Zakłady Koksownicze ZDZIESZOWICE Sp. z o.o. war einmal.

Startbeitrag von svoigt69 am 15.03.2015 12:04

Mahlzeit in die Runde!

Anfang März verweilte ich einige Tage in Oberschlesien. Vor dem Eintritt ins GOP besuchte ich auch o.g. Betrieb, auf dessen Werkbahnhof ich bereits mehrfach zugegen war (Nachahmung empfehle ich ausdrücklich nicht). Dabei fielen mir einige Veränderungen auf.

Zum einen hat Kolprem nun eine feste Dependance am Nordkopf des Werkbahnhofes. Draußen stehen Loks abgestellt, drinnen können die Lokführer ihre Pause verbringen. Auch ein Prellbock mit Kolprem-Schriftzug sowie eine Wagenachse wurden dort arrangiert. Alle Rangierer tragen graue Arbeitsanzüge von Arcelor-Mittal und darüber eine Warnweste mit der Aufschrift Kolprem. Der Park an Rangierloks für die Aufgaben im Werk und im Übergabebahnhof ist nun bunt, sprich altgrün vom Koksownia und blau-orange von Kolprem. Wenigstens SM42-2220 und TEM2-034 kann ich bestätigen.

Hintergrund ist, dass das Koksownia von Arcelor-Mittal übernommen wurde. Das riesige Schild am Brama Glowna spricht eine eindeutige Sprache. Eine elektronische Anzeige bestätigt "Unfallfrei seit 287 Tagen". Der Anschlussbahnbetrieb dürfte demnach an Kolprem übertragen worden sein. Folglich wird die Farbvariante der ehemaligen Werkbahnloks absehbar verschwinden.

Schönen Sonntag!

Sven

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.