Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Quasselecke
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
de in toulouse, P.Amadeus, www.erklaert.de, FränkiDo328, 1, Kai, Susan

Flug nicht auf voller Höhe möglich - warum?

Startbeitrag von Susan am 09.01.2007 21:37

Hallo zusammen,

ich habe ja gerade mit persönlichem Erfolg einen langen Flug bewältigt. Um die Flugangst dauerhaft loszuwerden, setzte ich mich natürlich nach wie vor mit dem Schlüsselerlebnis auseinander.

Es ist es über 10 Jahre her. Auf dem Flug von Bali nach Hause. Damals gab es heftige Turbulenzen, das Wetter am Abflugtag war schlecht. Es war Novemer, der Himmel war einfach nur schwarz. So schlimm, wie damals war es aber auch nie wieder - sei fairerweise mal gesagt.

Allerdings kam damals während des Fluges nur eine kleine Ansage des Piloten. Und zwar darüber, dass das Flugzeug nicht auf voller Höhe fliegen kann. Ich glaube, es waren damals ca. 8000 Meter (bin aber nicht sicher, zu lange her).

Ich habe bis heute nicht begriffen, warum das so war. Aus welchen Gründen kann man denn nicht auf voller Höhe fliegen? Weiss das jemand? Es würde mir sehr helfen, diese Puzzleteilchen ist noch ein´s was mir zum Verständnis fehlt.

Grüße Susan

Antworten:

Hallo Susan

Es sind alles Vermutungen, da man ja nicht dabei war, aber es kommt schon mal vor, das sich das Wetter in größeren Höhen mal richtig austobt.
damit meine ich hohe Windgeschwindigkeiten etc.
Wenn zb. andere Flugzeuge die in der Gegenrichtung unterwegs sind und über Funk von ungewöhnlich höhen Windgeschwindigkeiten berichten, kann es sein, das man in geringerer Höhe wirtschaftlicher und schneller unterwegs ist.
Sprich Gegenwind.

Das wäre eine Sache, die für einen Flug in 8000 m der grund sein könnte...

liebe Grüße
Fränki


von FränkiDo328 - am 10.01.2007 09:13
Hallo Susan,

dazu kann ich Dir leider auch nichts sagen, weil es daür hunderte von Gründen (auch banale) geben kann. Eine kann z.B. sein, dass der Flieger auf Reiselfughöhe (wie Fränki schon sagte - sorry übersehen) starken Gegenwind gehabt hätte. Aus ökonomischen und Zeitgründen unter- oder überfliegt man dann solche Winde.



von www.erklaert.de - am 10.01.2007 13:11
Es kann auch damit zusamenhängen (bin ein Metorologie profi) wenn es an dem Tag Gewitter gab, dass es die Vereisung von Endenden Gewitterwolke diese Höhe nicht erlaubte!!!

mfg Kai

von Kai - am 04.02.2007 13:21
Kann auch sein dass sie mit rückenwind geflogen sind,
dann ist der Auftrieb nicht so gross (muss dann aber ein sehr starker wind gewesen sein.)

schöne grüsse,
de in tou.

von de in toulouse - am 05.02.2007 12:00
Hallo de in toulouse,

mit Rückenwind hat das nichts zu tun. Zumindest verursacht der Rückenwind nicht, dass der Flieger eine bestimmte Höhe nicht erreichen könnte. Der Flieger fliegt seine Geschwindigkeit immer im Verhältnis zur umgebenden Luft. Das heißt, wenn Rückenwind herrscht, fliegt der Flieger trotzdem die gleiche Geschwindigkeit in der (strömenden) Luft. Denn er bewegt sich ja innerhalb der (windigen) Luftmassen. Man kann das vielleicht vergleichen mit einem Heißluftballon. Im Grunde steht er immer in der Luft. Ist die Luft windig, wird er mitgetragen (vom Boden aus bewegt er sich also). Im Verhältnis zur umgebenden Luft steht er aber.

Nur bei Übergängen von einer Strömung zur anderen (in eine andere Richtung) kann der Flieger kurzfristig langsamer oder schneller sein als zuvor. Das pendelt sich aber wieder ein. Wichtig ist immer die Geschwindigkeit im Verhältnis zur Luft.






von www.erklaert.de - am 05.02.2007 12:58
Ok,

danke für die Erklärung, www.erklaert.de.

von de in toulouse - am 05.02.2007 17:59
Häufig kommt es vor, dass man seine aus ökonomischen Gründen (aktuelles Flugzeuggewicht, Rückenwind, etc.) gewünschte Reiseflughöhe nicht bekommt, da in dieser auf der Strecke bereits ein anderes Flugzeug unterwegs ist und sonst der Sicherheitsabstand zu diesem nicht ausreichen würde.

Bei hohem Abfluggewicht (z.B. wegen viel Treibstoff, auf Grund starke Rückenwindkomponente), kann die maximal zugelassene Flughöhe eines bestimmten Flugzeugmusters aus physikalischen Gründen nicht erreicht werden.

von 1 - am 09.02.2007 01:10
Zitat
1
Bei hohem Abfluggewicht (z.B. wegen viel Treibstoff, auf Grund starke Rückenwindkomponente), kann die maximal zugelassene Flughöhe eines bestimmten Flugzeugmusters aus physikalischen Gründen nicht erreicht werden.


Sorry, aber wie es fliegen@erklärt bereits gesagt hat, die Rückenwindkomponente ist für die physikalisch erreichbare Flughöhe unerheblich.

Ein kleines Flugzeug könnte sogar bei sarken Gegenwind für einen Beobachter am Boden gesehen rückwärts fliegen obwohl seine Fahrt (Geschwindigkeit in der Luft) im absolut sicheren Bereich liegt.

Das ist wie wenn du über die "Personenförderbänder" am Flughafen gehst, gehst du mit der Laufrichtung bekommst Du den Eindruck ein wahnsinns Gehtempo zu haben (Rückenwind), gehst Du gegen die Laufrichtung (Gegenwind) kommst Du dir vor wie eine Schnecke... in beiden Fällen bleibt aber deine wahre Gehgeschwindigkeit gegenüber dem fahrenden Band (Fahrt) gleich, so ist es auch in der Luft.

Mann könnte also sagen, daß für ein fliegendes Flugzeug mit dem Wind nicht das Flugzeug, sondern nur der Boden verschoben wird, hört sich etwas seltsam an aber ein Flugzeug würde es so sehen... es "steht" auf dem "Förderband Wind" und die Landschaft zieht vorbei.

Grüße

Amadeus



von P.Amadeus - am 09.02.2007 02:38
Sorry, es war wohl schon zu spät. Gemeint war GEGENWIND: Hohe Abflugmasse wegen hoher benötigter Treibstoffmasse auf Grund von Gegenwind auf der Strecke.

von 1 - am 09.02.2007 09:20
Zitat

Sorry, es war wohl schon zu spät. Gemeint war GEGENWIND


Muß wirklich schon spät gewesen sein, denn die Sache mit dem Gegenwind hab ich ganz zu
Anfang schon mal beschrieben. :D

Liebe Grüße
FRÄNKI

von FränkiDo328 - am 09.02.2007 11:44
Zitat
1
Sorry, es war wohl schon zu spät. Gemeint war GEGENWIND: Hohe Abflugmasse wegen hoher benötigter Treibstoffmasse auf Grund von Gegenwind auf der Strecke.
Du meinst also ein vollgefressenes, dickes Flugzeug steht auf dem Förderband wenn die Landschaft an ihm vorbeizieht vorbeizieht?

Na das ist natürlich etwas anderes :D

Grüße

Amadeus

von P.Amadeus - am 09.02.2007 19:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.