Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Polen
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
svoigt69

Reisenotizen vom 25.03.2012

Startbeitrag von svoigt69 am 24.04.2012 19:39

Liebe Freunde,

nach unserer Übernachtung in Strzegom im Hotel (www.stragona.com) waren wir bereits 06:30 Uhr an der frischen Luft. Frühstück gab es leider erst acht Uhr, so dass wir nach Rogoznica fuhren, dort an der Laderampe einen Kaffee brühten und schließlich versuchten, Informationen einzuholen. Leider trafen wir den launischsten Fdl der Welt; ... kur...a!

Mit dem ankommenden Triebwagen kam auch das Personal für den beladenen Schotterzug, der mit ST43-312 und SM42-610 (grün) bespannt war. Also fuhren wir zurück nach Strzegom, frühstückten in aller Ruhe und begaben uns erneut zum Bahnhof. Im großen Vertrauen bewahrten wir einfach die typische Ruhe unserer Touren. An den ASigs Ri. Legnica standen PHU SM42-2108 und 311D-07, welche mit "Owned by CBRail" beschildert war. Es gab ein paar nette Einstellungen mit der Morgensonne und dem farbenfrohen Duo. Dann bauten wir die Technik um und warteten auf den Schotter aus Rogoznica. Es dauerte einige Zeit, bis wir das Traummotiv mit dem westlichen Wärterstellwerk klären konnten, aber es klappte. Boing!

Wir verlegten unseren Standort erneut nach Jaworzyna Slaska, wo wir etwas länger bleiben wollten. Als erstes sahen wir LK BR285-217 vor einem Kessel, welche letztlich auch mit einem Bild in der Ausfahrt bedacht wurde. Es folgte EN57-1103, während sich beinahe zeitgleich RP M62M-015 mit einem Schotterzug in den Bahnhof schlich. Das Tfz umfuhr seinen Zug und wartete auf Ausfahrt Ri. Walbrzych, also warten, warten, warten, ...

Schließlich klappte es, den Challenger im langen Einschnitt westlich des Bahnhofs zu erledigen. In ähnlicher Position klärten wir noch ET22-1021, die mit einem IR Ri. Walbrzych folgte.

Nun war es Zeit, sich auf den Weg nach Zabkowice Slaski zu machen, wo wir nächtigen wollten. Zum Tagesabschluss schauten wir noch nach Kamieniec Zab. und klärten am großen, westlichen Fdl-Stellwerk noch PHU TEM2-094, welche mit einem Leerzug nach Pilawa Gorna ausfuhr. Ende gut, alles gut. Für einen Sonntag jedenfalls toll!

Mehr von den weiteren Tagen demnächst!

Na razie w Polce!

Sven

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.