Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Polen
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sven (SRB), Get The Balance Right!, SU45-115

SU45 089 Abschiedsfahrt durch Pommern entlang der KBS 385, 1. Teil, Hinfahrt.

Startbeitrag von SU45-115 am 11.04.2016 20:23

Hallo allerseits,

Heute nun der erste Teil der Sonderfahrt mit SU45 089 nach Czarne, auf Grund der viel Zahl von Bildern, teile ich den Beitrag in Hin- und Rückfahrt auf.

Los geht es morgens früh in Stargard. Noch bevor der Sonderzug den Bahnhof erreicht, wandert zum warm werden EU07 331 mit einem TLK auf die Speicherkarte.


Dann dauerte es auch nicht mehr lange, und das bekannte tiefe brummen des Fiatmotors erklang im Bahnhof. Da hier Fahrtrichtungswechsel war, mußte das Loksche erst mal um den Zug umfahren. Dabei entstanden ein paar Aufnahmen.




Wieder dran am Zug, geben die beliebten SOKen gleich ein zusätzliches Motiv ab und die Auslöser der Kameras laufen Sturm.


Dann ging die Fahrt auch schon bald los. Erster Halt war hinter Lisowo noch auf der Strippenbahn, hier war die nie fertig gewordene Brücke der Reichsautobahn Berlin-Stettin-(Danzig) das Motiv.


Dann wurde Runowo Pom. erreicht. Im Bahnhof war eigentlich nicht geplant zu halten, aber der Schaffner machte Probleme und mußte vom Organisatorenteam erst auf Kurs gebracht werden, Zeit genug, um doch ein Bild im Bahnhof zu machen.


Hinterm Bahnhof dann die beiden Einfahrsignale, hier standen noch vor wenigen Wochen Formsignale, hätten mit dem abflexen auch noch bis zum 11.04. warten können.......... .


Paar Meter weiter das nächste Motiv.


Dann ging´s durch bis Jankowo, am westlichen ESig dann das meiner Meinung nach beste Motiv der ganzen Fahrt, was sicherlich auch der später einsetzenden Verdunkelung am Himmel geschuldet ist, aber auch ohne ganz sicher unter den Top 3.


Zweite Einstellung.


Weiter zu Fuß in den Bahnhof, Gruppen Gleislatschen vom feinsten. :-)




Hüpf rein in den Zug und weiter nach Drawsko Pomorskie. Zuerst Zug mit Wassertürmen,


dann mit EG.


Weiter ging die Reise nach Suliszewo, in vier Minuten 90 Mannen raus aus dem Zug, Aufstellung nehmen, Zug langsam durchs Motiv rollern, Klick Klick, Klick, alle wieder rein und ab. Bestzeit! Sollte man als olympische Disziplin anmelden.


Nun wurde der Systemhalt Zloncieniec erreicht, hier gab es die Überholung durch den Plan-Smerf, Zeit genug zum ausgiebigen Fotografieren. Einfahrt auf dem sonst nie benutzten Gleis vier, PLK hat dafür extra sogar noch kurz zuvor(am 13. März war das noch nicht gewesen) ein paar Torfschwellen gegen neue Holzschwellen getauscht, respekt.




Kontrastprogramm, 19962016. SU45 089 vs. SA136 006.


So ein Auflauf, und das alles blos wegen so einem ollen Triebwagen, ob Deutsche FDL bei dem Anblick aus dem Fenster so ruhig geblieben wären wie hier in Polen???


Langsam vorziehen zu den ASig.


Ausfahrt, nur wiederwillig hebt sich der Löffel, lang lang ist´s her, das letzte Mal.


Alle rein und weiter nach Czaplinek.




Dann ging es weiter nach Lubowo.




Posten 80 wird erreicht. Ein all zu sehr in seinem vorwärtsdrang gehinderter Autofahrer blöckte lautstark mit seiner Hupe herum, doch das half alles nix, es war kein durchkommen, die Autoverfolger sorgten auf der schmalen Straße für ein wenig Verkehrscaos, das wurde nun erbost mit dem Handy pixelmäßig dokumentiert! Während dessen wurde SU45 089 verpixelt.


Weiter gen Szczecinek, gab es mitten im nirgendwo einen weiteren Stopp, Landschaft war nun gefragt, unerreichbar für jeden Autoverfolger.




Nun ging es durch bis Czarne. Dort war das Etappenziel erreicht.


Bürgermeister und selbst ein lokales Fernsehteam warteten schon am Bahnsteig, und Christoph mußte ein Interview geben, für alle Reiseteilnehmer gab´s Bierdeckel und Stadtwappen aus Holz geschenkt.


umrangieren auf Gleis 1.


So, das war die Hinfahrt, viel Spaß beim anschauen.


MfG Reinhold

Antworten:

Hallo Reinhold,

Danke für den tollen Bildbericht von der SU45 Abschiedsfahrt. :spos:
Leider konnte ich aus familiären Gründen nicht teil nehmen. Dank Deiner schönen Bilder habe ich jetzt einen Eindruck, was ich verpasst habe.
Freue mich schon auf den nächsten Teil.

Viele Grüße von Sven aus Strausberg.

von Sven (SRB) - am 13.04.2016 16:26
Moin Sven,

ohne mich zu weit aus dem Fenster zu lehnen, Folgendes:

Fakt ist, dass mir und meinen Kollegen die Organisation und Durchführung der Tour Spaß gemacht haben. Daran haben die Mitreisenden einen gehörigen Anteil. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wenn die Umstände passen, kann es durchaus sein, dass wir uns nochmal um eine SoFa bemühen. Vielleiciht passt es dann auch terminlich bei Dir.

Grüße
Jens

von Get The Balance Right! - am 14.04.2016 08:31
Hallo Jens,

jetzt bin ich mir doch sicher, dass Du es bist. :rp:
Schön, Dich auch hier zu lesen. Herzlich willkommen :cheers:
Das freut mich zu hören, dass es Hoffnung gibt, noch einmal mit Euch auf Tour zu gehen.
Du hast ja meine Mail-Adresse.

Viele Grüße aus Strausberg.

von Sven (SRB) - am 14.04.2016 12:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.