Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen auf dem Balkan II
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
s-lin, MichaelM, 214.11, obermuchel

Hat jemand Tipps für Maramures und Ostkarpaten?

Startbeitrag von s-lin am 22.02.2009 19:15

Hallo Teilnehmer dieses jungen Forums,

2006 habe ich Rumänien als Reise- und Eisenbahnziel entdeckt und war seither ein- bis zweimal jährlich dort, bisher vor allem Siebenbürgen und Banat. Meine Lieblingsstrecke ist Oravita - Anina, von der ich demnächst hier mit einem kleinen Bildbericht berichten werde; zunächst müssen allerdings die analog-Bilder gescannt werden, es kann also noch etwas dauern.

Anfang Mai diesen Jahres möchte ich Maramures und die nördlichen Ostkarpaten besuchen. Neulich stand im Lokreport ja schon einiges drin. Vielleicht weiß ja jemand was zu folgenden Fragen:

* Wie schaut es mit Güterverkehr auf den Strecken Suceava - Putna/Nispitu (515), Suceava - Cluj (502/401), Floreni - Dornisoara (516), Vama - Modovita (514), Salva - Viseu de Sus - Ukraine (409) aus? Hat jemand Fahrzeiten?

* Wie hoch ist die Desiro-Gefahr auf der 408, insbes R 944 (nichts gegen Desiros, aber dafür brauche ich nicht 1500 km zu fahren)

* Fototechnisch, ist der Südteil oder der Nordteil der 408 besser? Von der Landkarte aus gesehen scheint jedenfalls der Streckenteil an der ukrainischen Grenze langweilig zu sein, da er außerhalb des Gebirges flussparallel verläuft.

* Gibt es Ärger mit der policia frontiera, wenn man an den Strecken Suceava - Putna oder Viseu de Sus - Ukraine fotografiert?

*Lohnt ein Abstecher zur 406 Bistrita - Bistrita-Bargarlului?

* Bewährte Übernachtungsmöglichkeiten?

Vielen Dank für Eure Tipps und ich berichte in aller Ausführlichkeit nach dem Urlaub!

Stefan





Antworten:

Hallo Stefan,

das Thema Güterzüge ist nach denm EU Beitritt wie auch anderswo nicht besser geworden. So gibts sowas auf der 514 und 516 nicht mehr. Nach Shiget gibts noch Güterverkehr, dürfte in der Hauptsache Holz sein, Fahrzeiten leider unbekannt. Auf der Strecke Cluj - Sucava gibts sowas auch noch, es entzieht sich meiner Kenntnis , ob da durchgehend noch was fährt, nach Bistritza ganz sicher.
Eine KBS 408 ist mir unbekannt, auf der 409 gabs voriges Jahr noch 100% ordentliche Züge. Die Strecke fährt nicht an der Grenze entlang, und ist gerade in dem langweiligen Flußtal sehr interessant, da ausgesprochen viel Ortsdurchfahrt, Schrankenposten und Besetzte Bahnhöfe mit Formsignalen, dazu im Hintergrund schöne Berge. Die Genaialsten Motive befinden sich aber auf der Südseite, eine Verfolgung über den Paßabschnitt ist unmöglich!!! Und bissel aufs Wetter achten, wenns auf der Nordseite regnet, kann im Süden durchaus die Sonne scheinen. Fast alle Motive müssen erlaufen werden, oft steht man auf Privatland, Fragen schadet nicht.
Den letzten Ärger mit der Grenzpolizei hatte ich 1999, das düfte es jetzt nicht mehr geben. In Wichu sind Touris mit Knipse an der Tagesordnung, somit sollte das kein Problem darstellen. In den Grenzbahnhöfen ist es sinnvoll, mal beim Sef de statie vorstellig zu werden.
Zu Herbergen nur soviel, heutzutage sprießen überall Pensuines aus dem Boden, da findet sich was. Preisspanne von 5-50Euro p.P., je nach Komfort.

MfG

Der Obermuchel

von obermuchel - am 22.02.2009 22:04

Multsumesc

Danke, Obermuchel!

Ich sehe schon, Güterverkehr ist eher Glückssache. Der 409 werde ich mal größere Aufmerksamkeit widmen. Es sagt mir sehr zu, wenn man auch ein bisschen zu Fuss gehen muss, um an die schönen Fotostellen ranzukommen.

Ich werde dann über meine Erfahrungen berichten.

Schöne Grüße

ste

von s-lin - am 24.02.2009 13:40

Ein paar Bemerkungen zu Suceava&Umgebung

Hi@All,

etwas östlich von Suceava ist der Bahnhof Dorohoi auf jeden Fall ein Besuch wert,
neben lokbespannten Zügen gab es im Herbst auch die BR 78 (Malaxa) zu sehen.

Eine Pension befindet sich praktischerweise am Bahnhofsvorplatz.

An der Strecke nach Vatra Dornei hat mir die Umgebung der Bahnhöfe Mestecanis
(Scheitelpunkt) und Iacobeni (hier zweigt übrigens die Straße nach Viseu ab) recht gut
gefallen.

Apropos Vatra Dornei, auch dort kann man direkt gegenüber vom Bahnhof übernachten.

Last not least sei auf die BR 58 (ex-SNCF-Triebwagen) hingewiesen, die sich neben dem
Gesamtverkehr auf der Strecke von Suceava nach Cacica auch vor Regional-und Schnellzügen
auf der Hauptstrecke zu sehen ist.


Ach ja, und auf dem Hauptplatz von Falticeni kommt man sich vor wie mitten auf dem Alexanderplatz ... ;)

MM

von MichaelM - am 25.02.2009 09:15

Danke!

Danke, Michael!

Leorda-Dorohoi werde ich trotz massiv abgespeckten Fahrplans (zwei Zugpaare) besuchen, um die Zigarren der Reihe 78 vor die Linse zu bekommen. Die Strecke bin ich schon mal mitgefahren, motivlich eher schwierig.

Die von Dir vorgeschlagenen Streckenabschnitte auf der Hauptbahn Suceava - Cluj werde ich mir mal anschauen. Meinst Du, dass die Baureihe 58 da auch hinkommt? Ich mag lokbespannte Züge eigentlich lieber, aber in der Landschaft macht sich auch das Silber der 58er ganz gut aus.

Die Pension in Vatra Dornei werde ich jedenfalls mal ausprobieren.

Schäne Grüße

Stefan

von s-lin - am 26.02.2009 08:49

Re: Danke!

Mahlzeit,

ich bin im letzten Jahr von eben jener Fahrplanänderung in Dorohoi überrascht worden,
als die "Zigarre" zwar von Leorda ankam, dann aber den fakultativen Zug auf die andere Strecke fuhr.

Die 78er-Malaxas gibt es übrigens auch am anderen Ende des Landes um Arad sehen.

Bei meinem Besuch um Suceava fuhren einige Regionalzüge gen Vatra Dornei mit der BR 58 und dann
erstaunlicherweise auch der Schnellzug Iasi-Vatra Dornei.

Die übrigen Schnellzüge waren lokbespannnt.


MM


von MichaelM - am 26.02.2009 13:22
Hallo Stefan !

Ärger mit der Politia Frontera kann es immer geben, weil ihr verhalten nicht immer
erklärbar ist ... . Was vor 5 Min erlaubt war, ist dann 5 später widerrufen.. .
Ansonsten muß man sich an den Standard CFr schon gewöhnen.

Lg Friedrich

von 214.11 - am 13.08.2009 14:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.