Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Polen
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
SU45-115

Mit Roter Oktober durchs Eulengebrige von Klodzko nach Walbrzych.

Startbeitrag von SU45-115 am 25.04.2016 17:35

Hallo allerseits,

Am 22. April gab es die seltene Möglichkeit, noch einmal eine SU45 im Personenverkehr auf der KBS245 zu erleben, zufälliger weise hatte ich an diesem und nächsten Tag Dienstfrei, so dass einer Fahrt nach Schlesien und ins Eulengebirge nichts mehr im Wege stand. So ging es dann am Freitagmorgen rechtzeitig los, zunächst wanderten in Kam.-Zabkowicki ein paar Kibel auf die Speicherkarte. EN57 1196 auf dem Weg nach Wroclaw.


Zur selben Zeit kam aus Wroclaw EN57 1035 zum stehen.


Während dessen löscht ST44 1246 ihren Durst an der Tanke fürs kommende Tagewerk.


Nun ging es weiter nach Bardo Sl. Dort drängelte sich gleich mal STK 181 010-0 mit ein paar Güterwägen auf die Speicherkarte.


Dann war wieder Zeit für den Personenverkehr, nun in Form von EN57 1192.


Nachschuß.


Weiter ging es nach Klodzko, dort rangierte ST44 1240 ein paar Wagen umher und sorgte nebenbei dafür, das der am rot zeigenden ESig wartende SA135 eine viertel Stunde extra Pause bekam.


Langsam wurde es Zeit, sich nun für SU45 079 eine passende Örtlichkeit zu suchen, wo schon Frontlicht zu haben wäre, am Haltepunkt Lawica kurz vor Klodzko wurde ich dabei fündig. Zunächst kommt dort aber SA139 011 auf dem Weg nach Wroclaw vorbei. Irgendwie mußte ich dort die ganze Zeit an Peter Lustig denken, ob er hier seinen Bauwagen versteckt hat.......


Dann dauerte es auch nicht mehr lange, und der Star des Tages, SU45 079 tauchte auf.


Kaum war diese durch, kam ST44 1215 aus der Gegenrichtung angefahren, das hätte auch schief gehen können.


Nun ging es an die KBS245. Bei Gologlowy klickten dann zahlreiche Auslöser.


In Sciniawka Srednia gelang dann die Einfahrt,


wie auch die Ausfahrt.


Weiter nach Nowa Ruda, hier gab es genug Zeit für einige Einstellungen. Mit 300mm Brennweite.


Auch mit 35mm vom Kohlehaufen aus, naja, kam leider nicht bis ganz rauf, war mittlerweie schon bis zu den Knien im Haufen versunken.


Dem Wunsch einzelner Deutscher Fotografen vor Ort entsprechend, wurde zurück zum Ausfahrsignal gefahren.


Nach dem wieder vor gezogen wurde, dann mal eine andere Perspektive im Bahnhof.




Zum Schluß noch mal mit 300mm. An der nördlichen Ausfahrt wurden Weichen und Gleise erneuert.


Die lange Wartezeit wurde mit der Suche für weitere Motive genutzt, bei Ludwikowice Klodzkie gibt es ein schönes Viadukt. Das sollte irgendwie umgesetzt werden. Wegen Brückenbauarbeiten nur eingleisig befahrbar, zum Glück das innere Gleis derzeit unbefahrbar.


In Gluszyca Górna gelang mit einem kräftigen Sprint noch ein weiteres Mal ein Bild von dieser wunderschönen Strecke mit SU45.


Atemlos aber zufrieden ging es dann zurück nach Sciniawka Srednia, wo in der Zwischenzeit ST43 2335 von Orion angekommen ist und auf weitere Aufgaben wartete.


Auch vom Berg hinunter kam nun ein Güterzug in den unteren Bahnhofsteil gefahren, ST44 1240 hing vorn dran.


Das letzte Bild des Tages wurde dann mit Orions ST43 2335 angefertigt.



MfG Reinhold

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.