mir bezüglich den Unterschieden noch etwas im Unklaren. Eventuell auch noch eine Schuko dazu, enweder E-801911 oder E-801941.

Hast du Preise dazu?

von Solarstrom - am 18.11.2013 15:39
Hallo Solarstrom,
ich denke schon, dass ich das mitbestellen kann.
Ich sammle gerade erstmal alles und werde dann die Preise erfragen. Danach kann sich jeder entscheiden.
Allerdings schaut es gerade nicht so aus, als ob ich auf 5 Stecker kommen würde....

Grüße
Ralf

von Ralf Engelhardt - am 19.11.2013 07:10
Ich denke, der Preis macht alles, im Moment 111 Euro für einen Stecker ohne Kabel, der bei mehr als 20 Ampere Belastung abfackelt. Welch schlechtes Material verwendet Bals denn da? Die Kontaktstifte sind doch viel dicker als bei Schuko und halten bei vernünftigem Material 63 Ampere aus?
Klar, mindestens die 112er! Bei gutem Preis und gutem Material können es auch über 100 Stecker werden. Noch ist Amazon günstiger und der Abstand zu Steckern mit montiertem Kabel ist nicht mehr so hoch. Bals könnte die gecrimpten Kabel mit dem geeigneten Drehmoment festziehen und Garantie für die Stecker-Kabelverbindung geben.

Übrigens, Mäcks Donald ist der Elektromobilität gegenüber sehr aufgeschlossen. Wenn jemand eine Möglichkeit wüsste, wie man Pommesfett mit umherschwimmenden Kloppzen schadlos motorisch verbrennen kann, würden wir regelrechte Beifallsstürme ernten. Horst würde seine Liebste glatt dafür stehen lassen und sich meilenweit heranschieben lassen..
Noch bilden sich in den Motoren ungesunde Krusten, wir haben es bereits getestet.
Die ungesättigten Fettsäuren von Speisefett und mineralisches Motoröl vertragen sich nicht gut miteinander und Motorölmäcks leiden bei den Kunden an mangelnder Akzeptanz.
Das Testobjekt in Solingen war ein Hatzdiesel, neben einer anderen Konstruktion. Patentiert, aber ad acta gelegt.
Bei Mäcks gäbe es dann alle Stecker, die man sich nur wünschen kann, da kostenlos und keine Vertragsbindung.

Da fällt mir noch etwas ein: Nicht 2,5 Meter Abstand, nein, 10 Meter sind für Kunststoffkarossen sinnvoller, wie der Brand bei Thomas in Opladen bewies, der allein durch die Strahlungswärme drei weitere Fahrzeuge in den Tod riss. Auslöser war ein niedliches kleines lithiumifiziertes Cityel und sein Lader.

von Bernd Schlueter - am 19.11.2013 09:32
Ich hätte auch Interesse an einem Stecker. Allerdings müßte der Endpreis unter 100 € bleiben, da ich sonst selbst billiger bestellen kann. Bis 100 € wäre ich dann aber auch zu einer festen Zusage bereit.

M f G

von tesla_sedan - am 19.11.2013 22:45
Äähhh Bernd,
heißt das jetzt, dass du keinen Stecker möchtest ???? :confused:

von Ralf Engelhardt - am 20.11.2013 11:05

Typ2-Stecker Sammelbestellung abgebrochen

Nachdem sich das Interesse in Grenzen hält breche ich hiermit die Sammelbestellung ab.

Viele Grüße
Ralf

von Ralf Engelhardt - am 20.11.2013 11:24
Zitat
tesla_sedan
Ich hätte auch Interesse an einem Stecker. Allerdings müßte der Endpreis unter 100 € bleiben, da ich sonst selbst billiger bestellen kann. Bis 100 € wäre ich dann aber auch zu einer festen Zusage bereit.


Du meinst diese chinesischen Stecker von Dostar? Die haben meines Wissens nur Anschlüsse zum Crimpen. Wenn du kein passendes Crimpwerkzeug hast, lassen sich die nicht fachmännisch montieren. Löten ist nicht nur Pfusch, sondern ich habe auch keine Lust deswegen mal zu einem nur teilweise geladenen Auto zurückzukommen, weil sich die Verbindung selbst entlötet hat.

Gerade mache ich die Erfahrung, dass ich bei einem deutschen Hersteller (Walther) als Service auch mal ein Ersatzteil kostenlos zugeschickt bekomme, wo ich sonst den Stecker hätte wegwerfen müssen.

Abgesehen davon halte ich den Preis für einen Stecker in solch niedriger Stückzahl für absolut angemessen. Der wird noch erheblich billiger, wenn die Stückzahlen mal kommen. Konkurrenz ist jedenfalls genug da, mir fallen gerade allein 3 deutsche Hersteller dafür ein und es gibt vermutlich noch mehr.

von Solarstrom - am 20.11.2013 15:31
Ob das Dostar-Stecker sind, kann ich jetzt so pauschal nicht sagen. Wenn es aber welche wären, wäre ich dann evtl.
auch bereit, den Aufpreis für den Stecker von Ralf Engelhardt zu bezahlen. Müßte dann mal diese / nächste Woche nachfragen, was genau für ein Stecker mir da angeboten wurde. Wäre schade, wenn die Sammelbestellung jetzt gecancelt werden würde.
Habe gerade nachgeschaut: Es ist der Stecker von Dostar:
[www.amazon.de]

Ćrimp-Werkzeuge sind hier vorhanden, daran würde es also nicht scheitern. Sind das irgendwelche genormten Crimpp-Verbindungen oder ist das etwas ganz exotisches?

Wenn es dabei bleibt, dass Ralf seinen Sammelauftrag cancelt, könnte ich ich einen Sammelauftrag starten. Mit der Firma `Tec-Gadgets` hatte ich schonmal Kontakt, die würden mir ab einer Abnahme von 2-3 Steckern einen Rabatt gewähren und wären sogar bereit, die Stecker an verschiedene Adressen zu liefern. Dann dürfte ein Preis von 90 € inkl. Versand möglich sein.

Grüße,
tesla_sedan

von tesla_sedan - am 25.11.2013 13:48
Der Preis ist auf jeden Fall in Ordnung. Ich hatte vor einem Jahr für einen 20 A Walther Stecker mit Schraubverbindungen 130 Euro bezahlt und der hier ist nochmal 20 Euro billiger. Ich möchte auf die Schraubverbindung auch nicht mehr verzichten, erst vor zwei Wochen habe ich das Kabel gegen ein längeres ausgetauscht und das ging so wirklich einfach.

Gruß
Micha

von PowerTower - am 25.11.2013 14:43
Der Preis ist keinesfalls in Ordnung und der kann auf Dauer nicht so bleiben. Da ist nur, da können wir hanz sicher sein, ein sehr großes Preuskartell geschlossen worden, unter Einebeziehung der Chinesen Uchen in Shenzhen.Nicht gut, wenn die Chinesen auch so anfangen.
So müssen wir wohl oder übel in den sauren Dostar-Apfel beißen oder, wer im Lotto gewonnen hat, zieht natürlich Menneckes mit persönblicher Widmung vor..
Immerhin ist man mit Elektronen, die mit einem Menneckesstecker veredelt sind, zwei- bis dreimal so schnell wie mit den mit Chinesenstäbchen geschaufelten Elektronen. Mit Chinesenstäbchen als Besteck verhungert schließlich auch unsereins.

von Bernd Schlueter - am 25.11.2013 21:04
Es muß ja nicht gleich Bananenstecker sein - obwohl, ich kann mich erinnern, unsere ersten Versuche in Physik, Elektrotechnik, ich hatte gerade meine Amateurfunklizens bestanden und durfte mit dem Lehrer gemeinsam die Versuchsaufbauten abnehmen, ehe die Sicherung reingedreht wurde.

Alles Banane, aber dick isolierte Kabel.

Wer braucht wirklich Drehstrom? Also der Blaue und der Schwarze und vorher der Gelb/Grüne (den brauchen wir wirklich, weil das der Minus von der 12V Batterie ist. Pilot und Proxi noch, sind zusammen 5. Die anderen zwei sind für den harten Drehstromkern, die wissen was sie tun.

Normale Bananenstecker passen nicht, wir brauchen 4 mal den selben, also Blau und Schwarz und eventuell die anderen zwei Phasen. Der Gelb/Grüne ist eine Idee anders und Pilot und Proxi sind ganz dünn.

Wenn wir die Bananenkabel in eine Verteilerbox bringen, aus der ein Kabelschwanz mit CEE Blau oder Rot raus kommt und ein Klinkenkabel für Pilot und Proxi. Die Franzosen meutern vielleicht weil Klinke und Berührsicher nicht zusammen paßt, aber das blanke Einhorn schaut dort auch aus der Dose und freut sich, wenn man es lieb streichelt, um sich zu erden. Auf Pilot und Proxi ist nicht mehr als 12V und das über Widerstände.

Ein Bißchen Arduino und ein paar Kontaktoren oder Schütze könnten sogar automatisch verschalten, wenn wir uns verstöpselt haben.

Keine Panik, Pilot und Proxi funktionieren wie das Schloß am Banktresor. Solange der Balztanz nicht gelaufen ist, bleibt der Löwe im Käfig und der Stecker stromlos.

Liebe Grüße von
Peter und Karin

von Peter Dambier - am 25.11.2013 21:59
Ja, bei den 90 Euro inclusive Schraubverbindung sollten wir zugreifen, damit der Preis mal endlich wieder in Bewegung kommt. Bisher ging er nur noch nach oben.
Irgendwann baue ich noch etwas Berührsicheres, induktives. Das passt dann für jede Batteriespannung. Dann hänge ich den Mennekes zur Zierde an die Wand.
Das ist mein Karma für das nächste Leben.

von Bernd Schlueter - am 26.11.2013 20:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.