Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Polen
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
svoigt69, ST44-700, SU45-115

Von der Ostbahn nach Kudowa-Zdrój

Startbeitrag von SU45-115 am 11.07.2015 12:12

Hallo allerseits,

Ein paar freie Tage wollten mal wieder genutzt werden, und so ging es am Morgen des 07. Juli zunächst an die Ostbahn nach Nowe Drezdenko, um den morgentlichen TLK auf zu nehmen. Als Probeschuß bot sich SA133 006 geradezu an.


Nur wenige Augenblicke später, kam dann zur großen Freude SU45 079 am TLK hängend, den Berg hinauf geschlichen, das ermöglichte ettliche Aufnahmen.


Wer möchte nicht in diesen Häusern hier zwischen Bahn und Wasser wohnen, noch 20 minuten vorher stieg Nebel über dem Flus auf.


Nun ging es zufrieden weiter in südliche Richtung, in Miedzyrzecz wartete M62 1186 darauf, ihre nächste Wagenladung zur Entladestelle am Tanklager hinter der Stadt(ehemalige Strecke nach Toporów) zu bringen. dort wird derzeit Sand und Schotter für den Weiterbau der S3 angeliefert.


jetzt schnell auf die S3 und weiter nach Süden. Der nächste Halt war dann in Jawor, dort standen etwas ungünstig geparkt, Depol 231 063 und 232 290.


In Rogoznica stand nur eine Cargo Wumme nutzlos rum, auch in Dzierzoniów stand nix weiter, also fix weiter auf´m Berg nach Ruda Slupiec, wo im Steinbruchgelände Sm42 2506 stand. Nicht nur ich war schnell, auch die Ochodna´s waren sehr flink, aber ein Bild schaffte es denn noch auf die Speicherkarte. ;)


Die Cargobedienung war schon wieder talwärts unterwegs, vor Scinawka-Srednia konnte der Zug aber noch eingefangen werden, ST44 1244 führend.


Da ich noch den TLK von und nach Kudowa-Zdrój ablichten wollte, hielt ich mich hier nicht länger auf, rechtzeitig kam ich in Szczytna am ehemaligen Bahnhof an, um SU42 1002 auf dem Weg nach Klodzko zu fotografieren.


Nächster Halt war Polanica-Zdroj, hier stiegen sogar einige Fahrgäste ein.


Und weiter hinterher, vor Klodzko-Zagorze klickte dann erneut der Auslöser.


Die Rückfahrt wurde ebenfalls hier fotografisch festgehalten.


Erneut wurde in Szczytna Position bezogen, nun in die Gegenrichtung.




Nächster Halt(für mich, nicht für den Zug) Lewin.


Nun folgen drei Bilder aus Kudowa-Zdrój.
gestellte Einfahrt.


Umlaufen der Lok.


zurück drücken an den Bahnsteig.


Nun ging es weiter nach Kamienniec Zabkowicki, wo M62 1211 bereits auf Ausfahrt nach Pilawa Gorna lauerte, also nix wie weiter an die Strecke. Hinter Zabkowice Sl. klickte dann der Auslöser erneut im Dauerfeuer.


Eigentlich wollte ich das Postenhaus mit aufnehmen, aber da waren knallrote Autos vor geparkt worden.


Die Einfahrt in Pilawa Gorna konnte ebenfalls mitgenommen werden, hier solte PKP-PLK mal das Gras mähen........


Jetzt ging es weiter gen Nysa, bei Paczków gab es erst mal ein erfrischendes Bad im Baggersee, als dieses beendet war, konnte ein güterzug im Zulauf auf Kam. Zabkowicki ausgemacht werden, also ganz schnell nach Doboszowice, wo ST43 194 im allerletzten Abendlicht den Berg hinauf gedonnert kam, ungünstigerweise auf dem linken Gleis, weil im Anschluß paar Meter weiter hinter der Kurve ein weiterer Zug beim rangieren war.


Das war dann der erste Freie Tag, es folgen noch drei weitere. Hoffe, die Bilder gefallen.


MfG Reinhold

Antworten:

Hallo Reinhold,

super Beitrag und Fotos aus meiner Lieblingsregion!

Vor allem die Depol 231 063,290 sind Interessant.

Übrigens ist die Depol 232 154(vorher 232 789) wieder zur 232 789 umgenummert!

Warum auch immer :xcool:

Gruß
Sylvio

von ST44-700 - am 12.07.2015 17:16
Hej Sylvio,

letzte Woche waren 781 und 789 zusammen bei PESA zu sehen. Gründe dafür konnte ich leider nicht erfahren, die polnischen Bildmelder kamen auch nur bis an den Zaun.

Schöne Grüße,
Sven

von svoigt69 - am 13.07.2015 16:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.