Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Kreisliga Iserlohn/Arnsberg
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Admin84, Döte, doppelmeister, Egal, ElTren, fragender, sg-ruhrtal.com, Www.Pascha.dö.e, Ticker, LTV13, pascha besitzer......., TV

Ergebnisse 22.Spieltag

Startbeitrag von Admin84 am 27.03.2010 10:47

Könnte ein entscheidenes Wochenende werden! Wenn Schwitten ihr Heimspiel gegen Iserlohn gewinnt, wovon ich ein einfach mal ausgehe und Lössel heute Abend in Warstein verlieren sollte, was vielleicht nicht unbedingt unrealistisch ist laut Statistik, wäre der TVS heute Abend vorzeitig in die Bezirksliga aufgestiegen!

Antworten:

Schwitten gewinnt 46:22. So ein Spiel hab ich noch nicht gesehen!!!

von Ticker - am 27.03.2010 18:20
LTV verliert mit acht oder neun gegen HVE.

Schönen Abend noch.

von LTV13 - am 27.03.2010 19:02
hsg 2 gewinnt locker mit 33:19 gegen htv 3. ganze spiel über keine probleme gehabt. schön durchgewchselt damit alle genügend spielanteile haben. jetzt werden wir schön ostern feiern, dann das vorgezogene spiel gegen hve bestreiten und dann freuen wir uns auf den "knaller" gegen schwitten 2. das wird bestimmt nochmal ein tolles spiel.


von doppelmeister - am 27.03.2010 20:45
Schwitten2 gibt es nicht!

Es ist die DÖTE

geht die spielverlegung klar??

von Döte - am 27.03.2010 20:54
Die DÖTE schickt allen Kreisliga Handballern einen busigen Gruss

aus dem Pascha


Titten Titten jumm jumm jumm

Titten Titten und die Tussis dö

von Www.Pascha.dö.e - am 27.03.2010 22:19
wieviel spiele will die "döte" denn noch verlegen ? jetzt zum ende wollt ihr wohl alle spiele noch verlegen . unter der woche kriegen wir leider keine mannschaft zusammen und ein wochenende ist nicht mehr frei da wir das spiel gegen hve schon nach vorne verlegt haben. deshalb wird ganz normal am 18.4 gespielt.
auch wir haben oft probleme alle spieler dabei zu haben( siehe in ruhrtal bzw letmathe). aber euer kader ist bestimmt gross genug um mit einer starken mannschaft in hohenlimburg zu spielen. ausserdem ist euch der aufstieg eh nicht mehr zu nehmen.

von doppelmeister - am 27.03.2010 22:22
was für ein geiler haufen die jungs sind........

i

von pascha besitzer....... - am 28.03.2010 02:19
Halingen - Arnsberg 36:26 (22:11)
Arnsberg konnte nur bis zum 6:6 mithalten, wurden dann bis zur Pause fast überrant. Diese zeigten in der zweiten Hälfte eine erstaunliche Moral und kamen sogar noch mal auf Sechs Tore heran. Am Ende aber ein lockerer Sieg für uns. Arnsberg insgesamt zu schwach, der beste war noch der ältere von denen.

von TV - am 28.03.2010 11:20
HSG Hohenlimburg 3 - SG Ruhrtal 27:22 (10:13).

In der ersten HZ schlechtes Spiel von beiden Mannschaften. Viele Ballverluste, beide ziemlich nervös.
Halbzeit verdiente Führung für Ruhrtal. In der 2. HZ Hohenlimburg im Abschluss konsequenter. Damit am Ende verdienter Sieger.

von ElTren - am 28.03.2010 18:17
Handball-Kreisliga : HVE festigt den vierten Platz

Schwerte, 28.03.2010, Bernd Großmann

Schwerte. Es geht also doch noch: Nach zwei mäßigen Auftritten unterstrichen die HVE-Handballer, dass sie zurecht in die Spitzengruppe der Kreisliga gehören, festigten mit dem glatten Sieg beim trotz vollen Kaders chancenlosen Lokalrivalen ihren vierten Platz.

Letmather TV II - HVE Villigst-Ergste 22:31 (9:16)

Es dauerte nicht lange, bis der HVE-Express ins Rollen kam und die Kaup-Schützlinge demonstrierten, warum sie den besten Angriff der Liga haben. Nach dem 2:2 erzielten sie vier Tore in Folge, führten nach zwölf Minuten mit 10:4 und legten in überlegener Manier zum 16:8 nach. Die Angriffe wurden dabei überlegt und ballsicher vorgetragen, außerdem gab es etliche Kontermöglichkeiten nach abgefangenen LTV-Spielzügen. Da machte es nichts, dass Ständker einen Siebenmeter verschenkte, weil er wegen vermeintlichem Schiedsrichterpfiff die Ausführung abbrach. Bis zum 19:10 lief aus HVE-Sicht alles nach Wunsch, konnte sich auch Keeper Wilpe mehrfach auszeichnen, doch urplötzlich stockte der Motor, gab es keine Kontergelegenheiten mehr, dafür überhastete Würfe, unnötige Einzelaktionen von Husien-Said und Hüwel, dazu Pech bei Pfostenknallern.

Ferry Radix traf sieben Mal. Foto: Manuela Schwerte/press

Die Letmather witterten Morgenluft, erzielten fünf Tore in Folge. Nur gut, dass Thymians abgefälschter Wurf für Keeper Brunswicker unhaltbar wurde, die Gäste durch ein Gegenstoß-Solo von Husien-Said sofort nachlegten und damit ihre Souveränität zurückfanden. Der nächste Treffer wurde wieder konzentriert und nach langer Ballpassage vorbereitet. Plötzlich gab es auch wieder Schnellangriffe wie den durch Radix, der zum 26:16 erstmals einen Zehn-Tore-Vorsprung herauswarf und später auch die „30“ voll machte.

„Wir sind unterm Strich kaum gefordert worden, haben in der Abwehr gut gearbeitet. Mich ärgert allerdings unsere Schwächephase und das häufige Abbrechen angesagter Spielzüge in der Schlussphase”, resümierte Coach Frank Kaup. Dessen Nachfolger Michael Wetzel („Das mache ich immer so“) hatte die Partie übrigens zu Studienzwecken auf Video gebannt, scheint sich also sehr intensiv auf seine neue Aufgabe vorzubereiten. bg

HVE: Wilp; Radix (7), Ständker (6), Husien-Said (6/2), Thymian (5), Rückels (4), Kramp (3), Rosigkeit, Minichshofer. Nächstes Spiel: HSG Hohenlimburg II - HVE (Samstag, 10. April, 17.30 Uhr).

von Admin84 - am 28.03.2010 19:36
Handball-Kreisliga
31:22 - HVE löst die Aufgabe souverän
Von Michael Dötsch am 28. März 2010 13:02 Uhr
SCHWERTE Insgesamt ungefährdet lösten die Kreisliga-Handballer der HVE Villigst-Ergste ihre Auswärtsaufgabe bei der Letmather Zweitvertretung mit einem 31:22-Erfolg. Die Schützlinge von Trainer Frank Kaup waren von Beginn an das überlegene Team und waren schon beim Halbzeitstand von 16:9 eindeutig auf der Siegerstraße.
0329SH-HVE_PAUL24.jpg
Daumen hoch: Jan Rosigkeit (Mitte) und die HVE gewannen souverän.
Foto: Bernd Paulitschke
Handball-Kreisliga, Männer:
Letmather TV II - HVE Villigst-Ergste 22:31 (9:16)

Nach Wiederanpfiff baute die HVE diesen Vorsprung bis auf 19:10 aus, ehe den Letmathern fünf Tore in Folge gelangen, mit denen sie den Rückstand auf vier Treffer verkürzten - die einzige kleine Schwächephase im HVE-Spiel.

Ein abgefälschter Wurf von Eike Thymian, der den Weg ins Netz zum 20:15 fand, war dann aber ein Zeichen zum richtigen Moment. Fortan spielten die Villigst-Ergster wieder konzentrierter, fingen einige Bälle in der Abwehr ab und nutzten die daraus resultierenden Tempogegenstoß-Möglichkeiten, um das Ergebnis noch in die Höhe zu schrauben.

TEAM UND TORE

Villigst-Ergste: Philipp Wilp - Christian Rückels (4), Henning Hüwel, Jan Rosigkeit, Eike Thymian (5), Ferry Radix (7), André Minichshofer, Felix Ständker (6), Fabian Kramp (3), Norman Husien Said (6/2).

von Admin84 - am 28.03.2010 19:39
Warum gibts von den Spielen der HVE eigentlich immer direkt 2 Zeitungsartikel?

von fragender - am 28.03.2010 20:52
Zitat
doppelmeister
wieviel spiele will die "döte" denn noch verlegen ? jetzt zum ende wollt ihr wohl alle spiele noch verlegen . unter der woche kriegen wir leider keine mannschaft zusammen und ein wochenende ist nicht mehr frei da wir das spiel gegen hve schon nach vorne verlegt haben. deshalb wird ganz normal am 18.4 gespielt.
auch wir haben oft probleme alle spieler dabei zu haben( siehe in ruhrtal bzw letmathe). aber euer kader ist bestimmt gross genug um mit einer starken mannschaft in hohenlimburg zu spielen. ausserdem ist euch der aufstieg eh nicht mehr zu nehmen.


Hi Doppelmeister,

wir wollen doch gar nicht das Spiel gegen euch verschieben.
Es geht um HVE :joke:

Aber ist ja jetzt auch egal.
Machen wir unsere Maiwanderung halt nach Ergste :-)

von Döte - am 29.03.2010 06:51
hi döte

bei uns habt ihr angeblich auch angefragt.würden wir auch jederzeit machen wenn die saison noch ein bisschen länger wäre und es noch wochenendtermine gäbe. aber unter der woche nimmt die hsg 2 seit 5 jahren keinen handball mehr in die hand. da gibt es nur den "grossen runden" und ein kühles veltins.
wie gesagt wir freuen uns am 18.4 gegen das topteam der liga zu spielen.

von doppelmeister - am 29.03.2010 07:32
Dito:xcool:

Veltins hört sich doch gut an :cheers:

von Döte - am 29.03.2010 07:40
@ fragender
Weil es in Schwerte wie fasst in jeder anderen Stadt zwei lokale Zeitungen gibt!

von Admin84 - am 29.03.2010 10:23
Der Westen.

HSG Hohenlimburg III - SG Ruhrtal 27:22 (10:13)
„Ich bin restlos bedient“, sagte SG-Coach Andreas Brüggemeier. Ruhrtal führte in der ersten Halbzeit 13:7, doch in der zweiten Hälfte ließ sich die Brüggemeier-Sieben von Hohenlimburg auskontern. Außerdem leistete sich der Tabellenfünfte viele Abspielfehler und zeigte mangelndes Rückzugsverhalten. Brüggemeier: „Leider haben meine Jungs in der zweiten Hälfte auch die Köpfe hängen gelassen. Über das Spiel müssen und werden wir noch reden.“

SG: Lörwald, D. Müller; Blech (3), Hammer (3), Schäfer (7/3), N. Lehemnkühler (4), Glaremin (2), Harich (1), Gierse (2), Humpert, Schulz, Frimmel, Trompetter.

von sg-ruhrtal.com - am 30.03.2010 05:58
Hohenlimburg. (bg) Es sieht ganz so aus, als würde die HSG Hohenlimburg auch nächste Saison zwei Teams in der Kreisliga stellen.

Die Drittgarnitur kletterte nämlich durch ihren Heimerfolg über Ruhrtal auf Rang zehn. Zwei weitere Punkte sammelte auch die Reserve, die in Hemer ihren zwölften Sieg in Folge feierte.

Handball, Kreisliga: HTV Sundwig/Westig III – HSG Hohenlimburg II 19:33 (8:15). Die HSG-Zweite musste zwar etliche Rückraum-Stammkräfte ersetzen, doch die Qualität des verbliebenen Kaders war stark genug, um beim Schlusslicht einen mühelosen Sieg einzufahren. Die Hemeraner hielten nur bis zum 4:56 (10.) mit. Dann drehten Lehmann und Schatz auf, sorgten für eine 11:7-Führung. Und weil die Gäste gegen Ende der ersten Hälfte weiter aufdrehten, war mit dem 15:8 bereits mehr als eine Vorentscheidung gefallen. Lehmann besorgte das 20:11 für seine Farben, Schatz schraubte den Vorsprung zum 26:16 erstmals auf zehn Tore. Teamsprecher Schütte „musste” dann vom Siebenmeterpunkt das teure 30:19 erzielen, beschloss zudem den Hohenlimburger Trefferreigen mit einem seiner seltenen Feldtore. Die Pause für die „Oldies” ist recht kurz, denn schon am 10. April (17.30 Uhr) steht das vorgezogene Match gegen Villigst-Ergste an, eine Woche später kommt es zum „Gipfel” gegen Schwitten II.

HSG Hohenlimburg III – SG Ruhrtal 27:22 (10:13). Erneut zeigten die Schützlinge von Ralf Schachulski großes Stehvermögen, wandelten einen deutlichen Rückstand dank einer bärenstarken zweiten Hälfte noch in einen glatten Erfolg um. Zunächst hatte die Deckung arge Probleme, wurde aus dem 5:8 sogar ein 7:13. Mit drei Toren kurz vor der Pause machte sich der Aufsteiger neuen Mut. Die Abwehr packte nun energischer zu, außerdem erwies sich Christopher Richter im Kasten als große Stütze. Auch in der Offensive klappte es nun wesentlich besser, Neben dem glänzend aufgelegten Andreas Richter zeichnete sich nun auch Tim Jatzenko als sicherer Vollstrecker aus. Mit einer Viererserie zum 20:17 wendete die „Dritte” das Blatt und machte mit einem weiteren Viererpack zum 24:19 den Sack zu.

HSG III: P. Richter (25. C. Richter); T. Jatzenko (9/5), A. Richter (8), Arns (3/1), Handwerker (2/1), Zelder (1), Schachulski (1), K. Jatzenko (1), Ottke (1), L. Richter (1), Arndt, Becker, D. Jatzenko.


Frage mich schon länger warum der C. Richter eigentlich in der Kreisliga spielt? Hätte doch durchaus Chancen höher zu spielen. Hat er nicht sogar schon in der 1. Mannschaft von Hohenlimburg gespielt? Und das sogar Recht gut? Ist doch auch noch ziemlich jung?
Ist das eigentlich der Sohn von Jonny und Jan Richter?



von Egal - am 30.03.2010 09:46
Christopher Richter ist nicht der Sohn von Jonny und Jan Richter, sondern nur von Jonny Richter. ;)

Ja, er hat mal in der ersten von Hohenlimburg gespielt, seit letzter Saison spielt er bei uns in der Dritten. Hat den Vorteil, dass letzte Saison sein Vater Jonny Trainer war, dazu spielten sein Onkel Jan, sein Vetter Patrick, sein Bruder Daniel und ich (auch ein Bruder) in der Mannschaft.

von ElTren - am 30.03.2010 10:39
Sorry Tippfehler.

Also war das alles nur Familienbedingt.
Dann ist das natürlich verständlich.
Sportlich finde ich nicht. Bezirk oder Landesliga würde er denke ich schaffen.

Aber ist ja nicht mein Problem. ;)

Schöne Ostern allen.

von Egal - am 31.03.2010 08:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.