Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Polen
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Niels K., TRO, MichaelM

Mehrverkehr über die Görlitzer Neißebrücke

Startbeitrag von Niels K. am 05.05.2009 21:21

Hallo,

seit Anfang Mai werden die Züge des "kleinen Grenzverkehrs" (511-514) nicht mehr in Görlitz abgestellt sondern als Leerzüge von/nach Zgorzelec gefahren. Jeweils so ca. 15-20 Minuten nach Ankunft bzw. vor Abfahrt in Görlitz. Es sollte also genügend Gelegenheiten geben den (oder das?) Neiße-Viadukt MIT Zügen in Szene zu setzen.
Das Verkehren dieser Züge ist derzeit bis 13.06.2009 terminiert. Ob dann nur noch die drei RE/Sp-Zugpaare verkehren wird man sehen.

Hier mal der nicht so übliche Blick vom polnischen Ufer aus.


Antworten:

Was ist der Grund

für die etwas seltsame Maßnahme ?

Gibt es in Görlitz Baumaßnahmen mit entsprechenden Abstellproblemen ?

Oder hat man gerade die Abstellgebühren etwas angehoben, so daß die Leerzüge
preiswerter kommen ?


Für den geneigten Fotografen natürlich interessant, also vielen Dank für den Tip ...


MM

von MichaelM - am 06.05.2009 09:47

Re: Was ist der Grund

Zitat
MichaelM
Für den geneigten Fotografen natürlich interessant, also vielen Dank für den Tip ...


Bitteschön.

Zu den Kuriositäten des europäischen Bahnverkehrs im Jahre 2009 werde ich mich an dieser öffentlichen Stelle nicht äußern.

von Niels K. - am 06.05.2009 19:23

....

Hallo.

Ich denke mal der Grund dieser Maßnahme ist das der deutsche Rangierer wohl zu viel Geld gekostet hat... .

LG TRO.

von TRO - am 10.05.2009 10:52
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.