Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen auf dem Balkan I
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
218 406-7, Joachim Piephans

[HR] ? Aktuelle Betriebslage der 7123er & Güterverkehr Strecke 70(a)

Startbeitrag von 218 406-7 am 18.03.2015 06:50

Hallo zusammen,

für die Planung der nächsten Auslandstour möchte ich ein paar Fragen in die Runde werfen. Da ich Kroatien bisher außen vor gelassen habe, sind meine Hintergrundinfos auf dem Stand des Internetzes - entschuldigt daher bitte eventuelle blöde Fragen.

Primär geht es mir um die Strecken
- KBS 70: (Zagreb) – Ogulin – Knin
- KBS 70a: Knin – Split
- KBS 73: Perkovic – Šibenik

Der Blick ins Kursbuch verrät ja schon, dass sich im Personenverkehr nicht mehr besonders viel tun wird. Teilweise sind die ICN ja ohnehin die einzigen Züge bei Tageslicht an der Strecke.
Deshalb: Wie verhält sich denn gerade der Schadbestand des 7123? Laufen die oder besteht eine Wahrscheinlichkeit für lokbespannten Verkehr?

Zum Thema Güterverkehr:
Kann jemand mit Erfahrungen dienen, was es mit der Zugdichte im Güterverkehr auf den drei Strecken auf sich hat? Etwas mehr als ein Zügle wäre schon toll… ;-)
Mangels Ortskunde würd ich spontan drauf spekulieren, dass der Verkehr auf der 73 nur aus den Personenzügen besteht.

Danke im Voraus für aktuelle Infos und schöne Grüße,
218 406


Edit: Rechtschreibung

Antworten:

Re: [HR] ? Aktuelle Betriebslage der 7123er & Güterverkehr Strecke 70(a)

Aktuell laufen die Einheiten 7123 001/002, 005/006 und 015/016. Kannst also davon ausgehen, daß beide ICN-Paare planmäßig von den nagibni gefahren werden.

Güterverkehr (ohne Zeiten nennen zu können, Bildfahrplan 2015 liegt mir nicht vor):

Knin - Zadar: Ein Zugpaar Knin - Bibinje - Knin, vormittags, Ausfall möglich, evtl. Bedienung Zadar. Dies allem, falls die Rekonstruktion abgeschlossen ist

KBS 73: Güterverkehr meist bis Ražine (Hafenanschlüsse), mehr als auf der 70a, aber durchaus sehr schwankend. Von mehr als zwei bis vier Zugfahrten (die n icht paarig sein müssen), würde ich nicht ausgehen.

KBS 70/70a: aus dem Vorgenannten sowie der Hauptaufgabe im Hafenhinterlandverkehr ergibt sich auch für die Hauptrelation eine große Schwankungsbreite. Neben dem Zement aus Solin für die Umschlaganlage in Zagreb-Podsused werden vor allem landwirtschaftliche Güter in loser Schüttung befördert (Körnermais, Soja etc.). Sicher ist stets der "legendäre" Zementbomber 60340 Solin - Zagreb RK, der Solin planmäßig um 15.53 Uhr verläßt. Zum Hauptfrachtgut wird er mit weiterem bis zur Grenzlast ausgenutzt, in Perkovic ist er planmäßig 17.04/11, wo Fracht aus Ražine zugestzt werden kann. Knin 18.18/29. Auf den 60340 wartet man eigentlich nie vergebens, manchmal freilich mit großer Geduld.
Gegenzug ist der 60341 Zagreb RK - Solin (-Split pr.), welcher allerdings heuer vorverlegt wurde, er kommt planmäßig um 5.09 in Solin an. Die Weiterführung der für Split pr. (Vorstadt) bestimmten Wagen, neben Stückgut derzeit vor allem Ziegel, kann dann auch zwei, drei Stunden später erfolgen.
Aller weitere Güterverkehr ist nicht vorhersagbar, es hilft nur das Aussitzen an der Strecke oder Nachfragen bei den Fahrdienstleitern vor Ort.

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 20.03.2015 12:02

Danke für die ausführliche Info!

Hallo Joachim,

danke Dir für die ausführlichen Informationen zum Betrieb!

Dann bin ich mal gespannt, was sich machen lässt. Bilder gibt es dann hinterher ;-)

Grüße
Leander

von 218 406-7 - am 21.03.2015 16:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.