Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Polen
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Strojmistr, svoigt69, SU45-115, wxdf, AAW, 232 520, 217 055, Joachim Piephans, Niels K., Ragulin, Emil Oldersum

Beitrag heraus genommen.

Startbeitrag von SU45-115 am 08.07.2016 19:45

Hallo allerseits,

Ich habe den Beitrag erst mal heraus genommen, da einige wohl etwas Missverstehen, bzw mit meiner Schreibweise Probleme haben, ich kann die Bilder später auch steril ohne jeglichen Begleittext hochladen, nur mit Ort und Datum versehen, das ist kein Problem. Die nächsten Tage bin ich zeitlich aber gebunden, und habe dafür keine Zeit.



MfG Reinhold

Antworten:

owT

.

von svoigt69 - am 10.07.2016 00:30

"Mausi muß im Stellwerk anrufen ... !"

Ich bin erstaunt und beeindruckt wie hier im Forum Klartext geredet und Menschlichkeit gezeigt wird .
Unser Bahnfotohobby ist im tiefsten Sinne einfach mehr als einfach nur so Lokomotiven abzulichten .
Einen Fotoroboter der Lokummern registriert und abhakt gibt es nicht , man bleibt doch im Grunde genommen ein Mensch .
Das zeigen die Beiträge und Kommentare .

von Ragulin - am 10.07.2016 19:09
Skurile Blüten, die euer Austausch hier treibt! Nachvollziehen kann es nun keiner mehr, da ihr ja beide eure ursprünglichen Beiträge geändert habt.
Warum verlinkts du nicht einfach nach DSO, da kann man deine Bilder doch noch immer sehen? Obwohl du ja auch dort von Zeit zu Zeit deine Fotos entfernst.

Grüße
Emil

von Emil Oldersum - am 13.07.2016 20:10

Re: Beitrag überhaupt noch lesenswert?

Zitat
Emil Oldersum
Skurile Blüten, die euer Austausch hier treibt! Nachvollziehen kann es nun keiner mehr, da ihr ja beide eure ursprünglichen Beiträge geändert habt.


Deshalb taugt dieser ganze Beitragsbaum nur noch für den Kompost. Vielleicht kann Michael im Sinne des Forenfriedens mal "Unkraut zupfen"? Komisch, daß dieses "Unkraut" meist im polnischen Teil des Forums besonders sprießt...

von Niels K. - am 13.07.2016 20:44

Kein Beitrag im Sinne des Erfinders

Dzień dobry,

da ich mir auch vorgenommen hatte, Reinholds Beitrag zu Hause auf dem stationären Datenverarbeiter anzusehen, bin ich natürlich entrüstet, dass es wieder ein Kommentar geschafft hat, dass der Ursprungsbeitrag (für mich wiederum verständlich) vom Ersteller bildlich und textlich praktisch bis zum Exitus amputiert wurde!

Ich glaube nicht, dass Herr Voigt den Beitrag ernsthaft aus Sorge um die zwischenmenschlichen Verhältnisse von Herr und Frau K. geschrieben hat, sondern ... nein, ich möchte mich nicht an Spekulationen beteiligen. Das explizite erwähnen nach der Suche einer passenden abschließenden Grußformel, die aber aufgrund der "Schwere der Tat" nicht zu finden war, lässt schon auf tiefen Frust schließen. SO bitte nicht! Das entspricht nicht den Forenregeln! »

Es muss jedem überlassen sein, mehr oder weniger ausführlich zu schreiben. Man kann es damit nicht jedem Recht machen. Nicht immer ist man mit dem Geschriebenen einer Meinung. Wenn es nicht gerade um sachliche Fehler geht: ruhig einmal die Klappe halten bzw. in dem Fall auf´s tippen eines Kommentars verzichten.

Gruß
Michael

PS: Ich hoffe, Reinhold kann sich bei Gelegenheit dazu durchringen, den Beitrag wieder einzustellen. Wenigstens bildlich. Und sich nicht abgeschreckt fühlt, zukünftig Reiseberichte einzustellen.

von Strojmistr - am 14.07.2016 08:56

owT

.

von svoigt69 - am 14.07.2016 20:00

Würde dir gern in den Arm fallen, aber die Axt ist schon herniedergesaust

Sven,

man kann zu Reinholds Beiträgen stehen, wie man will; man kann die Erwähnung seiner Gefährtin, und wie er das tut, als gut oder nicht so gut empfinden; man kann was schreiben oder man kann schweigen; man kann das Unterforum Polen und seine Inhalte sehr speziell finden oder als sich sehr gut einfügend; man kann alle Beiträge anklicken und lesen oder man kann's auch einfach lassen - alles ist möglich und alles sei zugestanden

- aber diesen Hieb

Zitat
svoigt69
... ein eitel-gekränkter Mr. Fehlerfrei zieht "Rot" ...


auf den, der hier die Arbeit macht, solltest Du sein lassen.

Gute Nacht!
Joachim

von Joachim Piephans - am 14.07.2016 20:33

Re: Gedanken und Geschriebenes

Hallo Sven,

Joachim hat es im Betreff bestens formuliert, ich möchte mich dem anschließen.
Diesen Beitrag hättest Du so besser nicht geschrieben, finde ich. Das bezieht sich speziell auf den Schluß Deines Beitrags, beginnend ungefähr bei der Hälfte der getippten Zeichen. So ähnlich war das nach meinem Empfinden in Deinem ersten Beitrag dieses Pfades auch - ohne die zweite Hälfte wäre es deutlich genug, aber ohne persönliche Beleidigungen geblieben.

Schade, daß Dir das passiert ist.


Grüße
217 055

von 217 055 - am 14.07.2016 20:45

Du suchen Streit? Nein ? Dann Du trinken !

Die Überschrift ist ein Zitat aus dem Fernsehfilm "Meine Freundin Sybille", als Reiseleiter Hurtig alias Rolf Herricht von einem Sowjetbürger angemacht wird, weil er einen Partner sucht, der mit ihm zusammen eine Flasche Vodka austrinkt, was die beiden dann auch wirklich machen.
Vielleicht solltest Du das mit Reinhold auch mal machen, damit Du ihn besser verstehst.
"Deutschen Chauvinismus" kann ich keineswegs empfinden, wenn er uns die Erlebnisse mit seiner Freundin schildert oder eine EN57-Triebfahrzeugführerin scherzhaft als "Kibl-Dompteurin" bezeichnet.
Humor scheint Dir völlig abzugehen.
Von Deinem zwar wortreichen, aber sinnlosen Herumphilosophieren möchte nicht nur ich gern verschont bleiben.

von wxdf - am 15.07.2016 11:01

Siehst du Rot?

Ich nicht. Du wirfst mir Subjektivität vor? Und wie sieht es mit den eigenen beiden Beiträgen aus? Würdest du

- Bratkartoffelverhältnis (im Beitrag "Kibeldompteurin")
- Miles-only-Forum
- Vielleicht macht es nun wieder "Schnapp" usw.

eher als Konstruktiv oder subjektiv bezeichnen?

Im Übrigen werde ich dir den Gefallen nicht tun, dass es, wie du schreibst, "Schnapp" macht. Aber wenn dir die Beiträge um Polenforum nicht gefallen - niemand hindert dich, sie nicht zu lesen. Wenn weder DSO noch das Forum hier was taugen, wäre es doch am klügsten für dich, ein eigenes Polen-Forum aufzumachen. Du schreibst ja, dass es Leute gibt, die dir Applaus spenden. Du hattest dich auch neulich beschwert, dass es zu viele Berichte vom grenznahen Raum Polens und von der Ostbahn gibt, weniger aus dem Zentral- und Ost-Polen. Das wäre doch eine wunderbare Chance.

Und noch etwas: meine Kritik an deiner Kritik sind eben KEINE Wertung von Aussagen, die du als Nichtwürdigung eines Mitmenschen beschreibst. Ich habe es doch eindeutig geschrieben: wenn sich jemand genötigt sieht, seinen Beitrag so gut wie zu löschen, habe ich als Moderator die Pflicht, zu schauen, was da los ist.

Kann doch sein, dass der Reinhold so ist, wie er ist. Und das seine Frau gar kein Problem damit hat. Warum den moralischen Zeigefinger erheben? Gelassen bleiben und Vielfalt akzeptieren. Der Eine geht gerne in die Oper, der Andere hört Metal, Einer mag Grün, der andere nicht. Mancher ist Wurst, andere lieber Fisch. Welcher von denen ist der beste Mensch?

Deinen arroganten Tipp, "Subjektivität kannst Du googeln" habe ich übrigens nicht Folge geleistet und auch die Verleihung des Preises "eitel-gekränkter Mr. Fehlerfrei" nehme ich nicht an, um mit den Worten eines Literaturkritikers zu enden.

Schönes Wochenende!
Michael

von Strojmistr - am 15.07.2016 12:49

Die Bilder sind hier nun wieder online.

Hallo Michael,

Ich war ein paar Tage im Urlaub, nun komme ich Deinem Wunsch nach und stelle die Bilder noch mal hier ein, aber nur die Bilder, ohne Text.

EN57 2007


Captrain 232.09


Sm42 1230












CTL hatte zwei Kutter im Angebot, R007 und 014.


Sm42 803


Railpolska M62M 003 und CTL ET21 070




DLA EU07 144



MfG Reinhold.

von SU45-115 - am 16.07.2016 19:02

Re: Mann, oh, mann!

Moin zusammen,

irgendwie kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, daß man im I-Net gern dick aufträgt, aber um so schneller den Schwanz einzieht.

Da spricht einer aus, was sicher nicht nur mich häufig seinen Teil denken ließ. Ragulins Beitragsüberschrift trifft es sehr gut. Einmalig kann man darüber schmunzeln, aber von der Häufigkeit her ist es befremdlich. Daß das nicht alle so sehen, ist Meinungsvielfalt.

Wer es aber so sieht, sollte dies meines Erachtens auch hier im Forum ansprechen werden dürfen. So viel Menschlichkeit verträgt auch das Internet. Problem ist, das Buchstaben (in der Anonymität ggf. auch barscher vorgetragen) weniger transportieren als Gespräche inkl. Gestik/Mimik. Es kommt so eher zu Mißverständnissen und Überreaktionen.

Manches befremdet mich hingegen weit mehr:

- Der eine (SU45-115) löscht seinen Beitrag (was in meinen Augen einer Trotzreaktion auf K-Niveau entspricht) anstatt die Kritik zu entkräften. Erwachsene Menschen dürfen auch gern mal "drüber stehen" - auch über Kritik.
- In der Reaktion des Moderators schwingt (zu eindeutig) der Ärger über einen verpaßten Beitrag mit. Das darf er gern mitteilen, aber bitte ohne eine Vermengung mit Vermutungen die im gleichen Atemzug kritisiert werden.
- Der Kritiker (svoigt69) sieht aufgrunddessen rot - und tut es dem Kritisierten auf K-Niveau gleich. Das Ausrasten mit Verbalatacken geht eindeutig unter die Gürtellinie.

Michaels Rat, ein weiteres Forum zu eröffnen hingegen, ist hoffentlich nicht ernst gemeint. Ohne die "älteren Hasen" des Polenforums hätten wir irgendwann im Unterforum ausschließlich dual verfaßte Beiträge der "DSO-Halbwechsler". Auch nicht Sinn der Sache, oder?

So weit ein bißchen Analyse und (Medien-)Philosophie ...

Ahoj
André

PS: Wie die einzelnen Forennutzer zueinander stehen weiß ich nicht (und das ist in dem Fall vlt. auch gut so). Ich begrüße alle Beiträge, aber jeder sollte dann auch den entsprechenden Hintern im Beinkleid haben, zu seinen Worten/Bildern/Taten zu stehen - auch wenn es zu themenspezifischen wie "begleitenden" Kritiken kommt.

von AAW - am 17.07.2016 10:52

Re: Die Bilder sind hier nun wieder online.

Hallo,

Danke dass du die Bilder wieder online gestellt hast!

Auch wenn ich die Diskussion nicht ganz verfolgt habe(schon aus Prinzip nicht), finde ich es schade dass es solche hier überhaupt gibt. Allgemein gehalten geht es hier um unser Hobby und nicht um private Verhältnise, wie in anderen Foren leider Gottes immer mehr... Es wäre schade wenn solch ein Verhalten hier auch Einzug erhält!

Sicher hat jeder seine Meinung aber so sehe ich das nun mal.

Mfg Br.155

von 232 520 - am 17.07.2016 15:09

Kurz zur Info: der Streit ist beigelegt! (o.w.T.)

.

von Strojmistr - am 20.07.2016 10:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.