Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elweb Infra
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
H.Hobbie, Bernd Schlueter, Gluehbert, R.M, Andi aus Bad Essen, Jan-EL, R, Horst Hobbie, Hotzi-47

EWE

Startbeitrag von Horst Hobbie am 25.03.2016 10:11

[attachment 1783 P3250013.JPG]

ab dem 10.01.2017 bin ich kein EWE Kunde mehr.
Gas, Strom, Telefon gibt es dann woanders...

echt ein toller Team Partner....

ich brauche ersatz Stromtankstellen in meiner Region..... aber das sieht mal mau aus...

Horst

Antworten:

Das kommt davon, wenn man in fremden Revieren naschen geht. Die Ostfriesinnen gehören nun mal den Ostfriesen.
Da sieht man mal, was passiert, wenn man sich nicht gegen Gebietsmonopole schützt.
Die Monopolisten können uns ausziehen, wie es Ihnen in den Sinn kommt.
Ich würde eine überregionale niederländische Karte vorziehen. In den Niederlanden ist der Strom billiger. Die Niederländer würden sich so etwas nicht gefallen lassen.
Was die Ostfriesinnen angeht, die Westfriesinnen sind mindestens genau so lekker meisjes.

Tatsächlich, kaum Ladepunkte bei euch da oben, weder bei

plugsurfing, noch bei

thenewmotion.com

Das ist ein Fall für das Kartellgesetz. Selbst Hjalmar Schacht hätte das nicht gewollt.
Da bleibt vorerst nur die Drehstromliste.
Stammtisch in Aurich ab sofort nur mit Knattermoped, bis die EWEs verstehen.
Wir sollten etwas unternehmen.

von Bernd Schlueter - am 25.03.2016 11:27
Hallo

Ja wenn man kein großes Fahrzeug fährt ist das Mist, deswegen musste ich schon die Dänemarktour umplanen, da brauche ich genau 1 EWE Station.

Deswegen gehts jetzt mit TNM über Diepholz.

Alternativen kenne ich da leider auch nicht.

Gruß

Roman

von R.M - am 25.03.2016 13:59
Da oben gibt es eine Reihe von RWE roaming Säulen im lemnet. Die bekommst Du erheblich günstiger.

von R - am 25.03.2016 17:45

Re: EWE Nachtrag

Moin Leute
Ich hab auch diesen Brief erhalten, nach "Ihr EWE-Team" geht es allerdings noch weiter:

P.S. Falls Sie unsere Ladepunkte nur gelegentlich nutzen, werden Sie in Kürze einfach und bequem per SMS für 3,90 € pro Stunde an unseren Säulen laden können.


Das wären dann ca. 40 Cent pro kWh, oder entsprechend mehr wenn man nicht die maximale
Ladeleistung nutzen kann. Den Preis halte ich für fair. Auch der Preis für eine Flatrate von
120,- bzw. 240,- € im Jahr halte ich auch für ok. Man kann sich ja für das günstigste entscheiden.

bis denne
Jan

von Jan-EL - am 25.03.2016 19:34
Hallo Horst,

bei rund 8 bis 10.000 km pro Jahr und rund 8 bis 10 kWh pro 100 km (oder so, wieviel genau) kommen auch so um die 200 Euro pro Jahr an Stromkosten zusammen - insgesamt. Da wären 120 Euro Flatrate nicht so schlecht, außer Du lädst sehr wenig außer Haus.

Meine Frage: Wieviele kWh lädst Du zu Hause, wieviele unterwegs und wo?
Einphasig mit 2 oder 3 kW Ladeleistung machen natürlich 3,90 Euro pro Stunde wenig Sinn.
Beim dreiphasigen Laden mit 10 kW wären es noch 39 Cent, bei 20 kW rund 20 Cent pro kWh.

Also: mehr Ladegeräte einbauen? Kommt sowieso Freude auf, wenns Laden schneller geht.
Es soll schon CityEls geben mit Typ2 Ladekabel fest verbunden. Bettermann Adapter?

Eine Park&Charge Station liegt südlich von Dir. Kannst Du die sinnvoll nutzen? Da gibt es sicher noch Schuko und/oder CEEblau einphasig rund um die Uhr, allerdings nur mit Schlüssel.

Ansonsten: Die EWE Säulen gehen auch mit Ladenetz und Stadtwerke Bremen Karten. Sind die genauso im Preis?

Gruss, Roland

von Hotzi-47 - am 25.03.2016 20:20

Re: EWE Nachtrag

Hallo

Genau da liegt das Problem, irgendwann macht für eine Routenplanung keinen Sinn, wenn man sagen würde die Karten gelten bis das Zahlen per SMS eingeführt ist, dann wärs ja ok.

So ists ganz einfach, nie wieder EWE ob Roaming über TNM geht ist fraglich.

Wir brauchen dringend wieder eine DSK in Vechta.

Gruß

Roman

von R.M - am 25.03.2016 21:49
ich tanke 95 % zu Hause, wie die meisten denke ich ( außer dann noch auf Arbeit)
eine DSK in Vechta eine in Bremerhaven eine in Papenburg und EWE kann mich mal.
ich habe ein El und das tanke ich nicht mal voll wenn ich unterwegs bin um nach Hause zu kommen, warum soll ich wenn ich 20 Minuten tanke und es reicht um nach Hause zu kommen nochmal 20 Minuten da stehen um es voll zu machen ??? Seit Ihr noch beim Stinker denken ????
ich verbrauche nun mal nicht soviel wie ein Tesla oder so, 4 kwh und ganz leer ist er nie...
1,20 Euro auf 100 Kilometer...
ich wäre gerne bereit nach verbrauch 60 Cent für die kwh zu zahlen....

wenn ich mit einem 25 kmh Mofa soviel für Sprit bezahlen sollte wie für ein Proll Benziner dann hätten die mich da schon ab der Geburt dran gewöhnen müssen sollen....

von H.Hobbie - am 26.03.2016 03:29
Habt ihr den hier schon versucht?

[www.goingelectric.de]

Mit den vielen Steckdosen, die dort sein sollen, will uns der Betreiber wohl sagen: Hier dürfen auch Nicht-VW-Fahrer laden...

von Gluehbert - am 26.03.2016 10:00

EWE: nein danke

Nicht nur going electric, sondern auch das lemnet zeigt Alternativen.
Es lebe die gute, alte Schukosteckdose, die hat jeder Ostfriese. Ventilator nicht vergessen! Nicht nur wegen der Fliegen. 50 Cent auf den Campingplätzen, da kann man mit leben. Und bei den echten Ostfriesen gibt es sogar Ostfriesentee...

von Bernd Schlueter - am 26.03.2016 14:22

Re: EWE: nein danke

bin ich hier im falschen Forum ?
wenn ich unterwegs bin will ich mit volle attcke laden und nach 40 Minuten weiter und nicht 5 stunden laden....

von H.Hobbie - am 26.03.2016 15:38

Re: EWE: nein danke

Da ist ne 32 A CEE rot in dem Link in Vechta. Wenn dir das nicht reicht....

von Gluehbert - am 26.03.2016 16:02

Re: EWE: nein danke

In Ostfriesland gehen die Uhren eben anders...und wenn die nicht endlich diesen ekligen Schlamm vor den Küsten wegräumen, betrete ich kein Watt mehr. So eine Soße . Ich bin weit vor Baltrum umgekehrt. Sone Sauerei. Mein Bekannter, das Ferkel, ist sogar dahin...Tierkadaver und atomare Überbleibsel aus Cap de la Hague, nur, damit Ihr Elektroauto fahren könnt, igitt! Als Fliege würde ich mir auch die Ostfriesinnen und nicht dieses blöde Watt aussuchen, wobei es mir fern liegt, Horst als Fliege zu bezeichnen.

von Bernd Schlueter - am 26.03.2016 22:59

Re: EWE: nein danke

hallo,
klaro reicht die in Vechta,
bei meinem Glück`::

Bitte vorher beim Händler anrufen, ob das Laden möglich ist! watt ???

Noch keine bestätige Ladung watt ???

wenn ich da steh machen die eh die Zugbrücke hoch....
bei meinem glück...
eine DSK hat bisher immer funktioniert, alles andere solala....
so is datt

von H.Hobbie - am 29.03.2016 11:48
Vorsicht mit Diepholz. Ich habe gerade an der SWB Säule in Wagenfeld, angeblich auch TNM fähig, laden wollen. Karte nicht akzeptiert. bin dann auf DSN in Syke ausgewichen. Das funzt wenigstens immer zuverlässig. In Bremen laufen die EWE Säulen mit der TNM dann wieder. Allerdings muss man "Fahrzeug detected" im Stecker haben....

von Andi aus Bad Essen - am 05.04.2016 21:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.