Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Polen
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sven (SRB), SU45-115, Der Falke, Meister des 485

Viel los in Rzepin

Startbeitrag von Sven (SRB) am 04.07.2016 19:54

Hallo mal wieder zusammen,

am 03.07. lud der Bahnhof Rzepin zum Tag der offenen Tür mit Besichtigung der Stellwerke RzA (Computerstellwerk) und Rz12 (mechanisches Stellwerk) sowie einer kleinen Fahrzeugschau ein.
So ging es kurzer Hand nach dem Frühstück mal kurz über die Oder.
Erste Station war der Bahnhof Kostrzyn. Auf dem unteren Güterbahnhof gab es etwas zu sehen.
Ein abgestellter EN57


Das Transportunternehmen G.T.C. hatte zwei Loks für den Arbeitszugeinsatz vor Ort.




Der Kollege auf der ET22 wartete sehnsüchtig auf seine Ablösung.


Dann ging es weiter nach Rzepin.
Dort angekommen, ging es erst einmal auf das Stellwerk RzA.
Ein Bild vom Arbeitsplatz.


Blick vom Stellwerk auf einen durchfahrenden Güterzug.


Auf dem Weg zum anderen Stellwerk konnte diese SM42 zwischen den Güterzügen entdeckt werden.


Einige Bilder von dem mechanischen Stellwerk...


die Weichenhebelbank,


das Blockwerk


und die Signalbedientafel.


Dann ging es noch eine Runde über den Bahnhof.
Am Bahnsteig wartete die an DLA vermietete EU07 auf neue Aufgaben.


Für Fahrten über den Bahnhof stand dieser EN57 bereit.


Ein Blick über die Fahrzeugschau.


Da die SOKisten mit in das Bahnhofsfest eingebunden waren und stolz den Besuchern ihr Einsatzfahrzeug vorführten, konnte auch den Bereichen ein Besuch abgestattet werden, die sonst schwerer zu erreichen sind. :xcool:
Ein abgestellter EN57 an der Einsatzstelle.


Ein Blick vor den Schuppen.


Am alten Lokschuppen waren einige Loks zur Wochenendruhe abgestellt.










Auf dem Rückweg konnte noch ein EN57er auf Chip gebannt werden.


Auf der Fahrzeugschau waren EN57-2007 (PREG), SM42-1230 (PKPC), EU46-505 (PKPC), 186 265 (AKIEM), 186 272 (Rpool), 3650 016 (LOTOS) sowie diese beiden Schönheiten zu sehen.




Przewozy Regionalne war mit rangieren beschäftigt.


Mit dieser TEM2 von PROTOR S.A. Hat ein neues EVU den Weg in mein Archiv gefunden.


Auch gütertechnisch war etwas los.


Der TLK 68155 auf dem Weg nach Swinoujscie fuhr leider nicht, wie von mir erhofft, am Hausbahnsteig ein.


Da am Nachmittag noch ein Geburtstagsbesuch auf dem Programm stand, ging es danach wieder zurück.
In Kostrzyn wurde aber noch schnell der TLK erwartet.
Vorher gab es aber noch einen südwärts fahrenden EN57 zu sehen.


Einfahrt des TLK in den Bahnhof.


Keine 10 Minuten später war von dem gerade niedergegangenen Wolkenbruch nichts mehr zu sehen, als die ET22 mit ihrem Güterzug durchfährt. An dieser Stelle will ich auch noch mal den TLK ablichten.


Dann ging es zurück nach Hause.

Ich hoffe, es hat sich keiner gelangweilt.
Vielen Dank für das Interesse und viele Grüße
von Sven aus Strausberg.

Antworten:

Sven, danke für den bunten Bilderreigen.

Schön auch mal wieder ein paar Sichtungsbilder der Protoren TEM2 und der weiter expandierenden Global Transport Company S.A zu sehen.

LG Steffen

von Der Falke - am 05.07.2016 10:40
Ja Sven . Ne Menge Kibel die ich auch gerne auf meiner Festplatte gehabt hätte. Auch einige der Loks sind sehr schön an zu sehen. Die Captrain hätte ich mir allerdings gerne etwas mehr freistehend gewünscht.

von Meister des 485 - am 05.07.2016 19:26
Hallo Andy,

die Fahrzeugschau war wirklich sehr fotounfreundlich aufgebaut. Man hatte den Lokzug einfach nur rein gezogen und abgestellt. Darum habe ich auch nur die beiden Loks gezeigt. Sie waren für mich das Highlight der Ausstellung. Die Führerstandsbesichtigungen wurden aber gut angenommen und darum ging es ja bei der Veranstaltung.

Viele Grüße aus Strausberg.

von Sven (SRB) - am 06.07.2016 05:12
Hallo Sven,

War am Sonntag auch da gewesen, so zwischen zehn und elf Uhr, danach ging es weiter zum Kaffeekränzchen nach Schlesien, wo große Freude herrschte, als wir beiden da auftauchten. Abends um Zehn waren wir dann wieder zurück in Berlin. War schön, das die SOK an diesem Tag etwas "Fußlahm" war, dadurch konnte man auch weiter hinten am Bw ungestört fotografieren, und da standen ja auch feine Sachen rum.


MfG Reinhold

von SU45-115 - am 06.07.2016 10:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.