Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Polen
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
JFHf, svoigt69, wxdf

Notizen aus Turoszow 1 B

Startbeitrag von JFHf am 13.08.2015 19:25

Hallo!

Kurzfassung:
Do, 06.08.15 standen Std 11 fünf Loks von PKPC in Turoszow.
SU46-013 mit Kalkleerpendel, SM42-1255+1259, SU46-047 solo, SU46-023 mit leeren Ea.

Gestern beobachtete ich in Krzewina Zgorzelecka folgendes:
-ST44-1238 mit 19 oder 20 Ea Kohle Ri Sulikow, 16.43 Uhr
-16.55 Uhr ST44-1221 mit Kalk nach Turoszow
-17.42 Uhr ST44-1215 mit Ea Ri Sulikow
-18.35 Uhr ST44-1221 mit Leerkalk

Heute zw. 8 und 10 Uhr kamen 3 (?) Züge in Turoszow an. Der dritte (wenn es dem so war), SU46-047 mit leeren Ea. ST44-1215 bespannte einen Leerpendel im Bahnhof und 1221 einen im Anschluß.
Ein Bekannter von mir, meldete noch SU46-035 mit leeren Ea und die ST44-1238 hat er auch noch gesehen.


ST44-1215 mit dem zweiten Kohlezug. Wegen Zielbahnhof muß ich noch recherchieren, da die Züge, als ich drüben war, noch nicht bezettelt waren.


Gruß Jörg

Antworten:

Frage an die Experten

Hallo!

Habe als Zielbahnhof für die Kohlezüge (bei einer Fdl angefragt), als Antwort Bełchatów (Kraftwerk) bekommen.
Kann mir jemand über die Gegend was erzählen?

Gruß Jörg

von JFHf - am 15.08.2015 21:18

Du verstehen Englisch und polnisch ?

[en.wikipedia.org]

[www.belchatow.pl]

von wxdf - am 16.08.2015 04:36

Re: Du verstehen Englisch und polnisch ?

Moin!

Frage blöd gestellt. Hatte schon bei google maps geschaut. Mich hätte eher interessiert, ob jemand schon mal dort war und "eisenbahntechnisch" was interessantes gibt. Das liegt ja "weit weg" von meinem Wirkungskreis.

Gruß Jörg

von JFHf - am 16.08.2015 06:03

Re: Du verstehen Englisch und polnisch ?

Serwus Jörg,

die Gegend ist sehr abwechslungsreich und in Sachen Eisenbahn sehr interessant. Von Zittau (stimmt das?) aus könntest Du eine Anreise über Wroclaw / Dlugolenka / Olesnica / Kepno wählen und bereits im Zulauf ein paar schöne Sachen erleben. Für Belchatow selbst bringst Du aus meiner Sicht zwei Tage Zeit mit, um den Übergabebahnhof, seine Zulaufstrecke und die Umgebung unter die Lupe zu nehmen. Die Rückreise könnte analog verlaufen, vielleicht erweitert über den nördlichen Schlenker Zdunska Wola / Sierdaz.

In Summe also vier Tage anstatt "Rein-rauf-unter-raus".

Sven

von svoigt69 - am 16.08.2015 12:03

20.+21.0815

Hallo!

Gestern und heute Hochbetrieb. Zwei Ea-Leerzüge an, Kalk ?.
-11.50 Uhr ST44-1248 mit Kohle ab
-16.40 Uhr kam 1248 Lz zurück
-16.51 Uhr ST44-1242 mit Kohle ab
-dazwischen ST44-1238 mit Leerkalk ab
-17.50 Uhr 1248 mit Leerkalk ab

Heute mittag waren da: ST44-1222 mit Kohle abfahrbereit, ST44-1238 mit Leerkalk wartend, ST44-1221 kam um 11.37 Uhr mit dem Kalk an und wartete auf eine Rückleistung, wsl. 2. Kohlezug.
-zw. 12.45 Uhr und 15.15 Uhr fuhren die 1222 und 1238 ab.
-16.40 Uhr ST44-1225 mit Kalk
-17.10 Uhr ST44-1242 mit Kalk
-17.30 Uhr fuhr die ST44-1221 mit Kohle ab (Wagenzettel stand Rogowiec, lt Google ist das bei Belchatow)
-18 Uhr 1225+1242 Lz weg
Letztere Zeiten etwas anormal, da ODEG verspätet fuhr.

Gruß Jörg

von JFHf - am 21.08.2015 10:42

Aus der SZ von gestern 2 scans

Hallo!

Das stand gestern in der SZ, auf Seite 18. Habe selber nicht gewußt, daß in Belchatow ein 850 MW Block steht, der größte Polens.



Gruß Jörg

von JFHf - am 25.08.2015 07:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.