Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Polen
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr
Beteiligte Autoren:
JFHf, Der Falke, Strojmistr

Was von der Woche m.B.

Startbeitrag von JFHf am 22.07.2016 13:25

Hallo!

Am Dienstag war die MEG zu einer Meßfahrt in Hirschfelde. Mittwoch sollte nochmals gefahren werden, fiel aber aus.


Richtung Staatsgrenze.


Hier kommt er von der Staatsgrenze zurück.


Kurzer Stop am Bü Neißgasse, bevor der Zug nach Zittau weiter fährt.

Mittwoch:


10.21 Uhr stand ST44-1238 am Signal, vorm Abzweig Trzciniec.


Im Bahnhof warteten ST44-1248 und ST44-1222 mit ihren Leerpendeln.

Heute war ich im Neißetal. Da war es angenehm und konnte mich auch vor der Sonne verstecken.


ODEG nach Zittau. Auf polnischer Seite ist fast alles zugewachsen. War die fast einzigste Stelle, mit Blick auf die deutsche Seite, mit saniertem Radweg.


Kurz nach 11 kam ST44-1248 mit einem Kalkzug.


ODEG 642 415 nach Zittau.


12.50 Uhr fuhr ST44-1248 mit leeren Za nach Wegliniec. Bin dann heim zum Mittagessen.

Gruß Jörg

Antworten:

Hilfe!

Servus,

was hat man denn da für monströse Geländer hingebaut? Kein Wunder, dass man ewig und 3 Tage am Neißetalweg gebaut hat. Als ob es nicht ein Holzgeländer wie bisher auch getan hätte. Beim nächsten großen Hochwasser ist auch das Metallgeländer hin - vermutlich noch eher, als das Holzgeländer dass große Öffnungen hatte im Gegensatz zum feingliedrigem neuen. Hier können sich schön Äste und Bäume verfangen.



Bild vom 24. Mai 2013 mit Hochwasserhöhe von 1981 und 2010. Das Holzgeländer hatte letzteres unbeschadet überstanden. :xcool:

Gruß
Michael

von Strojmistr - am 22.07.2016 15:41

Nicht nur und bloß gut

Hallo!

Das es so lange gedauert hat, hängt auch damit zusammen, daß der gesamte Weg asphaltiert wurde. Außerdem wurde am Beginn der Bauarbeiten auch geklaut, wie sonst was!!!!







Bilder sind vom 09.08.14.

Bloß gut, daß ich meinen Informaten heute angesprochen habe. Nachdem 2 Züge heute kamen, einer weg ist und der zweite gg 13 Uhr fährt, sollen noch zwei Loks kommen und den Rest holen. Ab Morgen ist bis zum 15. August in Sulikow (bei der kleinen Tankstelle) die Brücke gesperrt.

Freitag:


18 Uhr kam ST46-01 und 19 Uhr ST44-1248 (zum zweiten Mal) nach Turoszow. 1248 fuhr solo weg und ne Stunde später die ST46.

Sonntag:


10.50 Uhr fuhr ST44-1238 ab und dreiviertel eins ST44-1248.


15.33 Uhr kamen ST44-1238 und SU46-035 nach Turoszow. Der erste Zug war erst eine Stunde später leer und der zweite viel, viel später.

Es schwirren Gerüchte rum, daß das kleine Stellwerk am Abzweig wegkommen soll. Soll dann elektronisch von Turoszow aus bedient werden. Genaueres weiß noch keiner.

Gruß Jörg

von JFHf - am 24.07.2016 09:47

Sulikow

Moin!

War auf dem Weg nach Hause mal gucken. Sh2-Scheibe beim Stellewek im Gleis Ri Abzw. Wilka. Im Bf ein Ea-Zug PKPC und ein zweiter Zug wsl. Trak Tec(?)

Gruß Jörg

von JFHf - am 28.07.2016 09:22

Re: Nicht nur und bloß gut

Servus Jörg,
schönes Foto mit LST Norbert ;-)

LG Steffen

von Der Falke - am 30.07.2016 07:40

Re: Nicht nur und bloß gut

Moin Steffen!

Der andere ist Ecke. Der war am nächsten Tag nicht zugegen. Da war irgendein Azubi oder sowas mit. Der dritte in Zittau ist noch der Jens. Mehr sind es nicht mehr. Ecke treff ich manchmal, wenn er zur Inspektion da ist.

Gruß Jörg

von JFHf - am 30.07.2016 08:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.