Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Kreisliga Iserlohn/Arnsberg
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Zeppelin, rumms, Bier#1, Gru

Ist Neheim noch zu bremsen???

Startbeitrag von Gru am 09.02.2014 04:42

Wie sieht denn die Meineung hier mittlerweile aus?
Ist Neheim noch zu bremsen??? Oder gibt es noch den Einbruch???

Antworten:

Müssen ja noch in die Hölle Nord nach Meschede :xcool:

Und Mannschaften den Aufstieg versauen kann Meschede, lieben Gruß zur hve :D

von Bier#1 - am 09.02.2014 11:47
Devinitiv hat neheim es auch verdient und die werden den Aufstieg auch schaffen weil Wickede noch nicht reif dafür ist! Spielen Zuhause stark aber auswärts sind sie schwach und spielen ganz anders Handball als Zuhause !
HVE ist wie schalke 04 ewiger Versucher aber keine starke Mannschaft wie neheim , Arnsberg hat Mannschaft umgebaut und spielt jetzt mit guten jungen Leuten, die noch Zeit brauchen um über Aufstieg nachzudenken! Sundwig hat keine Vereinsunterstützung und haben innerhalb der Mannschaft Probleme mit "Stars " und den Leute, die Handball spielen wollen! Halingen ist eine Mannschaft, die keine Auswärtsstärke hat!
Meschede wird definitiv noch ein paar Spiele gewinnen, um die Liga zu halten. Ich wünsche mir in dieser Liga nur ein paar venünftige Schiedsrichter, die einfach Handball so pfeifen wie Handball sein sollte und nicht wie ein Kinderspiel wo jede Kleinigkeit abgepfiffen wird und nicht versuchen die Spiele so zu pfeifen wie es ihnen passt sondern die Spiele wie ein normales Handballspiel pfeifen mit normaler Härte , die auch zum handball gehört. Zum Beispiel Kramer und König wo vor spielbeginn bereits feststeht wer gewinnt.

von Zeppelin - am 09.02.2014 13:49
Also die genannten Schiedsrichter waren gestern Abend aber defintiv nicht die schlechtesten! Und der Auftritt des TVW (auswärts beim HVE) war ein sehr gelungener... Mit 8 dort zu gewinnen ist auch nicht selbstverständlich. Das nur mal so.. Aber Neheim zu stoppen wird kaum noch möglich sein.

von rumms - am 10.02.2014 10:25
TVA-Trainer Saracevic kündigt Einspruch gegen Spielwertung an

Kreisliga Iserlohn/Arnsberg: VfS Warstein II - TV Arnsberg II 30:23 (15:15). Beim „kleinen Derby“ ging es gerade in der Schlussphase der Partie hoch her. Zunächst sah Arnsbergs Trainer Armin Saracevic wegen ständigen Reklamierens gegen den Zeitnehmer-Tisch die Rote Karte von den Schiedsrichtern (40.). Doch auch nach Spielende hatten sich die Gemüter noch längst nicht beruhigt. Saracevic suchte aufgebracht das Gespräch mit den Unparteiischen und erklärte dann gegenüber unserer Zeitung: „In der Halbzeitpause wurde nachträglich gegen den Warsteiner Spieler mit der Nummer 9 eine Zwei-Minuten-Strafe eingetragen. Dieser Spieler allerdings hat 60 Minuten durchgespielt, was in meinen Augen ein klarer Regelverstoß ist.“

Warsteins Trainerin Astrid Aasland bewertete die Aktion wie folgt: „Wir wussten zu Beginn der zweiten Hälfte selber nicht, ob wir mit sechs oder sieben Leuten beginnen können. Da war alles etwas durcheinander. Ich gehe davon aus, dass wir die Punkte behalten. Entscheiden muss aber der Staffelleiter.“

von Zeppelin - am 25.02.2014 16:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.