Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elweb Infra
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Solarstrom, R.M, trimaransegler, PowerTower, Frank Rethagen, Andi aus Bad Essen, Peter Dambier, p.hase

Ich tanke Strom

Startbeitrag von Solarstrom am 22.03.2014 07:44

Die goldenen Zeiten mit kostenlosem Laden neigen sich leider dem Ende zu. Habe heute einen Brief bekommen.

Die Ladenetz.de Karte von den AÜW verliert zum 1. April ihre Gültigkeit
LEW (RWE) braucht man ab 1. Juli neue, kostenpflichtige Zugangsdaten
Stadtwerke Augsburg verliert zum 1. Juli die Gültigkeit, danach mit EC-Karte bezahlbar

Antworten:

Mal sehen, wie lange ich an meiner GGEW Karte noch Freude habe. Demnächst kommt der Hessentag nach Bensheim. Ich bin gespannt, ob die drei Säulen das mitmachen.

Zum Glück ist die GGEW noch bei keinem Verbund dabei.

Der größte "Verbund" ist demnächst das Drehstromnetz. Da muß man Mitglied sein.

von Peter Dambier - am 22.03.2014 19:06
Hallo

Vom welchen Versorger hast du die Karten

Gruß

Roman

von R.M - am 22.03.2014 19:28
Ich habe die Mappe samt Karten von der LEW, allerdings kam der Brief von den Stadtwerken Augsburg.

Ich war ziemlich überrascht, denn ich habe mich erst vor einem Monat mit einem für eMobility zuständigen Herrn von der LEW unterhalten, welcher meinte das kostenlose Angebot bleibt noch zwischen einem halben und 2 Jahren bestehen. Ich hätte auch vermutet, dass sie das Angebot erst kostenpflicht machen, wenn es eine Karte bzw. einen gemeinsamer Zugang für den Großteil der Ladestationen gibt, z.B. mittels Hubject.

Ich überlege gerade, ob ich nicht eine Drehstromkiste montieren soll. Allerdings zusätzlich mit einer Typ 2 Buchse. Die wichtigsten Bauteile dafür habe ich schon herumliegen. Und hoffe dann auf das CCS Netz, welches zumindest in Bayern an allen Autobahnraststätten bis Ende 2015 aufgebaut sein soll. Zumindest ist es so von der Politik angedacht. Baden-Württemberg wird sowas hoffentlich mit der grünroten Regierung auch hinbekommen. Damit wäre für mich Süddeutschland abgedeckt, weiter fahre ich als Bahnfahrer mit dem Auto eh nicht.

von Solarstrom - am 22.03.2014 20:19
Willkommen im Club :-)

von Andi aus Bad Essen - am 22.03.2014 23:18
Hallo

Ich habe die Karten auch allerdings von den SWU zahle dafür aber 10€ im Jahr und zwischen 0 und 35 ct je kwh,. bis jetzt kam nichts und die 10€ Jahresgebühr wurde auch abgebucht.

Gruß

Roman

von R.M - am 23.03.2014 11:27
Hat jemand Erfahrung mit der "Love to Load" Ladekarte zur seltenen Nutzung von Ladenetz.de Stationen?

[www.thenewmotion.de]

von Solarstrom - am 03.04.2014 17:50
Hallo

Schon bestellt, wenn ich jetzt noch für RWE ne günsige Alternative finde dann hat sich ich tanke strom eh von selbst erledigt.

Gruß

Roman

von R.M - am 03.04.2014 21:01
ist doch ganz günstig, oder?

von p.hase - am 03.04.2014 21:53
Hallo

Nur wofür brauche ich das die Gegend ist genug versorgt mit DSK.

Mir gehts nur darum die möglichst günstig an die großen Betreiber sprich ladenetz und RWE ranzukommen.

Gruß

Roman

von R.M - am 03.04.2014 23:16
Hallo Roman,

der link von p.hase geht zur BEW. Die sind Roamingpartner von RWE.
Bei der BEW kannst Du einen Vertrag ohne Grundgebühr abschließen.
Du bekommst dann ein Kennwort für den Zugang an alle RWE-Säulen bis 22kW.
Die Abrechnung erfolgt nach Verbrauch. Die kWh kostet 35Cent.

Gruß Frank

von Frank Rethagen - am 04.04.2014 18:31
Hallo

Wäre halt schön wenn das irgendwo auf der Seite stehen würde.
Aber so ist klar ich werde bei" ich Tanke Strom" kündigen.

Gruß

Roman

von R.M - am 04.04.2014 19:40
Ich bin jetzt auch bei BEW. Sehr nett und zügig. Habe wegen Intercharge-Roaming (Manche RWE-Säulen haben schon den Intercharge-Aufkleber mit dem QR-Code) angefragt. Das ist noch alles in der Verhandlung.

@Roman
Auf der Seite habe ich aber alle Informationen gefunden.

Ich habe auch von "Ich-tanke Strom" Nachricht bekommen. Ergebnis: Kartenvielfalt bleibt - aber jeder will jetzt Geld. Ich habe die Karten nie benutzt, alles viel zu umständlich.

Nach wie vor sind die RWE-Säulen ja auch die einzigen, wo ich beide Seiten mit einem Vertrag freischalten kann.

von trimaransegler - am 05.04.2014 09:25
Zitat
Solarstrom
LEW (RWE) braucht man ab 1. Juli neue, kostenpflichtige Zugangsdaten


Die vorhandenen Zugangsdaten waren noch bis zum 30.09.2014 gültig. Heute habe ich versucht eine LEW Säule mit der eKWh App und den bisherigen Zugangsdaten freizuschalten, aber ich bin gesperrt :-(

von Solarstrom - am 04.10.2014 21:25
Was kostet denn das laden an den RWE Säulen mit LEW?
Einen günstigen Zugang bieten die Stadtwerke Lübbecke mit dem Tarif LübbeckeStrom eMobil, kostet 30 ct / kWh und sonst nichts weiter. Das ist absolut fair.

Gruß
Micha

von PowerTower - am 05.10.2014 06:40
Vielen Dank für die Info mit den Stadtwerke Lübbecke, das wäre ein interessanter Tarif. LEW ist der gleiche Tarif wie RWE, also 4,95 €/Monat plus 0,30 €/kWh. Eigentlich geht das ja, aber ich bin bei LEW nur sporadischer Gelegenheitslader und dafür ist eine Grundgebühr halt nicht so gut.

Mittlerweile habe ich aber gesehen, dass [my.thenewmotion.com] vermutlich insbesondere auch durch Hubject zahlreiche Stationen zu bieten hat. Nicht nur wie bisher die Ladenetz.de Stationen, sondern auch LEW/RWE und EnBW. Aber Vorsicht, bei letzteren werden wohl die Kosten noch nichtg richtig angezeigt. 0,13 bzw. 0,16€/Minute bei meinem 3,3 kW Lader wären sonst ganz schön heftig. Ich hoffe es läuft bei EnBW und RWE auch auf die 0,30 €/kWh hinaus.

Für mich sieht es jetzt so aus, als ob das mit Hubject langsam auf den Weg kommt und man bald näherungsweise nur noch eine RFID Karte braucht und die dann näherungsweise an allen öffentlichen Ladestationen funktioniert. :spos:

von Solarstrom - am 06.10.2014 18:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.